Dating-Ideen für Ihre erste Verabredung

Sie haben Ihr Single-Dasein satt und möchten sich in das Dating-Leben stürzen. Dank zahlreicher Apps und Webseiten ist das Kennenlernen von verschiedensten Menschen heute problemlos möglich. In kurzer Zeit lernen Sie die unterschiedlichsten Charaktere kennen, gehen auf aufregende Dates und erfahren etwas mehr über sich selbst. Hat es bereits bei den ersten Sätzen mit dem Chatpartner oder der Chatpartnerin gefunkt, sollten Sie sich nicht scheuen: Verabreden Sie sich auf ein nettes Date. Kreative und vielseitige Ideen haben wie für Sie gesammelt. 

Dating-Ideen für Ihre erste Verabredung

Ein romantisches Restaurant – Liebe geht durch den Magen

Dating in Hamburg ist spannend, aufregend und facettenreich zugleich. Die Stadt bietet für jeden Geschmack eine passende Location, die Ihr Date zu einem einzigartigen Erlebnis machen kann. Eine der wohl beliebtesten Möglichkeiten, um sich besser kennenzulernen, ist das gemeinsame Essen im Restaurant. Schließlich geht Liebe durch den Magen. Eine intime Atmosphäre, passende Musik, ein kulinarischer Genuss und ein Glas Wein versetzen Sie beide in eine lockere Stimmung. Das wichtigste Kriterium für ein gelungenes Date ist zum einen die Chemie zwischen Ihnen beiden, aber auch der Ort, den Sie wählen. Das Restaurant sollte etwas Besonderes sein, etwas Einzigartiges haben und Ihnen beiden eine schöne Zeit bescheren. 

In einem charmanten Café

Ein kleines Café mit leckeren Teesorten, Kaffee und Torten bietet Ihnen die Möglichkeit auf ein wundervolles Date. Das liegt daran, dass viele Cafés in der Regel sehr intim sind, mit einer warmen und ruhigen Atmosphäre. Sie haben einen gewissen Charme und eine besondere Eleganz, was sie für ein erstes Date sehr geeignet macht. Genießen Sie einen duftenden Tee, hören Sie gedämpfte Musik, setzen Sie sich hin und plaudern Sie und lernen Sie sich gegenseitig kennen.

Ein Picknick in der Natur 

Ein Ausflug auf die grüne Wiese ist sehr entspannend und romantisch und kostet auch nicht viel. Nehmen Sie eine Decke, einen Picknickkorb, ein gutes Essen, eine Flasche Wein und zwei Gläser mit. Bevor Sie den Picknick-Korb packen, gilt es zweierlei Aspekte zu berücksichtigen. Fragen Sie zunächst bei dem Dating-Partner oder der Partnerin nach, ob Allergien sowie Unverträglichkeiten gegenbestimmte Lebensmittel vorliegen. Schließlich sollte das Picknick ohne Bedenken genossen werden können. Zum Zweiten gilt es einen Ort zu suchen, der zwar Intimsphäre bietet, jedoch nicht abgelegen ist. Ein schöner Platz im Park eignet sich hervorragen, um Sicherheit sowie Privatsphäre zu vermitteln. 

Für Adrenalin-Junkies: In einem Vergnügungspark

Beim Besuch eines Vergnügungsparks sollten Sie nicht nur an Achterbahnen und andere adrenalingeladene Attraktionen den. Auch andere, ruhigere Attraktionen können Ihr Date abrunden. Wann sind Sie zum Beispiel das letzte Mal mit einem Karussell gefahren? Im Kettenkarussell durch die Luft zu fliegen, versetzt zurück in die Kindheit. Unbeschwertheit und Freiheit verleitet Sie dazu, herzhaft zu lachen und viel Spaß zu haben.

Bevor Sie Ihr Date jedoch ohne Vorwarnung in einen Freizeitpark entführen, sollten Sie zwei Aspekte abklären: Liegt Höhenangst oder Angst vor Achterbahnen vor? Dann kann sich ein Freizeitpark als unpassender Ort für Ihr Date erweisen. Zum anderen sollte die einladende Person die Kosten für den Park übernehmen. Schließlich ist der Eintritt meist recht teuer – diese Kosten dürfen dem eingeladenen Partner nicht ungefragt überlassen bleiben.

KEINE KOMMENTARE

Deine Meinung?