Vermögen von Matthias Schweighöfer

Geschätztes Vermögen: 20 Millionen Euro

Matthias Schweighöfer Vermögen
Matthias Schweighöfer von Marlene Rybka unter CC BY-ND 2.0

Mit seinen gerade einmal 34 Jahren gehört Matthias Schweighöfer zu den beliebtesten Schauspielern in Deutschland. Frei nach dem Motto „was er anpackt, wird zum Erfolg“ taucht er regelmäßig in den Kinos auf und ist aufgrund seines sympathischen Auftretens auch ein gern gesehener Gast in TV-Shows. Er stand bereits mit Tom Cruise vor der Kamera, verfasst in seiner Freizeit selbst Gedichte, ist Mitbegründer einer Produktionsfirma und besitzt unter anderem mit Joko Winterscheidt zusammen ein Modelabel. Auf die Frage, was der teuerste Gegenstand sei den er besitze, antwortete Schweighöfer ganz bescheiden: ,,Mein Leben. Materiell: mein Auto“.

Er fährt einen Mercedes SL, den er gegenüber dem Fliegen bevorzugt – insofern es möglich ist. Er leidet unter Flugangst und vermeidet es, innerhalb von Deutschland in den Flieger zu steigen. Als Schweighöfer während des Drehs zum Film „Der Rote Baron“ auf einem Militärgelände in einen Flugsimulator vom tschechischen Militär stieg, wurde ihm selbst in diesem mulmig.


Schweighöfers Einkommenquellen

1.Schauspieler: An erster Stelle sind hier natürlich die Gagen aus seinen Schauspielerrollen aufzuführen. Als Durchbruch seiner Karriere gilt sein Auftritt als Hauptdarsteller in dem Film Soloalbum, der über 415.000 Kinobesucher hatte. Schweighöfer gewann daraufhin den New Faces Award als bester Nachwuchsdarsteller.

Schweighöfers erfolgreichste Kinofilme:

TitelGesamte BesucherJahrJahresplatzierung
Schlussmacher (Regisseur)2.577.580201311
Vaterfreuden (Regisseur)2.367.56720148
Rubbeldiekatz2.100.738201112
What a Man (Regisseur)1.796.295201118
Der Nanny (Regisseur)1.654.67720159
Friendship!1.613.567201012
Frau Ella1.227.898201325
Russendisko654.190201252

2.Filmproduzent- und Regisseur: Als zweite große Einkommensquelle lässt sich seine Produktionsfirma „Pantaleon Films“ aufzählen, die in unmittelbarer Verbindung zu seinen Schauspieltätigkeiten steht. Der im ersten Geschäftsjahr 2010 gedrehte Film „What a Man“ lockte nahezu 1,8 Millionen Zuschauer in die Kinos und spielte rund 1,4 Millionen Euro ein. „Schlussmacher“ spielte hingegen sogar über 10 Millionen Euro in die Kassen der Produktionsfirma.

Um die Kosten der Produktionen wieder einzuspielen, setzt Schweighöfer auch auf ausgeprägtes Product-Placement, was vor allem in seinem Erfolgsfilm „Schlussmacher“ besonders ersichtlich war. „Es stimmt natürlich, dass Bahlsen unser Product-Placement-Partner war“, gab Schweighöfer offen zu, ,,denn wer ein Unternehmen gründet, muss auch Rechnungen bezahlen.“ Red-Bull-Dosen, „Friendscout“-Plakate, Mercedes-Karosserien und „Pick Up!“-Kekse werden in dem Film ganz offensichtlich platziert.

Matthias Schweighöfer plant, mit seiner Produktionsfirma „Pantaleon Films“ das Leben von Papst Benedikt XVI. zu verfilmen. Dazu sicherte sie sich die Rechte an einer Papst-Biografie, die im Herbst 2016 erscheinen wird.

3.Testimonial: Seine gelassene Art verhalf Matthias Schweighöfer in der jüngeren Vergangenheit auch zu einigen Werbeverträgen. Jüngst holte sich die Krombacher Brauerei den beliebten Schauspieler als Testimonial ins Boot. Das Unternehmen beschreibt ihn als „jung, dynamisch und natürlich“ und möchte seiner neuen Sorte Krombacher Hell schon zum Verkaufsstart das dementsprechende Gesicht verpassen. Die neue Geschmacksrichtung soll sich laut Krombacher an Verbraucher über 20 Jahren, Männer und Frauen gleichermaßen, richten, die weniger herbes Bier bevorzugen.

Auch Mercedes Benz setzt auf Schweighöfer als Testimonial. Als „virtueller Beifahrer“ bewirbt er die Ende 2012 erschienene dritte Generation der A-Klasse im Zuge einer Deutschland-Tour durch 21 Großstädte. Zudem wirbt Schweighöfer an der Seite von Hollywood-Star Orlando Bloom und dem Formel-1-Profi Lewis Hamilton für die Parfümsparte von Hugo Boss.

Schweighöfers Anwesen

Seit Anfang 2009 lebt Schweighöfer mit seinen beiden Kindern und seiner Freundin Ani Schromm, die er bei Dreharbeiten kennenlernte, auf einem Bauernhof in der Nähe der Kleinstadt Nauen, rund 25 Kilometer westlich von der Stadtgrenze Berlins gelegen. Da er in seiner Freizeit gerne spazieren und joggen geht, kann er nur dort seine Ruhe vom stressigen Berufsleben finden. Zudem bezeichnet er das Leben auf dem Land als sozialer: „Da draußen bestimmst du deinen Rhythmus selbst, in Berlin wird er dir vorgegeben.“

Der idyllische Vierseithof verfügt über einen Obst- und Gemüsegarten, der von seinen Nachbarn während seiner Abwesenheit gepflegt wird. Schweighöfer sehe seine Nachbarn als Ersatz-Opi und -Omi für seine beiden kleinen Kinder an. Gerne werde er von ihnen mit einem Korb voll Marmelade überrascht und lädt sie auf ein Glas Wein ein. In der Anonymität der Stadt vermisse er diese Lebenshaltung. Zu seiner Vorstellung von Kindheit gehöre, dass man mit dem Fahhrad zum See fährt, Wälder, Wiesen und Tiere erkundigt und selbst Dreck cool findet. So sollen seine beiden Kinder aufwachsen.

5 interessante Fakten über Matthias Schweighöfer

  • In seiner Freizeit geht er einem ungewöhnlichen Hobby nach: Holzhacken
  • In seiner Jugend musste er mit Übergewicht kämpfen. Er nahm ab, weil er keine Freundin fand
  • Er ist ein Freund der Poesie und verfasst in seiner Freizeit gern selbst Gedichte
  • Aufgrund einer verlorenen Wette musste er vor einigen Jahren in Unterhose um das Brandenburger Tor rennen
  • In einem Interview gab er zu, noch nie etwas bei Amazon bestellt zu haben

1 KOMMENTAR

Deine Meinung?