5 Orte, an denen man einmal Silvester gefeiert haben sollte

Jedes Jahr feiern die Menschen auf der ganzen Welt Silvester mit viel Leidenschaft. Und obwohl man dann am 2. Januar feststellen wird, dass sich erneut nicht viel geändert hat, man morgens immer noch seine Schuhe anzieht und den täglichen Aktivitäten nachgeht, so lässt dieser Tag des Jahres viele Menschen über ihre Neujahrsvorsätze grübeln.

Dabei gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, seinen Silvesterabend zu verbringen. Um der Frage „Was machen wir eigentlich zu Silvester?“ frühzeitig aus dem Weg zu gehen lohnt es sich, einen Kurztrip in eine der Top Metropolen zu buchen, die Neujahr zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Wie folgt 5 Orte, an denen man einmal Silvester gefeiert haben sollte.


5.Rio de Janeiro – Brasilien

Silvester-in-Rio-de-Janeiro
© Leanne Vorrias/Shutterstock.com

Zwar lohnt sich der Besuch der brasilianischen Hauptstadt das ganze Jahr über, an Silvester jedoch lässt sich ein ganz besonderes Event an der Copacabana erwarten. Viele Menschen tragen an diesem Abend ein weißes Outfit, um einen Neuanfang zu symbolisieren und die Probleme in der Vergangenheit zu lassen. Das nach dem Karneval zweitwichtigste Fest für die Brasilianer zieht Jahr für Jahr zwei Millionen Menschen aus der ganzen Welt an.

Auf den zahlreichen Bühnen am Strand wird ab 20:00 Uhr Live-Musik gespielt, wobei sich vor der Party ein köstliches Abendessen in einem der Restaurants auf dem Weg dorthin genießen lässt – und das zu erschwinglichen Preisen. Wenn die Uhr dann zwölf schlägt, wird aus sicherer Entfernung von Booten aus ein 15-20 Minuten andauerndes Höhenfeuerwerk der Extraklasse gezündet und das neue Jahr eingeläutet.

4.Hawaii – USA

Silvester-auf-Hawaii
© J’nel/Shutterstock.com

Wer dem kalten Winter in Mitteleuropa an Silvester entfliehen und ein paar Tage lang eine tropische Brise spüren möchte, dem sei eine Reise nach Hawaii zu empfehlen. Während viele andere Menschen bereits in das neue Jahr hereingefeiert haben und gerade schlafen, geht es in dem Inselstaat erst richtig los – es ist eines der letzten Orte der Welt, an denen das neue Jahr begrüßt wird.

Besonders in Honolulu – die bevölkerungsreichste Stadt des Bundesstaates Hawaii – trifft man dabei auf ein lebhaftes Unterhaltungsprogramm, festliches Essen und ein ebenso erstaunliches Feuerwerk – und das bei durchschnittlich 23 °C im Winter. Inmitten der atemberaubenden Landschaften und Strände ein perfekter Ort, um dort einmal seine Silvesternacht zu verbringen.

3.London – England

Silvester-in-London
© Bikeworldtravel/Shutterstock.com

Wenn in den Nachrichtensendungen eine Rundschau aller beliebten Orte für Silvester gezeigt wird, darf neben Sydney, New York und Berlin auch London nicht fehlen. Wenn der Big Ben um Punkt zwölf Uhr das neue Jahr einläutet, lässt sich gegenüber des London Eye’s an der Themse ein perfekter Blick auf das magische Feuerwerk genießen.

Viele Restaurants und Clubs organisieren am Neujahrsabend Veranstaltungen mit einem bunten Rahmenprogramm, was neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten einen Kurztripp in die erlebnisreiche Stadt definitiv einen Besuch wert macht. Die Nacht durchgefeiert geht es schon ab 12.00 Uhr mittags weiter, wenn im Zuge der New Year´s Day Parade zahlreiche Akrobaten, Tänzer, Cheerleader und Musikanten durch die Londoner Innenstadt ziehen.

2.New York – USA

Silvester-in-New-York
© Songquan Deng/Shutterstock.com

Wenn es einen Ort gibt, an dem man einmal Silvester erlebt haben sollte, dann ist es der Times Square in New York City, an dem sich hunderttausende Menschen versammeln und in das neue Jahr hineinfeiern. 60 Sekunden vor dem Jahreswechsel wird der mit über 30.000 Leuchtdioden geschmückte Times Square Ball an einer Stange heruntergelassen und damit das neue Jahr eingeläutet.

Obwohl die Tickets für eine Silvesterparty in einem Restaurant oder einer Bar mit Preisen bis zu 500 $ verhältnismäßig teuer sind, sind diese sehr schnell ausverkauft. Alternativ hierzu empfiehlt sich eine mit einem Rahmenprogramm gestrickte Bootstour auf dem Hudson River, von wo aus sich ein wunderbarer Blick auf das Feuerwerk erhaschen lässt.

1.Sydney – Australien

Silvester-in-Sydney
© Aaron Huang/Shutterstock.com

Jahr für Jahr reisen Millionen von Menschen nach Sydney, um dort einen fesselnden Abend mit einem der wohl spektakulärsten Feuerwerke weltweit zu verbringen. Schon mehrere Stunden vor Einläutung des neuen Jahres finden am Sydney Harbour zahlreiche Aktivitäten statt, die mit dem ersten Feuerwerk um 21.00 Uhr auch etliche Familien anlocken.

Um 24 Uhr ist es dann endlich so weit – der australische Nachthimmel verwandelt sich in ein zwölfminütiges Farbenmeer, das sich von einem der vielen Aussichtspunkte oder Hafenschiffe aus beobachten lässt. Die Stadt Sydney lässt sich dieses übrigens Jahr für Jahr mehr als 4 Millionen Euro kosten, was auch der Grund dafür sein könnte, dass es von rund einer Milliarde Menschen im Fernsehen verfolgt wird.

KEINE KOMMENTARE

Deine Meinung?