5 der außergewöhnlichsten Restaurants weltweit

Um sich von den gewöhnlichen Konzepten der Restaurant-Betreiber abzusetzen bedarf es Einfallsreichtum. Aus diesem sind auch die wie folgt vorgestellten 5 außergewöhnlichen Restaurants entstanden, die sich in ihrem Konzept maßgeblich von herkömmlichen Restaurants unterscheiden und eine einzigartige Erfahrung garantieren.

Während das Hauptaugenmerk weniger auf dem kulinarischen Genuss liegt, wird umso mehr Wert auf ein unvergessliches Erlebnis gelegt. Sei es der Heart Attack Grill mit seinen Kalorienbomben, das futuristisch gestaltete Robot Restaurant oder die „moderne Toilette“, in welchem Restaurant die Speisen in Badezimmergegenständen serviert. Das wohl außergewöhnlichste Restaurant in dieser Liste begeistert noch ein Stück mehr.


5.Dinner in the Dark – weltweit

Dunkelrestaurant - Dinner in the Dark

Ein seit Jahren immer beliebter werdendes Gastronomie-Konzept findet sich in den Dunkelrestaurants, von denen mittlerweile Dutzende über den deutschen Sprachraum verteilt existieren. Besonders spannend ist es dabei festzustellen, einen welch hohen Anteil an den bewussten Sinneseindrücken unser Auge wirklich hat. Ist man dann über mehrere Stunden dieses Sinnesorganes (freiwillig) beraubt, so lässt sich ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art erfahren.

Die anderen Sinnesorgane – vor allem der Geschmackssinnn – werden sensibilisiert und treten damit in den Vordergrund. Das Konzept des Dinners in the Dark empfiehlt sich daher für alldiejenigen, die einmal hochsensibel schmecken möchten. Übrigens: in vielen Dunkelrestaurants ist es gang und gäbe, dass dort erblindete Menschen servieren.

4.Heart Attack Grill – Las Vegas, USA

Heart Attack Grill in Las Vegas
© Taste worth dying for von Einar Jørgen Haraldseid unter CC BY-SA 2.0

Aushängeschild dieses durchaus ungewöhnlichen Restaurants ist die Produktpalette an ungesunden Fast-Food-Speisen, darunter der im Guinessbuch als kalorienreichster Burger der Welt gelistete Quadruple Bypass Burger mit seinen fast 10.000 Kilokalorien. Das Restaurant gleicht einer medizinischen Einrichtung, in der die Gäste mit einem umgelegten Ärztekittel die von als Krankenschwestern verkleideten Kellnerinnen servierten Speisen verzehren.

Noch bizarrer als die extrem kalorienreicher Burger ist der Fakt, dass Gäste mit einem Körpergewicht von über 160 Kilogramm frei speisen dürfen und solche Gäste, die ihr Essen nicht aufessen, von den offenherzig gekleideten Kellnerinnen mit einem tischtennisschlägerartigen Paddel einen Klaps auf das ausgestreckte Hinterteil bekommen.

3.Robot Restaurant – Tokio, Japan

© Fembot preshow, Robot Restaurant, Shinjuku, Tokyo, Japan von Cory Doctorow unter CC BY-SA 2.0

Ein auf der Welt einzigartiges Konzept haben sich die Betreiber des Robot Restaurants im als Rotlichtviertel bekannten Tokioter Bezirk Shinjuku einfallen lassen. Mit zahlreichen Robotern, intensiven Lasersshows, Tänzerinnen, Live-Musik und weiteren Showeinlagen bietet das für angeblich 100 Millionen Dollar errichtete Restaurants mehr als nur eine einfache Mahlzeit.

Um in den Genuss dieses Events zu kommen wird ein Ticket benötigt, das umgerechnet etwa 60 Euro kostet und neben dem Eintritt auch eine Bentō-Box umfasst – ein in mehrere Fächer eingeteiltes Tablett mit leichten Häppchen, das in Japan eine gängige Darreichungsform ist. Die wenigsten Leute besuchen das Robot Restaurant allerdings mit einem gerichteten Fokus auf das Kulinarische.

2.Modern Toilet – Taiwan/Hongkong/China/Japan

Modern Toilet Restaurant
© Modern Toilet Restaurant von riNux unter CC BY-SA 2.0

Die erste „moderne Toilette“ wurde 2004 eröffnet und war so erfolgreich, dass der Besitzer mittlerweile über zwölf verschiedene Standorte in Hongkong, Taiwan, China und Japan eröffnet hat. Die Gäste nehmen dabei auf aus Toiletten gestalteten Sitzflächen Platz und essen an Tischen, die mithilfe einer Glasplatte über einer Badewanne konstruiert wurden.

Als Servietten-Ersatz dienen die Toilettenpapierspender an den Wänden, die Getränke werden in urinalförmigen Gläsern und der Hauptgang sowie das Dessert (zum Beispiel „Durchfall mit getrocknetem Kot“ (Schokoladen-Eis)) in Miniatur-Kunststoff-WC-Schüsseln serviert. Dort lassen sich im Anschluss natürlich auch themenrelevante Souvenirs für die Heimausstattung erwerben.

1.Ithaa – Malediven

Ithaa Unterwasserrestaurant Malediven
© Ithaa inside.JPG von Alexey Potov unter CC BY-SA 2.5 (Bearbeitet)

Das sich fünf Meter unterhalb der Wasseroberfläche befindende und einen 270-Grad-Panoramablick bietende Restaurant Ithaa auf den Malediven wurde jüngst von der Tageszeitung New York Daily News als das „schönste Restaurant der Welt“ ausgezeichnet. Serviert wird eine moderne europäische Küche im Zuge eines Sechs- oder Vier-Gänge-Menüs. Das Ithaa kann auch zum Frühstück, Hochzeiten oder anderen besonderen Anlässen gebucht werden.

Begehbar ist das außergewöhnliche Restaurant über eine Wendeltreppe. Der Tsunami, der 2004 durch das Erdbeben im Indischen Ozean entstand, flutete zwar die Treppe, richtete im Restaurant selbst allerdings keinen Schaden an. Die geschätzte Lebensdauer des mit 85 Tonnen Sand Ballast beladenen und insgesamt über 175 Tonnen schweren Restaurants beträgt 20 Jahre.

KEINE KOMMENTARE

Deine Meinung?