Vermögen von Avicii

Geschätztes Vermögen: 65 Millionen Euro

Avicii Vermögen
Avicii @ Inox Park Paris Chatou 2011 von Jalil Arfaoui unter CC BY 2.0

Avicii, der mit bürgerlichem Namen Tim Bergling heißt, wird als einer der reichsten DJ’s der heutigen Zeit gehandelt. Sein Vermögen wird mittlerweile auf umgerechnet 65 Millionen Euro geschätzt, welches er durch ständige Auftritte und den Verkauf seiner Singles angehäuft hat – und das innerhalb weniger Jahre. Einen nächtlichen Auftritt lässt sich der der 26-jährige mit unglaublichen 150.000 – 200.00 Dollar vergüten.

Der schwedische DJ ist für viele (besonders junge) Menschen nicht nur als DJ bekannt, sondern vielmehr auch als Produzent und Remixer. Das „DJ MAG“ führt ihn auf Platz 6 der besten DJ’s weltweit, hinter DJ-Größen wie Hardwell, Armin van Buuren und Tiësto.


In der Liste der reichsten DJ’s der Welt landet Avicii momentan auf dem 3. Platz. Sein Jahreseinkommen lässt sich aktuell mit 19 Millionen Dollar beziffern.

Avicii’s Villa in den Hollywood Hills

Sein Erfolg in der Musikbranche zahlt sich aus. So gönnte er sich erst zuletzt eine Luxus-Villa im Wert von über 11 Millionen Euro, die in den Hollywood Hills liegt. Das massive Anwesen verfügt über sechs Schlafzimmer, sieben Badezimmer, einen künstlichen Bach, der das gesamte Haus umläuft, einen Infinity-Pool und natürlich einen atemberaubenden Ausblick auf die hügelige Umgebung. Das Design und die Menge an Glas soll die optische Trennung zwischen dem Innen- und Außenbereich beseitigen. Zu weiteren Annehmlichkeiten zählt unter anderem ein komfortables und zugleich sicheres Fingerabdruck-System, um die Türen zu öffnen.

Einflüsse von anderen bekannten DJ’s

Im Jahr 2007 wurde Avicii die Möglichkeit geboten, einen Plattenvertrag mit Dejfitts Plays zu unterzeichnen, womit der Grundstein seiner Karriere gelegt war, die, wie es sich dann im weiteren Verlauf herausstellen sollte, große finanzielle Erfolge brachte. Er sagt, dass die Haupteinflüsse auf seine Musik von anderen bekannten DJ’s und Produzenten wie Tiesto, Eric Prydz und der Swedish House Mafia kommen und er bereits an Musik interessiert war, als er noch ein kleines Kind war und mit seinen älteren Geschwistern aufgewachsen ist.


Charthits in vielen Ländern

Eine der ersten Singles, die internationale Aufmerksamkeit und Erfolg brachte, war seine Single „Seek Bromanc“. Der Song landete in vielen verschiedenen Ländern in den Top 10 der Charts, in Belgien sogar die Chartspitze. Der Umsatz dieser Single leistete einen weiteren großen Beitrag zu seinem Vermögen, ehe er 2011 mit „Levels“ seinen nächsten internationalen Tophit landet. Im Jahr 2010 unterschrieb Avicii einen Plattenvertrag mit EMI Music Publishing, welches Label als eines der besten in der Musikindustrie gilt.

Seinen grössten Durchbruch erreichte er mit der Single „Wake Me Up“, die im Juni 2013 veröffentlicht wurde. Diese Single erreicht in vielen Ländern den ersten Platz und hielt sich in Deutschland zehn Wochen an der Spitze. Mit über einer Millionen verkauften Platten in Deutschland war es die erste Single die jemals in Deutschland mit einer Diamantenen Schallpatte ausgezeichnet wurde. In den US-Dancecharts hielt sich das Lied 26 Wochen an Platz eins und übertraf damit sogar das bis dahin erfolgreichste Lied von Daft Punk, Get Lucky. Dieses Lied war auch das erste, welches bei Spotify die 200 Millionen Grenzen erreicht hat

Zuletzt konnte er mit seinem Song „Waiting for Love“ Platz 8 der deutschen Charts erreichen, in Österreich, Ungarn, Norwegen und Schweden reichte es gar für den ersten Platz.

Update: Ende Februar 2016 kündigte Avicii unerwartet das Ende seiner Bühnenkarriere an. Er will jedoch weiterhin Musik machen.

3 KOMMENTARE

  1. Finde es sehr interessant, das avicii so viel Geld gemacht hat in einem so kurzen Zeitraum. Früher haben die Stars Jahre bzw Jahrzente gebraucht um solche Vermögenswerte aufzubauen. Heutzutage geht das alles schneller… Respekt und weiter so!

Deine Meinung?