Tags Posts tagged with "England"

England

Die letzten beiden Ergebnisse unserer DFB-Elf machen Bock auf mehr! Zuerst ließ die Truppe die Männer rund um den französischen Kapitän Mbappé alt aussehen, bevor sie wenige Tage später die Niederlande mit 2:1 putzen. Die beiden Siege gegen direkte Titelanwärter geben dem 12. Mann hinter den Bildschirmen und im Stadion Hoffnungen. Soll es doch endlich nach 1996 wieder ein großer Titel sein.

Unabhängig vom Ergebnis der deutschen Mannschaft können Sie bei der Europameisterschaft finanziell groß abräumen. Denn Fußballzeit ist Sportwettenzeit! Die Wettquoten bei dem sicheren Online-Lottoanbieter Lottoland laufen bereits auf Hochtouren. Wie auch Sie den Fußballspielen als Wettender entgegenfiebern, erklären wir Ihnen jetzt. 

83,8 Millionen Bundesbürger fiebern der Europameisterschaft entgegen

Vom 14.06. bis zum 14.07. gilt in Deutschland Ausnahmezustand, denn endlich startet die langersehnte Europameisterschaft im eigenen Land. Das Ziel? Ein Sommermärchen 2.0. Leider verließ unsere Mannschaft die vergangenen Europameisterschaften mit hängenden Köpfen. Vor drei Jahren schieden wir sang- und klanglos mit 2:0 gegen England im Achtelfinale aus dem Turnier. Timo Werner und Kai Havertz scheiterten mehrmals am überragenden Torwart Jordan Pickford. Kurze Zeit später musste auch der langjährige Coach Joachim Löw seinen Hut nehmen, mit ihm wurde ein bis dato wenig erfolgreicher Umbruch eingeleitet.

Schießen uns Musiala, Wirtz & Co. dieses Jahr ins Finale? Es wäre ein Traum! Der letzte Finaleinzug geht bis ins Jahr 2008 zurück, als wir nur knapp den Spaniern unterlagen. Doch es steht nicht nur der sportliche Aspekt im Fokus. Generell geht dieses Ereignis weit über den normalen Sport hinaus. Eine Europameisterschaft zieht eine ganze Nation in ihren Bann, hier messen sich die besten Nationalmannschaften Europas auf dem Rasen.

Solche Veranstaltungen schaffen eine besondere Atmosphäre. Denken Sie nur an die Autokorsos im Jahr 2014 zurück, als Deutschland sich Schritt für Schritt in Richtung Finale schoss oder als nach Mario Götzes Finaltreffer sich alle in den Armen lagen. In diesem Jahr wird sicherlich wieder die gesamte Nation hinter den Jungs von Julian Nagelsmann stehen.

Mit Lottoland bei der Europameisterschaft mitfiebern
Bild von freepik

Ein Online-Lottoanbieter erobert die Sportwettenbranche – So fiebern Sie mit

Der vertrauenswürdige Online-Lottoanbieter Lottoland genießt seit 11 Jahren das höchste Ansehen unter den Lottospielern und verspricht ihnen satte Gewinne. In diesen Jahren entwickelte sich das Unternehmen stetig weiter, sodass Sie hier mittlerweile auch Sportwetten abgeben können. So auch zur anstehenden Europameisterschaft. Bereits wenige Wochen vorher nimmt Lottoland Ihre Wetten auf die Ergebnisse aus allen Gruppenspielen entgegen, auch die Tür zu Live-Wetten steht Ihnen offen. 

Es gibt nur drei Dinge, die zwischen Ihnen und Ihrer ersten Wette stehen: ein Smartphone, ein Spielerkonto und wenige Minuten Ihrer Zeit! Öffnen Sie im ersten Schritt die Lottoland-Website und eröffnen Sie ein Spielerkonto. Bei der Registrierung müssen Sie alle persönlichen Daten angeben, sowie durch einen Klick auf das Kontrollkästchen Ihr Alter bestätigen.

Welches Spielergebnis möchten Sie vorhersagen?

Als Nächstes suchen Sie sich ein Spiel aus, auf dessen Ergebnis Sie wetten möchten – wie wäre es mit dem Eröffnungsspiel Deutschland vs. Schottland am 16.06.? Insgesamt können Sie direkt nach der Registrierung auf alle 36 Gruppenspiele tippen. Sobald die Teilnehmer an den KO-Phasen feststehen, stehen Ihnen auch hier die Wettoptionen zur Verfügung.

Was passiert im Falle eines Gewinns?

Niclas Füllkrug schnürt einen Dreierpack, woraufhin die DFB-Elf die Schotten mit 3:0 vom Platz fegt – genauso wie Sie es vorhergesagt haben? Direkt im Anschluss des Spiels wird Ihrem Spielerkonto der Gewinnbetrag gutgeschrieben. Diesen können Sie jetzt entweder auf ein neues Spielergebnis setzen oder sich steuerfrei auf das von Ihnen hinterlegte Bankkonto auszahlen lassen.

Steuerfrei? Ganz genau, Wetteinnahmen unterliegen nicht dem Einkommensteuergesetz, wodurch diese auch nicht steuerpflichtig sind. Anders sieht es jedoch aus, wenn Sie Sportwetten auf professioneller Ebene betreiben.

Großbritannien ist das Land mit einer reichen Geschichte, das vom kulturellen Erbe durchdrungen ist. Schlösser und Burgen Englands sind faszinierende riesige Steinbauten, die die Geschichte von England sorgfältig aufbewahren, Wahrzeichen einzelner Graffamilien und beliebte Reiseziele für Touristen aus der ganzen Welt sind. Falls man niemals wunderschöne englische Schlösser gesehen hat, hier ist meine Top 5 Liste der am meisten besuchten englischen Burgen und Schlossanlagen. 

Alnwick Castle (Alnwick, Northumberland) 

Alnwick Castle (Alnwick, Northumberland) 

Da diese majestätische Schlossanlage als eine der Drehorte für Filme über Harry Potter weltberühmt geworden ist, möchten wir unsere Liste mit Alnwick Castle beginnen. Selbst Zuschauer, die lieber fat santa demo spielen und keine Potterheads sind, würden sich an die Szene aus „Harry Potter und der Stein der Weisen“ erinnern, in der Harry Potter seine ersten Flugstunden auf dem Besen nahm. Für mehr Informationen über Alnwick Castle als Film-Location für Hollywood-Filme schauen Sie sich bitte die offizielle Webseite des Schlosses an. Eines der wohl faszinierendsten Schlösser Englands diente auch als Kulisse für mehrere andere Hollywood-Filme. 

Was die Geschichte von Alnwick Castle angeht, geht sie auf das 11. Jahrhundert (1096) zurück. Das Schloss ist dabei auch der zweitgrößte Adelssitz Englands. Man kann Alnwick Castle durch eines der beiden Haupttore betreten. Im Inneren befindet sich das „innere Schloss“, und im mittleren Teil des Donjons gibt es einen weiteren Innenhof. Im Laufe der Zeit versuchten die Grafen, die hier lebten, sie ein wenig zu verschönern und umzubauen. 

Windsor Castle (Windsor, Berkshire)

Windsor Castle (Windsor, Berkshire)

Windsor Castle ist die offizielle Residenz der britischen Monarchen, die im 12. Jahrhundert errichtet wurde und seitdem immer bewohnt wurde. Zunächst diente das Bauwerk als Befestigungs- und Verteidigungsanlage, und während der Regierungszeit von Königin Victoria wurde Windsor Castle zu einem Wahrzeichen Englands. Hier empfing die Königin offizielle Delegationen aus verschiedenen Ländern. Der Komplex selbst ist recht komplex, da fast jede Dynastie an seiner Fertigstellung und Verstärkung beteiligt war. In der Mitte befindet sich der runde Turm, der von Wilhelm dem Eroberer im 12. Jahrhundert errichteten Hügel erhebt, und an den Seiten befinden sich die Oberen und Unteren Säle. In den oberen Sälen befindet sich die St. Georgs Kapelle, die mit ihren wunderschönen Buntglasfenstern und Paraphernalien von Mitgliedern des Hosenbandordens einfach atemberaubend aussieht. 

Warwick Castle (Warwick, Warwickshire)

Warwick Castle (Warwick, Warwickshire) 

Die Geschichte dieser im Jahr 1068 errichteten mittelalterlichen Burg ist mit Wilhelm dem Eroberer verbunden, der auch an der Errichtung mehrerer früherer Festungen beteiligt war. Warwick Castle diente zunächst als Festung und wurde dann vom ersten Baron Brooke in einen Landsitz umgewandelt. Doch Warwick war dazu bestimmt, ein prächtiges Schloss zu werden, als die Festung in den Besitz vom Feudalherr Richard Greville kam, der den Spitznamen „Warwick“ trug. Heute ist Schloss Warwick eine der beliebtesten historischen Sehenswürdigkeiten in England, die von Touristen aus aller Welt besucht werden. Außer den prächtigen Sälen des Schlosses kann man hier eine mittelalterliche und gut erhaltene Belagerungsmaschine bewundern und an verschiedenen Shows teilnehmen. 

Bamburgh (Bamburgh, Northumberland) 

Bamburgh (Bamburgh, Northumberland) 

Bamburgh Castle liegt im Norden Englands, und das Fundament des Bauwerks ist ein felsiger Vorsprung aus Vulkangestein. Zu Beginn seines Bestehens hatte das heute majestätische Gebäude jedoch ein etwas anderes Aussehen und war von einer hölzernen Festung umgeben. Die danach errichtete Steinburg wurde mehrmals zerstört und praktisch von Grund auf neu aufgebaut. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde Bamburgh von dem englischen Industriellen William Armstrong gekauft, und bis heute ist es im Besitz der Nachkommen seiner Dynastie.

Arundel Castle (Arundel, West Sussex)

Arundel Castle (Arundel, West Sussex)

Arundel Castle in der Grafschaft West Sussex ist der Familiensitz der Herzöge von Norfolk. Die Schlossanlage wurde vor über 1000 Jahren Mitte des 11. Jahrhunderts erbaut und war ursprünglich eine Holzfestung. Heute ist das majestätische Bauwerk Hauptsitz der Familie Howard. Lassen Sie sich Arundel Castle nicht entgehen, weil die Schlossanlage auch eine faszinierende Lage hat. Auf dem Territorium des Schlosses an den Ufern von Arun befindet sich der Burgfried, von dem aus man einen wunderschönen Blick auf South Downs Nationalpark hat. 

Majestätische Burgen und Schlösser Englands gehören zum Weltkulturerbe. Und es sind nur fünf historische Bauwerke, die ich Ihnen vorgestellt habe. Es fiel mir schwer, die Auswahl einzugrenzen. Die weiteren englischen Burgen und Schlösser, die zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Englands gehören, sind Dover Castle (Dover, Kent), Hampton Court Palace (London), Durham Castle (Durham, Durham), Nottingham Castle (Nottingham, Nottinghamshire), York Castle (York, York), Carisbrooke Castle (Carisbrooke, Newport, Isle of Wright), Hastings Castle (Hastings, East Sussex), Hever Castle (Edenbridge, Kent), 

Leeds Castle (Maidstone, Kent), Pevensey Castle (Pevensey, East Sussex), und Bodiam Castle (Robertsbridge, East Sussex). Ich wünsche Ihnen eine sehr schöne Reise nach England und viel Spaß beim Entdecken! 

Die beliebtesten Artikel