Tags Posts tagged with "Elon Musk"

Elon Musk

Kaum eine Kryptowährung stand in den letzten Monaten so sehr im Fokus der Anleger und Spekulanten wie der Dogecoin. Der Coin mit dem Hundegesicht beeindruckte mit astronomischen Anstiegen, so legte er zum Beispiel seit Beginn des Jahres bis in den Mai um ca. 14.000 Prozent zu. Man hat sein Investment vom 01.01.2021 in diesem Zeitraum also mal glatt verzweihundertfacht. Danach gab es aber auch tägliche Kurseinbrüche von zum Teil ca. 20 bis 40%. Anleger mussten hier ihre Nerven auf die Probe stellen. Ist Dogecoin also nur eine kurzfristige Spekulation oder doch etwas für die Zukunft?

Dogecoin - Hype oder Coin mit Zukunft

Was ist Dogecoin?

Im Jahr 2013 entstand der Dogecoin aufgrund eines Memes (altgriechisch für „imitieren“) als Parodie auf den Bitcoin. Ausgestattet mit dem Gesicht eines Shiba-Inu-Hundes, sollte er sich nur über den Bitcoin lustig machen. Der Hund ist heute ein weltbekanntes Gesicht und das angebliche Lieblingstier von Elon Musk. Dieser hat sich 2021 inoffiziell der Reddit Bewegung angeschossen und versucht seitdem mit Tweets, den Dogecoin immer wieder zum Mond zu schicken, was das erklärte Kursziel der Reddit-Community ist. Musk will außerdem einen physischen Dogecoin auf den Mond schicken. Vermutlich mit SpaceX. Seit diesem Jahr gibt es außerdem den sogenannten Doge-Day, der am 20.04 stattfindet und von der großen Fangemeinde des Hundecoins als Feiertag deklariert wurde.

Mehr als nur ein tierischer Spaß

Die Kryptowährung, die heutzutage mit über 21 Milliarden Dollar Marktwert alles andere als ein Spaß ist, basiert ähnlich wie das große Vorbild Bitcoin ebenfalls auf der Blockchain-Technologie. Durch die Transaktionen über die Chain soll der Coin vor Manipulation geschützt werden. Im Gegensatz zum Bitcoin lassen sich allerdings täglich neue Dogecoins erstellen, was den Wert der Anlage stark verwässern kann.

Anwendungsmöglichkeiten von Dogecoin

Um zu sehen, ob der Dogecoin eine Zukunft hat, sollte man schauen, ob es potentielle Anwendungsmöglichkeiten gibt, die einen Mehrwert bringen. Hauptsächlich wird der Dogecoin derzeit als Währung für Tausch und Spekulationen oder Trinkgeld im Social-Media Bereich genutzt. Der Coin erfüllt derzeit aber keinen weiteren richtigen Zweck und eignet sich daher aktuell eher nur als Spekulation. Ein weiteres Problem ist die unbegrenzte Menge an Coins. Mit Musk und seinen Unterstützern ist vielleicht eines Tages die 1 Dollar Marke möglich, man sollte jedoch vorsichtig sein.

Die Familie wird größer

Die Dogecoin-Community startete indes ein Projekt namens Baby Dogecoin, eine Kryptowährung, die es auch zum Mond schaffen soll. Der Baby Dogecoin hat auf Twitter derweil schon fast 150.000 Follower und weist eine Marktkapitalisierung von ca. 200 Millionen Dollar auf.

Jetzt loslegen und auch in Bitcoin oder Dogecoin investieren.

Die neuesten Artikel

Die beliebtesten Artikel