Luxusurlaub in Slowenien

Slowenien, ein Land in Mitteleuropa, beherbergt Berge, Seen, malerische Schönheit, die im Zuge eines Luxusurlaubs in Slowenien unbedingt besucht werden sollten. Neben etlichen Luxushotels bietet das Land auch tolle Sehenswürdigkeiten, auf die wir im weiteren Beitrag näher eingehen werden.

Luxusurlaub in Slowenien

Faszinierende Natur

Das Land ist umgeben von den Ostalpen, der Adria und dem Balkan. Es ist eine sehr kluge Entscheidung, wenn Sie Ihren Urlaub nach Slowenien gut planen, da es so viele Städte und charmante Dörfer zu entdecken gibt. Verpassen Sie auch nicht die schneebedeckten Berge; diese sind einfach umwerfend. Wenn Sie in den Wintermonaten unterwegs sind, ist schwere Winterkleidung ein Muss.

Wenn Sie jedoch die wahre Schönheit Sloweniens entdecken möchten, gibt es in Slowenien neben hochrangigen Hotels auch interessante Orte zu besuchen. Die Schönheit der Alpen und das klare Wasser des Sees werden Ihnen ein wunderbares Erlebnis bieten. Sie werden die beste Zeit wirklich genießen, wenn Sie diese Orte besuchen.

Das grüne Land Mitteleuropas hat seiner Geschichte und Natürlichkeit nichts anhaben können, nachdem es sich 1991 von Jugoslawien losgesagt und seine Freiheit erlangt hat. Es zieht weiterhin Aufmerksamkeit mit seinem Klima, seiner sauberen Luft und seiner tiefen Geschichte auf sich.

Auch wenn Lubliana eine schöne Stadt und man nur hier alleine eine schöne Zeit verbringen kann, sollte man doch auch mal andere Städte besuchen. Dafür macht es schon Sinn mit dem Auto unterwegs zu sein, damit ist man einfach flexibler. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass Autos eine Vignette Slowenien benötigen.

In unserem Artikel über Sehenswürdigkeiten in Slowenien haben wir die Punkte zusammengestellt, die Sie für einen Luxusurlaub in Slowenien im Allgemeinen benötigen werden.

Lubliner Schloss

Die Burg liegt in der Hauptstadt des Landes, Lubliana, und wurde im 15. Jahrhundert erbaut, um türkischen Invasionen zu widerstehen. Wir können sagen, dass dies das historische Gebäude ist, auf das die Einheimischen am meisten Wert legen. Sie finden auch ein Restaurant und ein Museum in der Lubliyana-Festung, die ein bemerkenswertes Gebäude in der Stadtansicht ist.

Wenn Sie Glück haben, können Sie auch auf die Veranstaltungen im Garten stoßen. Sie können das Schloss mit einem Führer besichtigen oder mit Hilfe von Wegbeschreibungen und Informationen leicht alleine herumlaufen. Das Schloss ist täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.

Drachenbrücke

Der Drache ist das Symbol der Stadt Lublyana, und daher kann man überall in der Stadt große und kleine Drachenfiguren sehen. Aber die prominentesten Figuren sind die vier Drachen, die eine der Brücken der Stadt schmücken. Die Brücke wurde 1901 eröffnet und kann Dutzende von schönen Fotos aufnehmen, um eine schöne slowenische Erinnerung zu schaffen.

Tivoli-Park

Tivoli, der berühmteste der vielen Naturparks in Slowenien, wurde 1813 durch die Kombination mehrerer Parks gebildet. Besuchen Sie auch die Galerie für zeitgenössische Kunst im Park, in der bunte, vielfältige Baum- und Vogelarten leben.

Bleder See

Sie können sicher sein, dass Sie einen solchen See noch nie zuvor gesehen haben. Bled, ein See, der durch das Schmelzen von Gletschern entstanden ist, ist klein genug, um herumzulaufen. Auf der kleinen Insel inmitten des Sees ist eine Burg gelegen, die einst die königliche Familie beherbergte.

Piran

Die kleine, historische und malerische Küstenstadt Piran ist der Treffpunkt des Landes mit dem Mittelmeer. Der Stadtplatz, das venezianische Haus und die St. Georgskirche kann neben der makellosen Küste zu den sehenswerten Orten gezählt werden.

Triglav-Berg und Nationalpark

In den letzten Jahren, in denen wir uns nach sauberer Luft gesehnt haben, versucht Slowenien hartnäckig zu atmen. Der Berg Triglav ist einer der Orte, an denen Sie sich lebendig fühlen werden. Das Gebiet im Inneren des Berges wurde zum Nationalpark erklärt. Es gibt auch sechs Seen im Park, die das herrliche Bergpanorama begleiten. Um einen solchen Augenschmaus nicht aus Ihrem Gedächtnis zu löschen, sollten Sie Ihre Kamera immer bei sich haben.

Preseren-Platz

Auf dem Platz befindet sich auch eine Statue des Dichters, die nach einem berühmten Dichter des Landes benannt ist. Preseren, der als Hauptplatz von Lubliana bezeichnet werden kann, bietet auch einen großen Vorteil, da er nur für Fußgänger zugänglich ist. Sie können an vielen Veranstaltungen auf dem Platz teilnehmen, die historischen Orte besuchen oder sich in der Stadt verlieren, indem Sie sich unter die Menge mischen.

Weitere Artikel aus dieser Kategorie

KEINE KOMMENTARE

Deine Meinung?