Tags Posts tagged with "Cannabis"

Cannabis

Jeden Tag leiden Millionen von Menschen unter Kopfschmerzen. In einigen Fällen können frei verkäufliche Medikamente Linderung verschaffen. Bei vielen Menschen wirken diese Medikamente jedoch nicht, oder sie haben Nebenwirkungen, die gesundheitsschädlich oder unangenehm sind. Wenn Sie zu diesen Menschen gehören, geben Sie nicht auf! Es gibt wirksame Mittel gegen Kopfschmerzen, die auf natürliche Weise wirken. In diesem Beitrag werden wir einige natürliche Heilmittel besprechen, die Ihnen helfen können, Ihre Kopfschmerzen loszuwerden.

6 Mittel gegen Kopfschmerzen, die tatsächlich wirken

CBD (Cannabidiol):

Eine immer bekannter werdende Möglichkeit ist CBD (Cannabidiol). Der Auszug aus der Hanfpflanze ist natürlich, wirkt im Gegensatz zu Marihuana nicht berauschend, und ist legal erhältlich. CBD wird unter anderem eine gute Wirksamkeit gegen Schmerzen nachgesagt, und eben auch gegen Kopfschmerzen. Sogar bei Gehirnerschütterungen soll es hilfreich sein. Im Internet gibt es mittlerweile eine große Auswahl von CBD-Haschisch, CBD-Öl und CBD-Kapseln.

Ingwer:

Eines der wirksamsten Heilmittel gegen Kopfschmerzen ist Ingwer. Ingwer hat sich bei der Behandlung verschiedener Arten von Kopfschmerzen, einschließlich Spannungskopfschmerzen und Migräne, als wirksam erwiesen. Sie können Ingwer in Kapselform einnehmen oder Ingwertee trinken. Wenn Sie möchten, können Sie auch frischen Ingwer in Ihr Essen geben.

Akupunktur und Entspannungsmethoden:

Ein weiteres wirksames Mittel gegen Kopfschmerzen ist Akupunktur. Bei der Akupunktur handelt es sich um eine Technik der traditionellen chinesischen Medizin, bei der dünne Nadeln in bestimmte Punkte des Körpers gestochen werden. Diese Behandlung kann durch die Freisetzung von Endorphinen, die natürliche Schmerzmittel sind, zur Schmerzlinderung beitragen. Wenn Sie unter häufigen Kopfschmerzen leiden, können Sie auch Entspannungstechniken wie Yoga oder Meditation ausprobieren. Diese Techniken können helfen, Stress abzubauen, der Kopfschmerzen auslösen kann.

Pfefferminzöl:

Dieses ätherische Öl gibt man bei Kopfschmerzen auf Stirn, den Nacken oder die Schläfen. Pfefferminzöl enthält viel Menthol, und diesem wird eine gute Wirksamkeit gegen Kopfschmerzen nachgesagt, denn es lindert den Druck im Kopf und kühlt gleichzeitig.

Frische Luft:

Wer unter Kopfschmerzen leidet, kann es mit einem Spaziergang an der frischen Luft versuchen – oftmals hat dies bereits einen großen Einfluss. Weiter ist es auch wichtig, regelmäßig die Innenräume komplett durchzulüften, denn auch durch abgestandene Luft können die Schmerzen verursacht werden oder es befinden sich sogar Schadstoffe in der Luft.

Genug trinken:

Der wahrscheinlich bekannteste Tipp, allerdings fällt es vielen Menschen schwer, genug Wasser zu trinken. Wenn Kopfschmerzen auftreten, dass es sein, dass Ihr Körper bereits dehydriert ist. Eine große Menge Wasser oder ungesüßten Tee schaffen hier Abhilfe. Erinnern Sie sich durch Apps oder einem Glas auf dem Schreibtisch daran, regelmäßig zu trinken.Wenn Sie unter Kopfschmerzen leiden, brauchen Sie nicht zu verzweifeln! Es gibt viele wirksame Mittel, die Ihnen helfen können, Ihre Schmerzen loszuwerden. Probieren Sie eines dieser natürlichen Mittel aus und sehen Sie selbst, wie gut sie wirken. Und wenn Sie längerfristig unter starken Kopfschmerzen leiden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Es gibt viele verschiedene Arten von Kopfschmerzen, und einige können in seltenen Fällen durch ernsthafte Grunderkrankungen verursacht werden.

Die Schweiz hat eine der am schnellsten wachsenden Cannabinoid-Industrien in Europa und schreitet immer noch beeindruckend schnell voran. CBD wurde im August 2016 in der Schweiz legalisiert und die Schweiz hat sich seitdem zu einem der attraktivsten Cannabinoid-Marktplätze in Europa entwickelt. Die Branche boomt finanziell und wird heute als vielversprechende Richtung für neue Unternehmen angesehen. Es wird prognostiziert, dass, Schweizer CBD-Markt aufgrund der steigenden Nachfrage um 39 % pro Jahr wachsen wird, und bei dieser Geschwindigkeit sollte die Branche bis 2027 einen Wert von etwa 318 Millionen US-Dollar haben.

Warum der CBD-Mittelpunkt Europas in der Schweiz liegt?

Aber was macht den Schweizer CBD-Markt einzigartig? Warum ist die Schweiz ein so attraktives Land für Menschen und Unternehmen, die in den europäischen CBD-Markt eintauchen möchten? Wie kommt es, dass CBD-Unternehmen in der Schweiz relativ einfach gedeihen können? In diesem Artikel beantworten wir diese Fragen und geben einen Einblick in die CBD in der Schweiz. Sie erfahren, was die CBD-Branche der Schweiz ausmacht und warum die Schweiz das Zentrum für CBD in Europa ist.

1 – Die Schweiz hat CBD-freundliche Gesetze

Die Schweizer Regierung und Wissenschaftler gelten allgemein als zukunftsorientiert und fortschrittlich. Sie sehen über die toxische Sichtweise von Cannabis hinaus und haben die medizinischen und vorteilhaften Eigenschaften von CBD identifiziert. Daher sind in der Schweiz die Gesetze und Richtlinien so zugeschnitten, dass der Handel und die Verwendung von CBD bequem gedeihen können.

Die Schweizer Regierung bezeichnet CBD als legal und erlaubt allen erwachsenen Bürgern, indischen Hanf ohne Lizenz anzubauen. Egal, ob jemand im kleinen Maßstab produzieren möchte, nur um indischen Hanf in einem Hinterhof anzubauen, oder im großen Stil, alle Aktivitäten können frei und ohne besondere Dokumentation oder Lizenz durchgeführt werden.

2 – Hohe und günstige THC-Schwelle

Die Schweizer Regierung hat eine Regulierungsrichtlinie, die besagt, dass niemand Cannabis mit mehr als 1 % THC produzieren, besitzen oder verwenden darf und gegen diesen Vertrag Gefängnisstrafen und andere Strafen verstößt.

Diese Grenze ist für die CBD-Industrie in Europa ziemlich günstig, da andere Länder Grenzwerte von nur 0,2 % THC haben, was viele Anbauer in ein Dilemma bringt, in dem sie den indischen Hanf früher als zur normalen Zeit ernten müssen oder dem Zorn des Gesetzes ausgesetzt sind. Sie müssten früh ernten, um sicherzustellen, dass ihre Pflanzen nicht einen THC-Wert erreichen, der über den von der Regierung zugelassenen Werten liegt. In solchen Fällen können die Pflanzen aufgrund einer frühen Ernte ihr volles medizinisches Potenzial nicht entfalten. In der Schweiz dürfen Hanfpflanzen wachsen und ihr volles medizinisches Potenzial entfalten.

3 – Der Schweizer Markt bietet eine große Auswahl an Produkten

In der Schweiz gelten der Kauf und Besitz von CBD für Bürger über 18 Jahre und mit Produkten im Einklang mit der 1 % THC-Richtlinie als legal. Ein weiteres einzigartiges Merkmal des Schweizer CBD-Marktes ist die Tatsache, dass eine umfangreiche Produktvielfalt angeboten wird. CBD-Öl oder -Tinkturen, Pillen, Kosmetika, Nahrungsergänzungsmittel, Topika, Verdampfer und Zigaretten sind in der Schweiz erhältlich. Die Schweiz ist auch das erste Land, das ein CBD-Produkt herstellt, das als Alternative zu normalen Zigaretten verwendet werden kann. Zigaretten mit einem hohen Anteil an Cannabinoidblüten ersetzen nun erfolgreich den Tabakkonsum in der Schweiz und anderen Teilen der Welt. Aufgrund der CBD-freundlichen Richtlinien von der Schweiz werden Menschen ermutigt, Unternehmen in der CBD-Branche zu gründen, und bereits bestehende CBD-Unternehmen finden es sicher und attraktiv, in der Schweiz zu expandieren und Niederlassungen zu gründen.  Die Schweiz bietet alle wesentlichen Voraussetzung für Wachstum und Wohlstand des Hanfmarktes mit zukunftsorientierten Regierungen und Experten, die bestrebt sind, die medizinischen Vorteile von Cannabis zu verstehen und zu erforschen.

Geschätztes Vermögen: 150 Millionen US-Dollar

Dan Bilzerian

Dan Bilzerian ist der Sohn des amerikanischen „Corporate Raider“ Paul Bilzerian und dessen Frau Terri Steffen. Dan Brandon Bilzerian, der armenische Wurzeln hat, wurde am 7. Dezember 1980 in Tampa, Florida geboren.

Sein Vater, Paul Bilzerian, wurde durch seine Tätigkeit als Finanzinvestor oder Unternehmensplünderer und durch umstrittene Geschäftspraktiken 1989 bekannt. Hierfür musste er eine zweijährige Haftstrafe verbüßen. Nach einer Strafzahlung von insgesamt 62 Millionen Dollar, zu der er verpflichtet wurde, meldete Paul Bilzerian Insolvenz an. Einen Großteil seines Vermögens hatte er zu diesem Zeitpunkt jedoch schon verschiedensten Familienmitgliedern überschrieben, unter anderem einen großen Teil auch an seinen Sohn Dan. Damit hatte Dan also einen sehr guten Hintergrund in der Welt des Business und eine gute Grundlage fur den Start.

Dan verpflichtete sich 1999 im Alter von 18 Jahren der US Navy und begann dort eine Ausbildung bei den US Navy Seals, die er jedoch wegen unsittlichem Verhalten einem Kommandanten gegenüber vier Jahre später ohne Abschluss verlassen musste. Daraufhin begann er in Florida ein Studium der Kriminologie, das er jedoch nie beendete.

Social Media King

Mit Bildern, die seinen luxiuriösen Lebensstil, leichtbekleidete Frauen und schnelle Autos zeigen, erlangte Dan Bilzerian auf sämtlichen Social Media Plattformen in kürzester Zeit tausende von Anhängern. Vor allem auf Instagram wachsen seine Follower stetig an, mittlerweile hat er über 31 Millionen davon, was ihm nicht umsonst den Namen des „Social Media King“ eingebracht hat.

Bill Gates of Poker

2009 begann seine Pokerkarriere mit der Pokerweltmeisterschaft in Las Vegas. Bei dieser schied Dan zwar mit dem 180. Platz aus, wurde jedoch ein Jahr später vom „Bluff Magazine“ als einer der skurillsten Pokerspieler ernannt.

Nach eigenen Angaben trat Dan Bilzerian mehrfach als Investor in Erscheinung, auch im Pokerbusiness. So beispielsweise als Kapitalgeber, für die in den Jahren 2010/ 2011 operierende Onlinepoker Plattform namens „Victory Poker“. Die Höhe seiner Pokergewinne werden auf etwa 50 Millionen Dollar geschätzt, der höchste Pokergewinn lag bei rund 11 Millionen, dies ließ er 2013 in einem Social Media Post verlauten.

Seine Art Poker zu spielen und dies öffentlich zu machen, verglich Dan mit einer Art Business und nannte sich aus diesem Grund den „Bill Gates of Poker“. Diesen Vergleich zog er nicht wegen des Pokerns an sich, was Bill Gates nicht tat, sondern die Menschen sollten verstehen, dass für Bilzerian das Pokern ein lukratives und geldeinbringendes Business darstellte.

Investmenst und Unternehmertätigkeiten

Neben seinen Tätigkeiten im Pokerbusiness und seinen Investments im Onlinepoker hat er auch Verbindungen zum Cannabis Business. Ignite International Brands, wie der offizielle Name seiner Firma lautet, ist die Aktie eines kanadischen Cannabis Start-Ups. Das Cannabisunternehmen vertreibt sowohl berauschende, als auch nicht berauschende Produkte. Sein Ziel mit dem Unternehmen ist es, die hochwertigsten Produkte, die der Cannabismarkt hergibt, anzubieten und damit Handel zu betreiben. Außerdem soll damit der Ruf der Droge in der gesamten Gesellschaft verbessert werden. Auch dabei nutzt Dan Bilzerian seine Reichweite auf den verschiedensten Plattformen. Auch die Umsätze mit dieser Firma sind Schätzungen zufolge (einen genauen Wert kann nicht ausgemacht werden) auf jeden Fall im Millionenbereich.

Neben dem Unterehemn im Drogenhandel hat Dan Bilzerian auch ein eigenes Videospiel auf den Markt gebracht. Die App, die zuammen mit der Firma Novasoft Games entwickelt wurde, trägt den Namen „Save Dan“. Das klassische Survivalgame handelt vom Hauptcharakter Dan, der sich im Kampf gegen zombiehafte Frauen beweisen muss. Dieses Computergame brachte ihm „nur“ 100.000 Dollar ein, da man das Spiel zum Download nun verboten hat. Laut den Stores der Apps habe das Spiel gegen bestimmte Richtlinien verstoßen und ist damit nicht mehr zum Download verfügbar.

Immobilien

Das Luxusleben von Social Media King Dan Bilzerian

Seine erste Villa verkaufte Dan Bilzerian 2016. Diese Villa trug den Namen Liebesvilla oder auch Villa Estate. Die in ihr beinhalteten 5 Schlafzimmer und neun Bäder reichten dem „Poker Playboy“, wie er sich selbst nennt, nicht mehr aus. Für über 5 Millionen US Dollar verkaufte er das 375 Quadratmeter große Anwesen, um sich kurze Zeit später eine neue, größerere Prachtvilla zu gönnen.

Diese neue Luxusvilla betitelte er mit „The One“. Sie steht in Bel Air in Los Angeles und kostetete dem Unternehmer vermutlich 90 Millionen US Dollar. Mittlerweile soll der Wert allerdings bei 250 Millionen US Dollar liegen. Das Haus, im Gebiet der Reichen und Schönen stehend, wurde vom Architekten Donald Bolin errichtet und besitzt eine Gesamtfläche von über 2.500 Quadratmetern. Die pompöse und weitreichende Fläche wird außerdem auch in der Größe der Garage deutlich: Die Garage bietet alleine Platz für nahezu 60 Fahrzeuge.

Im Haus selbst befinden sich 12 Schlafzimmer, 23 Bäder, fünf voll ausgestattete Bars, ein Heimkino, Weinkeller, mehrere Pools, ein Tennisplatz auf der Terrasse und viele weitere Räumlichkeiten. Alleine eines der Schlafzimmer soll über fünf Flachbildfernseher verfügen. Daneben gibt es noch eine komplette Kegelbahn mit zwei Bahnen.

Die umfangreiche Autokollektion von Dan Bilzerian

Dass das Anwesen genügend Platz für diverse Fahrzeuge beinhaltet, war Bilzerian äußert wichtig. Seine unzähligen Luxuskarossen sollten nämlich auch sicher und geschützt unterkommen. Eine Auflistung der teuersten Karossen ist im Folgenden zu sehen:

Dan Bilzerian Autos
  • Shelby Cobra (ca 2 Millionen US Dollar)
  • Rolls-Royce Ghost (ca 250.000 US Dollar)
  • Rolls-Royce Cullinan (ca 350.000 US Dollar)
  • Lamborghini Aventador (ca 480.000 US Dollar)
  • Ferrari 812 Superfast (ca 400.000 US Dollar)
  • Brabus Mercedes G63 AMG 6×6 (975.000 US Dollar)
  • Bentley Continental Flying Spur (ca 200.000 US Dollar)
  • Ferrari F430
  • Ferrari California
  • 1970 Toyota Land Cruiser
  • Fisker Karma
  • Ford Mustang Fastback von 1967
  • Dodge Ram 3500

Der gesamte Wert seiner Fahrzeuge schätzt man mittlerweile auf circa 6 Millionen US Dollar.

Das geschätzte Vermögen von Dan Bilzerian

Auch wenn man keine genauen Zahlen bezüglich seines Vermögens und seiner Einnahmen hat, so kann man wohl mit Sicherheit sagen, dass bei Dan Bilzerian Geld keine Mangelware ist. Ganz im Gegenteil vermutet man, dass er mittlerweile zu den reichsten Menschen in Amerika gehört. Man schätzt sein Gesamtvermögen auf etwa 140 Millionen Dollar. Den größten Anstieg seines Vermögens datiert man ab dem Jahr 2012. Seit diesem Jahr stieg sein Vermögen stetig und in Schritten von mehreren Millionen jährlich an. Wenn man von einem Vermögen um die 140 Millionen Dollar ausgeht, dann verdient Bilzerian in einer Woche 500.000 Dollar, was pro Tag satte 71.000 US Dollar wären.

Fazit ist, man erkennt, dass Dan Bilzerian nicht nur ein Haufen Frauen, Autos und Follower besitzt, sondern auch jede Menge Geld.

Interessante Fakten, die fast niemand über den selbsternannten Playboy weiß

  1. Ab und an ist Dan Bilzerian nicht nur auf Instagram mit leicht bekleidetetn Frauen zu sehen, sondern tatsächlich auch in Hollywood Filmen. So spielte er beispielsweise in „The Ecqualizer“ oder „Cat Run 2“ mit.
  2. Gesundheitlich ist Dan, trotz seines recht jungen Alters leicht angegriffen. 2006 erhielt er nach eigenen Angaben zwei und 2011 eine Herzattacke. Grund der Infarkte waren Angaben zufolge eine Mischung aus Kokain, Ecstasy und Potenzpillen, die Dan eingenommen haben soll. Dan nahm dies jedoch locker und triumphierte damit, dass er während des Krankenhausaufenthaltes viermal Sex mit seiner Freundin hatte.
  3. 2019 schaffte sich Dan Bilzerian ein äußerst ungewöhnliches und nicht ungefährliches Haustier an: einen Grizzly Bären. Anlässlich dieser Anschaffung veranstaltetet er eine riesige Hausparty mit dutzenden Frauen, die ihn bejubelten und pompös feierten.
  4. Durch eine bizarre und kuriose Wette verlor Dan 6 Millionen Dollar. Es handelte sich im Jahr 2017 wohl um eine „Kopf oder Zahl“- Wette, die Dan verloren hatte. Ihm selbst machte dieser Verlust wenig aus, er kommentierte diesen in einer Talkshow mit einem Grinsen als „Well, just f*** it!“.

Bilder:
Alle Bilder stammen von Dan Bilzerians Facebook Account. https://www.facebook.com/danbilzerianofficial/

Die neuesten Artikel

Die beliebtesten Artikel