5 unvergesslich luxuriöse Flitterwochen-Ziele

Die erste Reise als frisch verheiratetes Paar soll nach dem Stress der Planung einer Hochzeit eine romantische und zugleich unvergessliche werden. Von einer exklusiven Kulturreise über intime und romantische Resorts auf abgelegenen Inseln im Paradies bis hin zu spannenden Abenteuer-Safaris, wir haben 5 unvergesslich luxuriöse Flitterwochen-Ziele zusammengestellt.

Viele der aufgeführten Resorts bieten zahlreiche Angebote, die man sonst nicht erlebt – Abendessen bei Kerzenschein und Wellenrauschen am Strand, eine Übernachtung in der freien Wildnis unter einem atemberaubenden Sternenhimmel und ein umfangreiches Spa- & Wellness-Angebot sind nur einige dieser..


5.Loisaba Wilderness – Kenia, Südafrika

Loisaba Wilderness
© Loisaba Wilderness

Das Loisaba Wilderness ist, besonders durch seine reiche Tierwelt, eine sehr wilde Unterkunft und zugleich ein großartiger Ort für all diejenigen, die auf der Suche nach einem kleinen, exklusiven Safari-Erlebnis sind. Die Lodge bietet neben einem atemberaubenden Ausblick über das 105.000 Hektar große Privatgelände sämtliche Annehmlichkeiten wie großzügig ausgestattete Suiten mit Bad und einen Pool.

Als besonderes Highlight lässt es sich in den auf Holzplattformen erbauten Starbeds eine oder mehrere Nächte unter freiem Himmel verbringen, mitten in der Wildnis versteht sich. Zu den Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten lassen sich Geländewagentouren, Pferdereiten, Quad fahren, Angeln, Rafting, Tennis, Spa&Wellness-Angebote und natürlich das Bestaunen der atemberaubenden Kulisse bei Sonnenuntergang zählen.

4.The Wakaya Club & Spa – Fidschi

The-Wakaya-Club-Spa
© wakaya.com

Der Wakaya Club & Spa ist ein luxuriöses Privatinsel-Resort, das seinesgleichen sucht. Der ruhige Rückzugsort auf Fidschi bietet eine exklusive Unterkunft, eine anspruchsvolle, internationale Küche und zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, darunter eine atemberaubende Unterwasserwelt, die mit Tauchausrüstung oder einfach mit Taucherbrille und Schnorchel erkundet werden kann.

Die rund 900 Hektar große Privatinsel ist eine der 332 Inseln des Fidschi-Archipels und ist von einem schützenden Korallenriff, azurblauen Lagunen, majestätischen Klippen und pulverweißen Stränden umgeben. Obwohl das Resort aus lediglich zehn Luxus-Bungalows besteht, sorgt ein 300 Mann/Frau starkes Personal kontinuierlich für das Wohlergehen und die Wunscherfüllung der Gäste. Wer seine Flitterwochen also im Paradies verbringen möchte, dem sei dieses Ziel ans Herz gelegt.

3.The Westin Europa & Regina – Venedig, Italien

The-Westin-Europa-Regina
© westineuropareginavenice.com

Nur wenige Schritte vom berühmten Markusplatz entfernt liegt das The Westin Europa & Regina, das direkt am Canal Grande gelegen einen herrlichen Blick auf einen Teil der auf über 100 Inseln erbauten Stadt bietet. Das Luxus-Hotel verfügt über 185 Gästezimmer und Suiten und bietet zahlreiche Annehmlichkeiten wie ein Fitnessstudio, Spa-Behandlungen oder die Möglichkeit, den mit einem Vaporetto innerhalb von 45 Minuten erreichbaren Golfplatz zu nutzen.

Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie dem Markusplatz und -dom, der Rialto-Brücke, der Santa Maria della Salute und natürlich den Gondeln empfiehlt es sich, seinen Besuch auf die Karnevalszeit zu legen, in der die Stadt in einem noch anderen Gewand erscheint und man an jeder Ecke auf Menschen trifft, die ihre Gesichter mit den bekannten und beliebten venezianischen Masken bedeckt haben. Das romantische Venedig ist ein wunderbares Flitterwochen-Ziel.

2.Cocoa Island – Malediven

Cocoa-Island-auf-den-Malediven
© Smolina Marianna / Shutterstock.com

Cocoa Island ist eine kleine Insel im Süd-Malé-Atoll, umgeben von weißem Sandstrand und kristallklarem Wasser. Diese strohbedeckten Dhoni-Boote auf Cocoa Island bieten allen erdenklichen Luxus inmitten natürlicher Schönheit, wobei es sich bei diesen Wasserbungalows noch um die einfachste Kategorie handelt. Zu der höchsten Kategorie lassen sich zwei Villen mit 300 Quadratmeter Wohnfläche, ein direkter Zugang zum Meer und ein privates Sonnendeck zählen. Kingsize-Bett inklusive.

Das Riff der Insel garantiert ein unvergessliches Taucherlebnis bei der eh schon spektakulären Unterwasserwelt der Malediven. Zu den weiteren Unternehmensmöglichkeiten zählen unter anderem Sonnenuntergangsfahrten, Morgen- und Nachtfischen, Delfin-Safari und Manta-Sichtungs-Touren. Ein Paradies auf Erden.

1.Fregate Island Private – Seychellen

Fregate-Island-Private
© fregate.com

Mit nur 16 Residenzen sind die Gäste eingeladen, den seltenen Luxus inmitten der Schönheit der tropischen Insel auf den Seychellen zu erleben und genießen. Die Erhaltung, der Schutz und die Pflege der einzigartigen Flora und Fauna war schon immer und ist weiterhin eine grundlegende Daseinsberechtigung für das Fregate Island Private. Tagesgäste sind auf der Insel grundsätzlich verboten und die Anzahl der Gäste auf 32 begrenzt. Die in der Küche verwendeten Gewürze, Früchte, das Gemüse und die Kräuter stammen zum Großteil aus dem eigenen Garten und auf einer Plantage werden exotische Früchte wie Bananen, Kokosnüsse, Mangos und Orangen angebaut.

In der von einem amerikanischen Star-Designer gestalteten Inneneinrichtung spiegeln sich die balinesischen und thailändischen Einflüsse wider und bilden die Grundlage für einen unvergesslichen Luxusurlaub, während sich die 100 Angestellten um das Wohl und die individuellen Wünsche der Gäste kümmern. Dementsprechend gut sollte auch die Urlaubskasse gefüllt sein – 2.800 Euro pro Villa und Nacht sollten eingeplant werden. Dafür bekommt man einen Luxusurlaub der besonderen Art geboten.

KEINE KOMMENTARE

Deine Meinung?