Tags Posts tagged with "Fitness"

Fitness

Hoch über den Dächern von Mumbai thront Antilia, ein Wolkenkratzer, der nicht nur Wohnhaus, sondern vielmehr ein Monument des Reichtums und der Extravaganz ist. Im Besitz des indischen Milliardärs Mukesh Ambani, ist Antilia nicht nur das zweitteuerste private Wohnhaus der Welt, sondern auch ein architektonisches und technologisches Meisterwerk. Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt von Antilia und erfahre, was dieses einzigartige Gebäude so besonders macht.

Antilia: Eine Hommage an Luxus und Extravaganz in Mumbai

Ein Haus mit Geschichte

Der Name Antilia ist einer sagenhaften Insel aus portugiesischen Erzählungen des 15. Jahrhunderts entliehen. Er symbolisiert Ambanis Wunsch, etwas Unmögliches zu erschaffen, etwas, das in den Wolken schwebt und seinesgleichen sucht. Das 27-stöckige Gebäude wurde von den renommierten Architekten Perkins and Will entworfen und erstreckt sich über 400.000 Quadratmeter, was der Grundfläche von etwa 60 Fußballfeldern entspricht. Die Höhe beträgt etwa 173 Meter. Die Baukosten sollen bei 50 bis 70 Millionen US-Dollar liegen.

Architektur, die beeindruckt

Antilia ist eine architektonische Ode an den Lotus und die Sonne. Die Fassade besteht aus Glas und Beton und weist eine kurvenförmige Struktur auf, die sich nach oben hin verjüngt. Diese dynamische und elegante Form hebt sich deutlich von den umliegenden Gebäuden ab. Im Inneren erwartet dich ein minimalistisches und luxuriöses Design. Hochwertige Materialien wie Marmor, Granit und Edelhölzer prägen die Ausstattung der Wohnungen. Jede Etage bietet atemberaubende Ausblicke auf die pulsierende Metropole Mumbai.

Eine Welt für sich

Antilia ist weit mehr als nur ein Wohnhaus. Es ist ein eigenständiges Ökosystem mit allem, was man sich für ein komfortables und luxuriöses Leben wünschen kann. Das Gebäude verfügt über:

  • 9 hochmoderne Aufzüge
  • ein großes Schwimmbad mit Unterwasser-Disco
  • ein Theater mit 50 Sitzplätzen
  • ein Mehrzweckraum, der in einen Ballsaal umgewandelt werden kann
  • ein Spa und Fitnesscenter
  • ein Schneeraum, der auf Knopfdruck Schneeflocken produziert
  • mehrere Terrassen und Gärten
  • eine Garage für 168 Fahrzeuge die sich in den unteren 6 Etagen des Gebäudes befinden
  • ein Tempel für private Andachten

Exklusivität auf höchstem Niveau

Antilia ist nicht für jedermann zugänglich. Der Preis pro Quadratmeter soll bei etwa 80.000 bis 85.000 indischen Rupien liegen. Die geschätzten Betriebskosten pro Monat belaufen sich auf 2,5 crore Rupien, was umgerechnet etwa 280.000 Euro entspricht. Es überrascht daher nicht, dass die Bewohner von Antilia zu den reichsten und prominentesten Persönlichkeiten Indiens gehören.

Mehr als nur ein Gebäude

Antilia ist nicht nur ein architektonisches Wunderwerk und ein Symbol des Reichtums, sondern auch ein Thema für Diskussionen. Kritiker bemängeln die Ungleichheit, die durch so ein luxuriöses Privathaus verdeutlicht wird. Befürworter hingegen sehen in Antilia einen Ausdruck von Fortschritt und unternehmerischem Erfolg. Ob Zustimmung oder Ablehnung – Antilia lässt niemanden kalt und bleibt ein faszinierendes Zeugnis der menschlichen Kreativität und des Strebens nach Extravaganz.

Fazit

Antilia ist mehr als nur ein luxuriöses Wohnhaus. Es ist ein architektonisches Meisterwerk, ein Symbol des Reichtums und ein Spiegelbild der indischen Gesellschaft. Ob man es nun bewundert oder kritisiert, eines ist sicher: Antilia wird noch lange Zeit die Menschen faszinieren und inspirieren.

Viele Menschen kennen das Problem an Gewicht zuzunehmen. Vor allem ist dieses Problem vielen in den Wintermonaten bekannt. Die Frage, die sich dann viele stellen, ist wie sie dieses Gewicht dann wieder verlieren, um im Sommer den perfekten Strandkörper zu haben. Macht euch nicht zu viel Stress. Es gibt effektive Möglichkeiten, um entspannt und effizient, auch von zu Hause aus, an Gewicht zu verlieren und fit zu werden.

Fitness zu Hause für den optimalen Strandkörper

Mit welchem Training kann ich zu Hause fit werden?

Um das Gewicht aus dem Winter und den Weihnachtstagen zu verlieren, sollte einfach regelmäßig Sport betrieben werden. Je nachdem wie viel Zeit man mitbringt, sollte entweder an drei Tagen in der Wochen intensiv trainiert werden oder es sollten jeden Tag kleine Trainingseinheiten durchgeführt werden. Dafür empfehlen sich Workouts, die ebenfalls ohne Geräte durchgeführt werden können. Die Standardübungen Liegestützen, Sit-Ups und Kniebeugen geben dem Körper eine sehr gute Basis. Hiermit kann man viele Muskeln im Körper aktivieren und trainieren.

Wenn man zum Beispiel 20 Minuten Zeit hat, sollte man diese drei Übungen im Wechsel durchführen. Einfach mit zehn Liegestützen anfangen, zehn Sekunden Pause, zehn Sit-Ups, zehn Sekunden Pause, zehn Kniebeugen, zehn Sekunden Pause und dann wieder von vorne. Wenn man danach schon viel an Kraft verloren hat, kann die Anzahl an Liegestützen, Sit-Ups und Kniebeugen auch verringert werden. Das einzige wichtige ist, dass man diese Übungen wiederholt und sie regelmäßig durchführt.

Es reicht nicht, dass man die Übungen nur dreimal in einer Woche macht und es dann abhakt. Man muss es über mehrere Wochen und Monate machen. Dann merkt dann auch, wie sich der Körper verändert, wie sich die Muskeln entwickeln und dass man immer näher an den Strandkörper kommt.

Natürlich kann man auch weitere Übungen machen, um der ganzen Sache ein wenig Abwechslung zu geben und noch weitere Muskelpartien im Körper zu trainieren. Es gibt unzählige Übungen, die einfach über YouTube Videos oder durch Apps zu erlernen sind. Man sollte aber dabei beachten, dass sie richtig durchgeführt werden, weil eine falsch ausgeführte Übung kann zu körperlichen Problemen führen.

Zum Beispiel kann man einen Plan erstellen. Am Montag werden Arme intensiv trainiert. Am Mittwoch wird der Bauch und die Brust trainiert, Freitag die Beine und am Sonntag nochmal der ganze Körper.

Falls man Probleme mit zu hohem Körpergewicht hat, dann müssen auch Ausdauereinheiten mit ins Training implementiert werden. Dazu kann man sich entweder Fitnessgeräte von Gorilla Sports wie ein Laufband, ein Fahrrad, Stepper oder ähnliches kaufen und dann darauf regelmäßig trainieren. Wem das alles zu kompliziert ist, der macht es auf die altmodische Art und geht einfach nach draußen joggen.

Übungen mit Geräten für den Strandkörper

MAXXUS Hyperextension Rückentrainer
Quelle: Gorilla Sports

Der ein oder andere trainiert gerne mit weiteren Hilfsmitteln. Dafür empfehlen sich vor allem einfache Sachen wie eine Klimmzugstange, da Klimmzüge extrem gut für den Rücken und den Körper im Allgemeinen sind und Kleinhanteln oder Kettlebells.

Daneben gibt es noch komplettere Geräte wie etwa ein Rückentrainer mit dem gleich ein komplettes Muskelaufbautraining für den Rumpf- und Rückenbereich möglich ist.

Mit diesen Hilfsmitteln können unzählige Trainingseinheiten durchgeführt werden, die man sich am besten vorher auf YouTube anguckt.

Wie sollte die Ernährung aussehen?

Genauso wichtig wie das Training ist die richtige Ernährung, um wieder oder endlich einen Strandkörper zu bekommen. Fast Food und Süßigkeiten sind in den Trainingszeiten der absolute Feind und auf die sollte unbedingt verzichtet werden. Auch der übermäßige Konsum von Alkohol ist leider nicht gestattet, da es eher zum Körper für den Malle Urlaub führen würde, als einen richtigen Beachbody.

Kleine gesunde Portionen sind essentiell, dann purzeln die Gewichte schneller als sie während der Weihnachtstage hinzugekommen sind.

Wie sollte die Ernährung aussehen?

Kurze Zusammenfassung

Regelmäßige Trainingseinheiten, gesundes Essen, hohe Selbstdisziplin und Verzicht auf Alkohol und Kalorien. Damit ist man gut bedient und kann sich ohne Gedanken im Sommer an den Strand wagen.

Die beliebtesten Artikel