Die 5 exklusivsten Einkaufsmeilen der Welt

Während durchschnittliche Einkaufszentren den Kunden vor eine Vielzahl von Entscheidungen stellen, locken die exklusiven Einkaufsmeilen in den großen Städten der unterschiedlichsten Länder ihre Besucher mit vornehmen internationalen Marken. Wirklich shoppen können dort wohl nur die Menschen, die einen gut gefüllten Geldbeutel mitbringen.

Einige Städte, wie New York City beispielsweise, gehen sogar soweit, dass sie ihre Umsatzsteuer auf Kleidung und Schuhe absetzen, um die Touristen zu Ausgaben zu ermutigen. Wenig erstaunlich sind in der Hinsicht dann auch die Mietpreise, die Geschäftsbesitzer pro Quadratmeter entrichten müssen.


5.Ginza – Tokio

Shopping in Ginza
© Francesco Dazzi/Shutterstock.com

Im gehobenen Areal Tokios gelegen befindet sich Ginza, das als wohl bekanntester Innenstadtbereich in Japan und als eine der luxoriösesten Einkaufsstraßen der Welt gilt. Der durchschnittliche Mietpreis in diesem Viertel liegt bei 680 € pro Quadratmeter. Das Gebiet ist die Heimat von verschiedenen Kaufhäusern, Boutiquen, Cafés und Restaurants. Zudem ist Ginza für die hohe Dichte an westlichen Geschäften in ganz Japan bekannt. Als einige der prominentesten vertretenen Marken seien an dieser Stelle Chanel, Gucci, Dior und Louis Vitton oder auch Apple und Sony genannt. Jeden Samstag und Sonntag ist die Haupstraße, die durch Ginza führt, von 12:00 bis 17:00 Uhr für den Straßenverkehr gesperrt, damit die Fußgänger sich frei bewegen können.

4.Bond Street – London

Shopping in der Bond Street in London
© Nando Machado/Shutterstock.com

Die Bond Street ist eine der teuersten Einkaufsstraßen in London, die sich im Stadtteil Mayfir befindet und zwischen der Oxford Street und der Piccadilly verläuft. Seit dem 18. Jahrhundert ist sie für ihre exklusiven Shoppingmöglichkeiten bekannt. Während der traditionelle, südliche Bereich den Namen der „Old Bond Street“ trägt, bezeichnen die Bürger Londons den modernen und chicen, nördlichen Teil als „The New Bond Street“. Der Mietpreis für einen Quadratmeter liegt hier bei umgerechnet 720 €. Wie auch in Ginza sind in der Bond Street etliche exklusive, internationale Marken vertreten: Armani, Louis Vitton, Dolce & Gabbana, Polo Ralph Lauren, Prada, Chanel, Dior und Calvin Klein sind nur einige dieser.

3.Avenue des Champs-Élysées – Paris

Shopping in der Champs-Élysées
© KPChuk/Shutterstock.com

Auch bekannt als „Stadt der Liebe“ war Paris schon immer ein beliebtes Ziel, wenn es um Tourismus und Shopping geht. Die Avenue des Champs-Élysées zählt ebenfalls zu eine der exklusivsten Shoppingmeilen der Welt. Die Straße ist mit zahlreichen Cafés, Luxusboutiquen, Kinos und schönen Kastanienbäumen auf beiden Seiten der Straße geschmückt und gilt zugleich als Heimat bekannter Monumente wie dem Place de la Concorde und dem Triumphbogen. Wer aus auf einen gehobenen Shoppingtrip auslegt, der ist mit der Champs-Élysées gut beraten. Als einige der exklusiven Geschäfte seien hier Gap, Zara, Hugo Boss, Adidas, der Disney Store und Louis Vitton gennant. Preis für einen angemieteten Quadratmeter: Über 1.100 € pro Monat!

2.Fifth Avenue – New York

Shopping in der 5th Avenue in New York
© littleny/Shutterstock.com

Der Bereich zwischen der 49th Street und der 60th Street in der Fifth Avenue in New York ist mit zahlreichen Luxuskaufhäusern, Flagship-Stores, vornehmen Restaurants und renommierten Boutiquen ausgestattet, zu denen Marken wie Louis Vitton, Gucci, Tommy Hilfiger, Chanel, Armani, Prada und viele mehr zählen. Das wohl bekannteste Einzelhandelsgeschäft ist der Apple-Store, der vor allem bei Verkaufsstarts der neusten Produkte eine äußerst beliebte Anlaufstelle bei allen Apple-Fans ist. Der Mietpreis liegt bei über 1.700 € pro Quadratmeter!

1.Causeway Bay – Hongkong

Shopping in Causeway Bay
© Arseniy Krasnevsky/Shutterstock.com

Noch vor der Fifth Avenue pendelt sich in der Liste der 5 exklusivsten Einkaufsmeilen der Welt der „Causeway Bay“ auf Platz 1 ein, der als weltweit teuerstes Einkaufsviertel gilt. Die durchschnittliche Monatsmiete beläuft sich monatlich auf über 2.000 € pro Quadratmeter. Der Ortsteil auf der Nordseite von Hong Kong City ist berühmt für seine mehrstöckigen Einkaufszentren und Kaufhäuser. Hierzu zählen unter anderem das Sogo, Times Square, World Trade Centre, Windsor House, Lee Gardens und Fashion Land. Die Einkaufszentren sind eine Drehscheibe für diverese exklusive Marken aus Japan, Europa und den USA. Anders als im Rest der Stadt sind auf dem Causeway Bay viele Geschäfte auch noch nach Mitternacht geöffnet.

KEINE KOMMENTARE

Deine Meinung?