Die 5 schnellsten Autos der Welt

Wer träumt nicht davon ein­mal mit über 1.000 PS unter der Haube über eine freie Strecke zu rasen und dabei Geschwindigkeiten von über 400 km/h zu errei­chen.. Die exklu­si­ven Supersportler heben sich von Familien-Limousinen nicht nur durch ihre Leistung und das Design ab, son­dern lei­der auch durch den Preis.

Lange Zeit galt die 300 km/h-Schallmauer als magi­sche Grenze im Automobilbau, die es zu über­win­den gab. Mittlerweile befin­det sich die Zahl 4 vor den bei­den nach­fol­gen­den Stellen. Auch wenn dies bis­her nur weni­ge Serienfahrzeuge schaf­fen, ist es immer­hin mitt­ler­wei­le mög­li­ch. Die 5 schnells­ten Autos der Welt im Überblick..

5.Saleen S7 Twin Turbo – 399 km/h

Saleen S7 Twin Turbo
© Saleen S7 Twin Turbo von Schen unter CC BY 2.0

Der 2005 in den USA in einer gerin­gen Stückzahl pro­du­zier­te und mit zwei Turboladern aus­ge­stat­te­te Saleen S7 bringt eine Motorleistung von 760 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von an die 400 km/h mit sich. Die aktua­li­sier­te Version des ursprüng­li­chen S7 war zum Verkaufsstart mit einem Preis von rund 420.000 € gelis­tet.

4.SSC Ultimate Aero – 412 km/h

SSC Ultimate Aero
© SSC Ultimate Aero von man­tas j pho­to­gra­phy unter CC BY 2.0

Der in den USA pro­du­zier­te Sportwagen schaff­te es ein­st als schnells­tes Serien-Auto in das Guinness-Buch der Rekorde. Mit einem 6-Liter V8-Motor ange­trie­ben erreicht der Sportwagen in 2,8 Sekunden die 100 km/h-Grenze und eine Höchstgeschwindigkeit von 412 km/h. 2009 kam eine über­ar­bei­te­te Version mit einem noch stär­ke­ren Motor auf den Markt, die angeb­li­che Geschwindigkeit von über 320 km/h wur­de aller­dings nie offi­zi­ell bestä­tigt.

3.Koenigsegg Agera R – 418km/h

Koenigsegg Agera R
© Koenigsegg-Agera-R-in-Nurburgring-rac­ing-track-1920x1080-HD von ビッグアップジャパン unter CC BY-SA 2.0

Gegenüber dem Ursprungsmodell besteht die 2013er-Version aus Kohlefaser-Rädern, einer ver­bes­ser­ten Aerodynamik und einem auf­ge­rüs­te­ten Motor mit 1140 PS, wenn der Biokraftstoff E85 getankt wird. Der Agera R wird von einem 5,0 Liter Twin-Turbo-V8-Motor ange­trie­ben und erreicht die 100 km/h-Grenze in 2,9 Sekunden.

2.Bugatti Veyron Super Sport – 431 km/h

Bugatti Veyron Super Sport
© Bugatti Veyron 16.4 – Frontansicht (2), 5. April 2012, Düsseldorf von M 93 unter CC BY 2.0

Im Frühjahr 2010 schaff­te es der Veyron Super Sport auf einer Teststrecke mit einer Höchstgeschwindigkeit von 434 km/h in das Guinness-Buch der Rekorde und war damit das bis­lang schnells­te, stra­ßen­zu­ge­las­se­ne Serienfahrzeug, das von Bugatti aller­dings von Haus aus auf 415 km/h begrenzt wird. Ein W-16-Motor mit 8,0 Litern Hubraum sorgt für eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 2,5 Sekunden.

1.Hennessey Venom GT – 435 km/h

Hennessey Venom GT
© Hennessey Venom GT von el_a­ve unter CC BY 2.0

Den neu­en High-Speed-Weltrekord trägt der Venom GT vom ame­ri­ka­ni­schen Fahrzeugtuner Hennessey, aller­dings inof­fi­zi­ell. Gemessen wur­de die Höchstgeschwindigkeit mit einer "Racelogic V-Box", die die Daten mit­tels GPS-Tracking ermit­telt. Da aller­dings kein Rekordrichter anwe­send war und zudem min­des­tens 30 Exemplare des Sportwagens gebaut wer­den müs­sen, was jedoch nicht geplant ist, reicht es nicht für einen Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde. Dem auf einem Lotus basie­ren­de Supersportwagen ste­hen bei 1.261 PS ledig­li­ch 1.244 Kilogramm gegen­über, was in einem exzel­len­ten Leistungsgewicht von nur 0,99 kg/PS resul­tiert.

Fehler gefun­den? Markiere die Textpassage und drü­cke anschlie­ßend STRG + ENTER, um den Fehler zu mel­den.

5 KOMMENTARE

  1. Um das mal so zu sagen, und zwar gibt es schon den neu­en Königsegg Agera R und der hat 1578 PS und soll jetzt 445 km/h fah­ren laut Internet fah­ren. Also ist das der schnells­te Wagen in dem gan­zen Trio und auf der Welt.
    Aber um es mal so zu sagen das bes­te Auto für mich und fin­de ich auch sehr schnell ist der Mercedes-Benz AMG GT oder der Mercedes-Benz SLS AMG.
    Aber das bes­se­re Auto von dem gan­zen Trio über­haupt, ist der Audi RS6 und der Audi R8.
    Mehr muss ich dazu nicht sagen. Danke!!!!!!!
    MFG Christoph.

    • Ich glau­be du mein­st den Koenigsegg One:1, der um die 440 km/h schaf­fen soll.

      Der Artikel ist schon etwas älter, wobei auch immer die Frage ist, inwie­fern inof­fi­zi­el­len Messungen Glaube zu schen­ken ist.

      Danke trotz­dem für den Hinweis!

Deine Meinung?