Gaming-Abos für PC: Eine kleine Übersicht

Ein ganz großes Thema in der Gamingbranche in den vergangenen Jahren waren, neben dem Cloud-Gaming, die Gaming-Abos, denen Experten jeweils eine rosige Zukunft vorhersagten. Tatsächlich haben sich mittlerweile etliche große Entwicklerstudios und Publisher mit eigenen Diensten in diesem Bereich strategisch positioniert. Mit mal mehr oder weniger Erfolg. Dazu gehören auch die ganz Großen der Branche, allen voran Electronic Arts, Microsoft und Ubisoft. Was die Dienste im Endeffekt für ihr Geld leisten und was der User und Spieler bekommt, gibt es nun im Folgenden als eine kleine Übersicht.

Gaming-Abos für PC: Eine kleine Übersicht

Spiele-Flatrates: Tatsächlich teils lohnenswerte und gute Angebote dabei

Im Falle der Gaming-Abos beziehungsweise Spiele-Flatrates gibt es tatsächlich mittlerweile eine ganze Reihe an Angeboten, die durchaus überzeugen können. Meist bieten die branchenführenden Publisher diese selbst zu durchaus fairen Preisen an. Bei manchen Angeboten sind Nutzer bereits mit gerade mal 4 bis 5 Euro mit dabei und erhalten hierfür ein Spielepaket von teils mehr als 150 bis 200 guten und hochwertigen Spielen. Darunter sind oftmals auch zahlreiche Blockbuster und Top-Titel der letzten Jahre. Ergänzend kommen etwaige Freispiele und E-Sport Titel hinzu. Bei den E-Sport-Spielen können Spieler übrigens bei Vulkanbet Esport Wetten abschließen und so mit etwas Geschick und Glück ihre Abogebühren wieder reinholen. Dies aber nur nebenbei gesagt. Wer mag, kann aber natürlich auch bei einigen der Angebote zunächst ein günstiges oder gar kostenloses Probeabos abschließen. So kann jeder Spieler selbst nach einer zwar kurzen, aber kostenfreien Nutzungsdauer entscheiden, ob sich das jeweilige Angebot lohnt. Folgend nun ein Vergleich der nennenswerten Game-Abos.


Origin Access Basic und Origin Access Premier

Über seine hauseigene Vertriebs- und Gaming-Plattform „Origin“ bietet der größte Publisher Electronic Arts gleichzeitig seine beiden Spiele-Flatrates Origin Access Basic und Origin Access Premier an. In der Summe sind hier mit Stand Juli 2020 bis zu 230 Spiele in der Flatrate enthalten. Ein Großteil hiervon entfällt auf die mit 3,99 Euro vergleichsweise günstige Abo-Variante „Basic“, in welcher teils sogar aktuelle Top-Titel wie Fifa 20 und viele Blockbuster der jüngeren Vergangenheit enthalten sind wie etwa Vampyr, Need for Speed Heat und natürlich Die Sims 4. Ebenso dürfen die vielen Games aus dem „Star Wars“-Universum nicht fehlen. Sogar Lego Star Wars ist mit dabei, zusammen mit einer ganzen Reihe an weiteren „Lego“-Spielen. In der Summe erhält der Nutzer hier für gerade mal 4 Euro ein großes Paket an Spielen, mit denen er unzählige Spielstunden verbringen kann.

In der Luxusvariante, dem Origin Access Premier-Abo, sind dann auch aktuellsten Spieleveröffentlichungen enthalten. Darunter etwa dass Remaster des Strategie-Klassikers Command & Conquer oder auch Games wie Darkwood, The Sinking City, The Surge 2, Northgard und Farmer’s Dynasty. Allerdings schlägt das eher überschaubare Premier-Abo dann auch im Vergleich zur Basic-Variante mit gleich 11 Euro Aufpreis zu und kostet demnach fast 15 Euro. Je nach Titel kann sich ein etwa ein- oder zweimonatiges Abo hier aber ebenfalls durchaus lohnen, da hier oft aktuelle Vollpreistitel im Abo inbegriffen sind, die im regulären Handel 50 Euro und mehr kosten können. Immerhin lassen sich viele Spiele im Schnitt innerhalb von 15 Spielstunden durchspielen.

Alle Details zu Origin Access und Origin Premier im Detail:

Titel des AbosAnzahl der SpieleBeispieltitelKostenProbeaboDauer des Abos
Origin Access BasicMehr als 200 SpieleSims 4, Fifa 20, My Time in Portia, viele Star Wars-Titel, Slay The Spire, Frostpunk, They are Billions, The Escapists 1 und 2, Vampyr, FTL: Faster Than Light, Into the Breach uvm.3,99 EuroKein dauerhaftes AngebotMonatlich kündbar
Origin Access PremierMehr als 30 Spiele inklusive aller Spiele aus BasicA Plague Tale: Innocence, AO Tennis 2, Autonauts, Command & Conquer Remastered Collection, The Sinking City, The Surge 2, Northgard, Warhammer 40,000: Mechanicus, Darkwood, Trine 4, Farmer’s Dynasty und weitere Titel14,99 EuroKein dauerhaftes AngebotMonatlich kündbar

Xbox Game Pass für PC

Auch Microsoft lässt sich natürlich nicht lumpen und bietet über sein Xbox Game Pass-Service sowohl Nutzern der Xbox als auch seit knapp einem Jahr PC-Nutzern einen sehr lohnenswerten Abo-Dienst an. Für gerade mal 4 Euro monatlich erhalten Nutzer Zugriff auf ein über 150 Spiele umfassendes Angebot. Ganz so viele namhafte Titel wie bei den „Origin“-Abos sind hier zwar nicht zu finden. Dafür gibt es aber etliche Games, die vielfach als Geheimtipp gelten, wie beispielsweise Crusader Kings III oder Battletech. Dazu gesellen sich auch Titel wie Sea of Thieves, No Man’s Sky, Wolfenstein: Youngblood und We Happy Few. Ebenso wie bei „Origin“ umfasst der Katalog auch zahlreiche Indie-Hits wie Subnautica, The Banner Saga und Surviving Mars. In der Summe kann der Dienst also durchaus überzeugen, sowohl inhaltlich als auch preislich. Dazu kommt das günstige Probeabo im ersten Monat, welches gerade mal 1 Euro kostet.

Titel des AbosAnzahl der SpieleBeispieltitelKostenProbeaboDauer des Abos
Xbox Game Pass für PCMehr als 150 SpieleNo Man’s Sky, West of Dead, Battletech, Sea of Thieves, Ori and the Will of the Wisps, Mittlerde: Schatten des Krieges, Halo: The Master Chief Collection, Gearfs of War 4 und Gears 5, Forza Horizon 4, Football Manager 20203,99 EuroJa, erster Monat für 1 EuroMonatlich kündbar

Uplay+ von Ubisoft

Ebenfalls über die eigene Vertriebsplattform Uplay bietet Publisher Ubisoft seinen Abodienst „Uplay+“ an. Mit 14,99 Euro schlägt dieser jedoch ordentlich zu Buche. Mit knapp 100 Spielen fällt das Angebot aber dennoch gut aus und umfasst viele Titel des Publishers. Ebenso sind im Abo-Dienst auch die „Premium“-Editionen der jeweiligen Spiele enthalten. Fans der bekannten Ubisoft-Spielreihen, allen voran Assassin’s Creed, Anno, Watch Dogs, Ghost Recon und Far Cry dürften hier aber auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen.

Titel des AbosAnzahl der SpieleBeispieltitelKostenProbeaboDauer des Abos
Uplay+Mehr als 100Alle Assassin’s Creed-Spiele, Anno 1800 und Anno 2205, Far Cry-Spiele, The Crew 2, Watch Dogs 1-2, Monopoly Plus, Ghost Recon: Breakpoint Ultimate Edition14,99 EuroNeinMonatlich kündbar

KEINE KOMMENTARE

Deine Meinung?