Elon Musk – Der reichste Mann der Welt?

Geschätztes Vermögen: 146 Milliarden US-Dollar

Elon Musk - Der reichste Mann der Welt?
© The Royal Society / CC BY-SA 3.0
(via Wikimedia Commons)

Wenn man dem Medienrummel rund um Elon Musk glauben darf, ist dieser der reichste Mann auf Erden? Oder zumindest war er es. Angeblich soll er diese Position kürzlich verloren haben. Bescherte ihm Tesla diesen Reichtum und wie kam es eigentlich zu SpaceX? Vielleicht war es aber auch die gekonnte Mischung.

Mehr zu Elon Musk – Sein Imperium und sein Vermögen

Er kommt aus den Schlagzeilen nicht mehr heraus, seit er die Plattform Twitter sein Eigen nennen darf. Hast du heute schon getwittert, das darf Elon Musk persönlich nehmen und dabei seine Dollars zählen. Ob er mit dem Zählen fertig wird, das sei eine andere Frage. Denn der Mann mit dem unglaublich großen Pioniergeist soll laut Forbes ein Vermögen von etwa 146 Milliarden US-Dollar besitzen. Und diese Zahl ist in Zeit kleiner geworden, es sollen shcon mal mehr als 300 Milliarden US-Dollar gewesen sein. In Musks Fall sprechen wir nicht mehr von einem Millionenvermögen, sondern bereits von einem Milliardenvermögen im zweistelligen Bereich. 

SpaceX, Tesla und jetzt auch Twitter

Unter all diesen namhaften Unternehmen thront ein großer Name – Elon Musk. Seine letzte Investition war Twitter. Das “blaue Vögelchen” kaufte er für 44 Milliarden Dollar. Es scheint, als seien die Prognosen für sein Vermögen dadurch ein wenig geschmälert worden. Dennoch – die Visionen des Elon Musk – Sie haben ihn reich gemacht! 

Die Elon Musk Geschichte, die zu Erfolg und Reichtum führte

Elon Musk wurde am 28. Juni 1971 in Südafrika in Pretoria geboren. In Pretoria verbrachte er seine Kinder- und Jugendzeit. Er wuchs mit 2 Geschwistern auf, bis sich seine Eltern trennten. Danach kam er zum Vater. Er galt in seiner Schulzeit als Außenseiter und war ständigen Mobbing-Attacken ausgesetzt. Auch das Verhältnis zu seinem Vater war kein gutes. Dennoch waren seine Talente ungebrochen, die auf den Verkauf und auf die Technik ausgerichtet waren. Seine ersten Programm-Versuche unternahm Musk im jungen Alter von 12 Jahren.

Nach seinem High School Abschluss wollte er Südafrika hinter sich lassen und zog gemeinsam mit seinem Bruder nach Kanada. Dort machte er seinen Bachelor in Volkswirtschaftslehre und Physik an der University of Pennsylvania. Naturwissenschaft, Technik und Wirtschaft begeisterten Elon Musk von Kindheitsbeinen an. Er war schon immer sehr wissbegierig und genau diese Eigenschaft machte ihn zu einem der erfolgreichsten Menschen auf der Welt.

Seine Absicht war es, sich den Doktortitel an der Stanford University in Kalifornien zu holen. Aber nach 2 Tagen verwarf er diese Idee wieder und gründete stattdessen sein eigenes kleines Internetunternehmen. Im Jahre 1995 gingen er und sein Bruder mit diesem online Unternehmen an den Start. Nur 4 Jahre später verkauften die beiden Brüder für 300 Millionen Dollar ihr Unternehmen Zip2, um sich neuen Geschäftsideen zu widmen. 2000 US-Dollar war einst das Gründerkapital und 300 Millionen Dollar hat er daraus gemacht. Im Jahre 1999 hat Musk ein neues Online-Bezahlsystem mit dem Namen X.com erschaffen, das später seinen Namen in PayPal änderte. Auch da ließ der Verkauf nicht lange auf sich warten und PayPal wurde für 1,5 Milliarden US-Dollar an ebay verkauft.

Die Raumfahrt

Sein unternehmerisches Streben war nicht mehr zu halten, so gründete Elon Musk SpaceX. Ein Raumfahrtunternehmen, das ihm 100 Millionen US-Dollar abverlangte. Mit SpaceX konnte die Raumfahrt und dessen ganz eigene Welt neu erobert werden. Elon Musk hat es somit geschafft, nicht nur auf der Erde zu thronen, er wagte sich mit seiner Unternehmer-Idee SpaceX auch in andere Sphären und bot somit den Raumflug an. Den es nun dank Musk zu einem viel günstigeren Preis zu haben gilt. Ab in die Raumkapsel, dank dieses Visionärs ist dies nun umsetzbar. Das Astronautenfeeling wurde anhand von SpaceX bei vielen Milliarden weltweit geweckt. 

Gerade erste hat SpaceX zum fünften Mal eine Falcon Heavy-Rakete mit geheimer Militärfracht ins All geschossen.

Elektrische Sportwagen

Die Millionen, die Musk aus seinem PayPal Verkauf erzielte, wurden dafür genutzt, um bei dem Autobauer Tesla fleißig zu investieren. Er hat aktiv am Firmengeschehen mitgearbeitet, gerade der Tesla Roadster galt seinem ganzen Interesse. Der erste Sportwagen, der mit Elektrizität angetrieben wird, ist mitunter ein Verdienst des gebürtigen Südafrikaners. 25% der Aktienanteile von Tesla sollten in seinem Besitz sein. Diese Aktien nehmen auch einen großen Teil seines Vermögens ein. Es wird behauptet, dass die Tesla Aktien mehr als 80% des Vermögens von Elon Musk betragen. Der Rest besteht aus den Anteilen von SpaceX. Es werden immer wieder Vermutungen laut, dass sein Vermögen nur in den Aktien steckt. Aber wir alle wissen, dass Aktien einer gewissen Schwankungsbreite unterliegen. Muss der reichste Mann der Welt also um sein Vermögen bangen? 

Das Wirken von Elon Musk zielt nicht nur allein auf Geld ab

Nein! Elon Musk ist durch und durch ein Visionär, der es nicht lassen kann, gute Ideen weiter voranzutreiben. Er sagte einst selbst von sich: “Sein Verstand bringe immer wieder neue Erfindungen zutage, für die es sich lohnt, sie zu verfolgen.” Darum hat er weitere 4 Firmen ins Leben gerufen, die sich mit künstlicher Intelligenz auseinandersetzen, die Entwicklung von Solarstrom vorantreiben und die Hyperloop-Transportverbindungen suchen ihren Weg, damit sie immer weiter vorankommen. Es ist wohl seine Leidenschaft zu tüfteln und zu experimentieren. Deshalb auch sein Ausspruch: “Menschen sollten immer anstreben, ihre Leidenschaft zu erfüllen. Das macht uns glücklicher als alles andere.” Glücklich und reich ist der Strahlemann, der nun in Texas zu Hause ist, gewiss.

Weitere Artikel aus dieser Kategorie

KEINE KOMMENTARE

Deine Meinung?