Die beliebtesten Urlauborte der Fußballstars

Brasilianisch Fußball Copacabana Rio
Source: pixabay

Glamour und Luxus pur oder Sport ein Leben lang! Neben dem Training spielt die Erholung eine ganz wichtige Rolle für jeden professionellen Sportler – ganz gleich welcher Disziplin. Gerade Ausdauersportler wie Fußballer benötigen entsprechende Zeiten zur Regeneration, daher finden wir einige der Top-Kicker unter den Stars der Vereine auch nicht selten unter der Sonne von Miami oder an weiteren kostspieligen Luxus Orten unseres Planeten im Urlaub. Was sind also die Promi-Hotspots, an denen die Stars wie Mario Götze, Marco Reus, David Alaba & Co ihren Urlaub verbringen, sich von Turnieren und der Saison erholen? Die Locations mit der größten Promidichte sind sicherlich unter anderem Miami im Herzen Floridas, wo Ex-Tennis Profi Boris Becker ein luxuriöses Apartment besitzt, aber auch St. Barth, die Baleareninsel Ibiza und St. Tropez im sonnigen Frankreich stehen bei etlichen Promis hoch im Kurs.

Promi-Hotspot: USA

David Alaba, der Star des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München, kann auch im Urlaub nicht ganz von sportlichen Aktivitäten ablassen. Nicht selten finden wir den Bayern-Verteidiger fern seiner Heimat Österreich unter der Sonne Kaliforniens oder anderen Luxus-Domizilen beim Workout unter Palmen oder in der Modemetropole New York als Zuschauer bei einem Basketball-Spiel. Auch Max Kruse ist begeisterter USA Fan, besonders die Wüstenstadt Las Vegas hat es dem Nationalspieler angetan. Das Sturm-Ass, das aktuell bei Werder Bremen unter Vertrag steht, gilt als leidenschaftlicher und erfolgreicher Pokerspieler, sodass man ihn nicht selten an einem der Pokertische in der Spielerstadt Las Vegas trifft. Hier belegte er unter anderem den dritten Platz bei einem Side-Event der berühmten Words Series of Poker und verließ am Ende des Tages mit rund 36.000$, umgerechnet ca. 27.000 Euro, das Turnier auf dem Podest. Eine respektable Leistung für einen Amateurspieler.


Mykonos: die schöne Insel Griechenlands

Jérôme Boateng, ebenfalls Spieler beim FC Bayern München, verbrachte bereits den einen oder anderen Urlaub auf den ägäischen Inseln. Zuletzt wurde er gemeinsam mit Fußballstar Sami Khedira auf Mykonos gesichtet bzw. lies die Welt mit Fotos auf diversen sozialen Netzwerken daran teilhaben. Der Reise-Hotspot ist trotz ruhiger Lage als Partyinsel Griechenlands bekannt, viele bezeichnen Mykonos auch als das Ibiza der griechischen Ägäis. Doch auch der Kontrast zwischen türkisblauem Meer und den wunderschönen weißen Häuserfassaden laden zum Urlauben und relaxen auf der Insel ein.

Mykonos: die schöne Insel Griechenlands
Source: Wikimedia

Von den Bahamas bis zu den Balearen

Internationale Star-Kicker wie der Mannschaftskapitän von Manchester United Wayne Rooney finden wir unter anderen gerne beim berühmten Baden mit Schweinen auf den Bahamas. In dieser Luxusregion lassen es nicht nur die Sportler aus der Premier League gerne so richtig krachen, auch viele Stars und Sternchen wissen die zersprengte Inselgruppe zu schätzen.

Näher als die Bahamas liegen die Balearen, diese sind nicht nur bei den sogenannten „Normalos“, also der Nicht-Prominenz, äußerst beliebt, sondern auch bei den Sportstars der nationalen und internationalen Ligen. So konnte man in der Vergangenheit schon das eine oder andere Mal Italiens Nationalspieler und Ex-Dortmund Profi Ciro Immobile dort beobachten, wie er gemeinsam mit seiner Frau auf einer Jacht zwischen Ibiza und Formentera urlaubte und die warmen Sonnenstrahlen genoss. Ibiza gilt für viele Touristen zwar nach wie vor als eine der größten Party-Hochburgen der Welt, dennoch hat die Balearen-Insel so viele mehr zu bieten: traumhafte Strände, einsame buchten und eine wunderschön verträumte Altstadt sind einige der Highlights.

Heimattreue der Fußballstars

Thomas Müller zeigt auch im Urlaub mit seiner Frau Lisa oft Heimatnähe und verbringt seine freie Zeit gerne beim Wandern in den bayrischen Bergen. Ebenso zeigt sein Teamkollege Robert Lewandowski Verbundenheit zu seiner Heimat und verbringt gerne Zeit beim Jetski-fahren in Polen. Ohne Frage scheint diese Heimatverbundenheit dem Bayern-Star sowie dem gesamten Verein gut zu tun. Robert Lewandowski fällt nur selten verletzungsbedingt aus und ist Garant für Tore – selbst in letzter Minute. Erst beim 1:1 Remis gegen Hertha BSC Berlin rettete er mit seinem späten Tor den Verein noch ganz knapp vor einer Niederlage. Er scheint tatsächlich der Mann für alle Fälle beim FC Bayer zu sein. Und sollte dies so weitergehen wie es derzeit ausschaut, dürfte einem weiteren Titelgewinn des FC Bayern München, gerade durch die starke Leistung eines Robert Lewandowski nicht mehr viel im Wege stehen. So gelten die Münchener nicht nur bei Fans und Buchmachern als klarer Favorit, auch Analytiker sehen in Leipzig keinen echten Verfolger. Gespannt bleibt es jedoch abzuwarten, wie sich das Team von der Säbenerstraße international schlägt.

Fazit

Wer also seinen nächsten Oster- oder Sommerurlaub an einem der top Promi-Hotspots dieser Erde plant, der sollte unbedingt einmal mit weit geöffneten Augen die Strandpromenaden entlang schlendern, denn nicht alle Stars verstecken sich abgeschirmt von der Öffentlichkeit den ganzen Tag über in privaten Domizilen. Auch wenn einige Stars verständlicherweise in ihrem Urlaub nicht minütlich mit zahlreichen Autogrammwünschen gestört werden wollen, so kann man mit Sicherheit das eine oder andere Autogramm oder Selfie mit einem der Stars in seinem Jahresurlaub ergattern und seinen Lieben zuhause von den aufregenden Begegnungen erzählen.

KEINE KOMMENTARE

Deine Meinung?