Die 10 teuersten Polizeiwagen der Welt

Wer an einen Polizeiwagen denkt, dem wird erst einmal ein Passat TDI, ein 3er BMW Kombi oder vielleicht auch eine E-Klasse in den Kopf schießen. Doch die Polizeiwagen die wir in diesem Artikel vorstellen werden, haben mit den genannten höchstens gemeinsam, dass sie über vier Räder verfügen, denn wir präsentieren euch die 10 teuersten Polizeiautos der Welt.

10.Porsche Panamera – 160.000€

Porsche Panamera

Für viele ist er ein nahezu unerreichbares Traumauto, denn obwohl er bereits seit dem Jahr 2009 produziert wird sind die Restwerte immer noch so hoch wie bei kaum einen anderen Auto. Doch für die Polizei von Qatar waren die Gebrauchtwagenpreise wohl kaum ein Thema, als sie ihre Flotte Polizeiwagen nicht nur um eine unbekannte Anzahl an Porsche Panameras ergänzt haben, sondern im gleichen Atemzug auch noch mehrere Porsche Cayenne gekauft haben, um der Polizei die notwendigen Ressourcen zu geben, damit auch hemmungslose Raser geschnappt werden können. Der Porsche Panamera beschleunigt von 0 auf 100 km/h in nur 4,1 Sekunden und schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 318 km/h.


9.Lamborghini Gallardo – 210.000€

Lamborghini Gallardo

Anders als die Polizei von Qatar musste die italienische Polizei ihre Lamborghinis nicht bezahlen, denn Lamborghini spendete im Jahr 2004 mehrere ihrer Fahrzeuge an die italienische Polizei. Doch anders als man vielleicht vermuten mag nutzt die italienische Polizei die Supersportwagen nicht, um Verbrecher auf der freien Autobahn zu jagen oder schnell bei einem Verbrechen zu sein. Denn die Fahrzeuge werden nur für Katastrophenfälle und Unfälle genutzt, in denen es bei der Leistung von Erste Hilfe oder beim Aufbau von Kommunikationsnetzwerken um jede Sekunden geht. Zum Beispiel im Zuge eines Erdbebens oder einer ähnlichen Naturkatastrophe.

Der Lamborghini Gallardo hat eine Leistung von 560 PS und bringt es auf eine Spitzengeschwindigkeit von 325 km/h. Die italienische Polizei hat zwei dieser Lamborghini Gallardo della Polizia geschenkt bekommen. Einer davon ist allerdings im Jahr 2009 bei einem Verkehrsunfall zu einem Schrott verwandelt worden, da er einem Verkehrsrowdy ausweichen musste.

8.McLaren MP4-12C – 211.000€

McLaren MP4-12C

Ein weiteres Highlight aus dem arabischen Raum ist der McLaren MP4-12C von der Polizei aus Dubai. Mit seinen 616 PS sollte er ausreichen, um all die Raser zu stellen, die auf den weitläufigen und meist 4- oder sogar 6-spurig ausgebauten Autobahnen in Dubai ein wenig übermütig werden. Selbstverständlich ist der McLaren im typischen Design der Polizei von Dubai. Er wird allerdings primär für Showveranstaltungen eingesetzt. Anders als die meisten anderen hier vorgestellten Fahrzeuge ist er ein Einzelstück.

7.Lamborghini Huracan 230.000€

Lamborghini Huracan

Auf Platz 7 unserer Liste ist gleich ein weiterer Lamborghini. Und auch der Lamborghini Huracan LP 610-4 ist wie sein Bruder Gallardo bei der italienischen Polizei beheimatet. Und auch dieses Fahrzeug wird tatsächlich regelmäßig von der Polizei eingesetzt und dient nicht nur zu Showzwecken. Doch neben Möglichkeiten zur Verkehrsüberwachung ist dieses Fahrzeug mit seinem 610 PS starken 5,2-Liter-V10 auch zum Transport von Spenderorganen ausgestattet. So kann es nicht nur in brenzlichen Situationen im polizeilichen Alltag eingesetzt werden, sondern kann bei einem medizinischen Notfall auch noch Leben retten, und das bei einem Top-Speed von 325 km/h.

6.Ferrari FF – 367.000€

Ferrari FF

Auch den sechsten Platz unserer Liste nimmt ein italienischer Sportwagen ein. Doch anders als die Lamborghinis ist er nicht bei der italienischen Polizei beheimatet, sondern bei den Kollegen in Dubai. Hier dient er allerdings primär als Showcar und patroulliert vor allem in den Gegenden, in denen sich die meisten Touristen aufhalten. Auf den Autobahnen des Landes ist der 660PS starke 12-Zylinder aber eher selten anzutreffen.

5.Lamborghini Aventador 413.000€

Lamborghini Aventador

Auf Platz 5 unserer Liste ist bereits der dritte Lamborghini zu finden. Denn kaum eine andere Marke verkörpert Kraft und Sportlichkeit so gut wie Lamborghini. Mit einem Kaufpreis von umgerechnet 413.000€ ist der der teuerste vertretene Lamborghini. Doch für einen V12 Motor mit knapp 700 PS ist dieser Preis natürlich mehr als angemessen. Denn bei einer Beschleunigung von 0 auf 100 in unter 3 Sekunden und einer Höchstgeschwindigkeit von 350 km/h ist er bereits eines der schnellsten hier vertreten Fahrzeuge. Anders als die anderen beiden Lamborghinis aus unserer Liste ist er aber nicht bei der italienischen Polizei, sondern bei den Kollegen in Dubai.

4.Audi R8 GTR – 460.000€

Audi R8 GTR

Auf Platz 4 mit einem Kaufpreis von fast einer halben Millionen Euro ist der von ABT optimierte Audi R8 GTR. Es verfügt über den gleichen Motor die der Lamborghini Aventador und ist in der Beschleunigung auf 0 km/h nur unwesentlich langsamer mit 3,2 Sekunden. Es wurde komplett für den Einsatz als Polizeiwagen umgebaut und besitzt dementsprechend auch die Möglichkeit Blaulicht und Martinshorn einzusetzen. Dank der Carbon Leichtbauweise ist der Audi R8 auch bei hohen Geschwindigkeiten und in Kurven gut zu kontrollieren. Die Höchstgeschwindigkeit liegt hier bei 325 km/h. Es gibt also kein sicheres Terrain für Kriminelle.

Obwohl es sich bei diesem 620 PS starken Polizeiauto nur um ein Showcar handelt. Der Autoveredler Abt und der Reifenhersteller Hankook haben den Audi exklusiv für die Tuning-Messe Essen Motor Show gebaut. Das offizielle Polizei-Dekor stammt ausserdem von Foliatec und das Blaulicht von Hella. Der Wagen wurde in der Kampagne „Tune it! Safe!“ gebaut, einer Initiative die sich für sicheres Fahrzeug-Tuning einsetzt.

3.Mercedes Benz Brabus Rocket CLS – 533.000€

Mercedes Benz Brabus Rocket CLS

Auf dem Siegerpodest steht der Mercedes-Benz Brabus Rocket CLS nur auf dem dritten Platz, denn eigentlich ist er gar kein Sportwagen, sondern ein Luxuscoupe, oder genau definiert eine Sportlimousine. Trotzdem hat der Tuner Brabus es geschafft ihn auf 720 PS zu steigern. So ist eine theoretische Höchstgeschwindigkeit von 365 km/h möglich. Man hat sich allerdings dazu entschieden ihn auf 250 km/h zu begrenzen. Dies beruht auf einem Abkommen von verschiedenen deutschen Autoherstellern welches besagt, dass die Serienmodelle allesamt bei 250 km/h eingebremst werden sollen.

Auch dieser Polizeiwagen gehört ebenso wie der vorherige Audi R8 GTR zur Initiative „Tune it! Safe!“ und ist ein reines Showcar, das man wohl so nicht auf der Strasse sehen wird.

2.Bugatti Veyron – 1.470.000€

Bugatti Veyron

Den zweiten Platz belegt der Bugatti Veyron mit einem Kaufpreis von deutlich über einer Million Euro. Auch er ist bei der Polizei in Dubai angesiedelt und wird in der Regel nur genutzt, um das Prestige des Staates zu steigern. Doch das bedeutet natürlich nicht, dass er wenn nötig nicht trotzdem Verbrecher stellt und Raser verfolgt. Mit über 1000 PS sollte dies überhaupt kein Problem darstellen, denn wenn es drauf ankommt ist der Bugatti Veyron in nicht einmal 2,5 Sekunden aus dem Stillstand auf 100 km/h beschleunigt und fliegt bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 407 km/h.

1.Aston Martin One-77 – 1.840.000€

Aston Martin One-77 - der teuerste Polizeiwagen der Welt

Das exklusivste aller in der Liste vertretenen Polizeiwagen ist wohl der Aston Martin One-77. Bereits der Listenpreis betrug knapp 2 Millionen Euro. Was Sammler heutzutage bereit sind für dies Auto zu zahlen kann man nur schätzen. Der Aston Martin steht die meiste Zeit nur im Showroom der Polizei von Dubai und ist nicht im normalen Dienst auf der Straße. Bei solch einem enormen Sammlerwert ist aber auch nichts anderes zu erwarten gewesen.

One-77 heißt er, weil Aston Martin den Luxussportwagen seit 2011 nur 77 Mal gebaut hat. Damit ist er schon jetzt ein Sammlerstück. Seine 760 PS bringen ihn auf eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 320 km/h.

KEINE KOMMENTARE

Deine Meinung?