Tags Posts tagged with "Handy"

Handy

Die Handyhülle – was ist wichtig?

Es gibt sie aus Silikon, Plastik und zahlreichen weiteren Materialien. Handyhüllen begegnen uns mittlerweile überall im Alltag. Fast jede Person, die wir kennen, hat ein Handy und somit eine Handyhülle. Aber was sind Elemente, an denen man sich orientieren kann, um eine gute Hülle auszuwählen?

Was macht eine exklusive Handyhülle aus?

Style, Farbe und Statement

Eine Handyhülle, oft auch Case genannt, ist in unserer Generation häufig schon fast als modisches Statement zu verstehen. Manche drücken damit die Liebe zur einer Band, andere zur Lieblingsfußballmannschaft oder der Lieblingsserie aus.

Andere lieben einfache Farben oder Buntes für ihre Handyhüllen. Die ein oder andere Person soll ihr Case je nach Trendfarbe sogar einmal im Jahr oder noch öfter wechseln. Andere favorisieren eher eine Handyhülle, die auch als Tasche fungiert. So kann man sie auch ohne Hosentaschen immer bei sich tragen.

Bei manchen ist es sogar ein politisches Statement. „No plastic“ oder „World peace“ gibt es beispielsweise als Aufschrift bei A Good Company. Auch eine Handyhülle mit Friedenstaube findet sich dort.

Die Handyhülle ist also nicht nur ein schönes Accessoire, sondern kann auch eine Aussage über den eigenen Charakter sein. Sie macht das Handy so individuell und unterscheidbar, wie wir es selbst sind.

Material und Nachhaltigkeit

Viele legen wegen der Klimakrise Wert auf eine umweltschonende Lebensweise. Das fängt schon bei kleinen Dingen an – eben auch bei der Handyhülle. Handyhüllen sollen also nicht nur gut aussehen, sondern auch nachhaltig produziert werden. A Good Company ist beispielsweise ein Hersteller, der darauf Acht gibt. Seine Handyhüllen sind sogar vegan und zirkulär. Noch dazu werden sie in Europa, genauer gesagt: In Schweden, hergestellt.

Nicht zu schwer, nicht stören

So manche Handyhülle ist sperrig. Nichts ist nerviger, als etwas Unhandliches, das man jeden Tag benutzt. Manche bevorzugen hierbei eine einfache Handyhülle, die hauptsächlich um das Gehäuse herum reicht. Andere klappen ihre Hülle gerne auf. Das hat fast etwas von Retro, wenn man an die Klapphandys damals denkt. Vielen ist aber genau dieses Aufklappen zu lästig. Jeder Mensch, der eine Handyhülle haben möchte, muss für sich selbst herausfinden, was ihm dabei besser gefällt. Beim Kauf sollte also darauf geachtet werden, dass das Handy auch mit Hülle ein gutes Gefühl in der Hand hat.

Zu schwer sollte die Hülle auch nicht sein, sofern man es so bevorzugt. Nicht umsonst wurde über Jahrzehnte hinweg daran gearbeitet, dass Telefone immer leichter und handlicher werden.

Warum dem Ganzen also mit einer sperrigen, schweren Hülle den Zweck rauben? Das ist unnötig und führt nur zu Unzufriedenheit.

Der eigentliche Zweck

Nach all diesen Argumenten kommen wir nun zum ursprünglichen Ziel zurück. Nicht nur sollte die Handyhülle nett aussehen, nachhaltig, leicht und nicht sperrig sein. Sie sollte vor allen Dingen eins gut können: Das Handy schützen.

Rutscht das Handy aus der Hand, fällt hin und zerschlägt, hat man ein Problem, das viel Ärger und hohe Kosten nach sich ziehen kann. Darum ist es wichtig, beim Kauf sicherzustellen, dass das Case zuverlässig schützt.

Manche Cases haben sogar die Funktion, dass sie wasserdicht sind. Fällt es in den Regen, braucht man sich darüber weniger Sorgen zu machen.

Was ist also zu beachten?

Wer eine Handyhülle auswählt, muss also auf viele Voraussetzungen achten. Sie soll schön anzusehen sein und vielleicht sogar ein modisches Statement darstellen. Damit kann sie sogar einen Teil der eigenen Persönlichkeit ausdrücken. Andererseits sollte sie auch nachhaltig sein. Das Handy sollte auch mit der Hülle gut in der Hand liegen und nicht zu schwer werden. Außerdem, und das ist vielleicht das Wichtigste, sollte die Handyhülle sicher vor Stürzen schützen, wenn das Handy herunterfällt. Welche Variante und welches Aussehen man favorisiert, ist natürlich jedem selbst überlassen. An einer zu knappen Auswahl an Hüllen wird es wohl nicht scheitern.

Sobald es Winter wird, wird klar, dass die Wärme nicht so schnell zurückkehren wird. Das kalte Wetter kann sich so beschwerlich anfühlen, dass wir manchmal vergessen, uns um uns selbst zu kümmern, und das sollten wir nicht tun! Also, lasst uns anfangen! Der Winter kommt, und unsere Bedürfnisse ändern sich. Deshalb haben wir eine Liste mit 5 Accessoires zusammengestellt, die deinem alltäglichen Stil das gewisse Etwas verleihen und während der kalten, weißen und hellen Wintertage zu deinen besten Freunden werden!

Wunderschön und erschwinglich: Die 5 besten Winter-Accessoires

Das Wichtigste zuerst: Etwas Heißes!

Wenn um dich herum Schnee liegt, ist es vielleicht gar nicht so einfach, das Ziel der Flüssigkeitszufuhr zu erreichen, denn Wasser trinken ist im Winter nicht so selbstverständlich wie an heißen Sommertagen. Mit einer stylischen Wasserflasche aus Edelstahl, die heiße Getränke warm halten kann, wird es jedoch viel einfacher! Wasser ist die beste Option. Aber auch ein Tee ohne Zucker kann deinen Bedarf an Getränken schnell decken. Also pack dir eine isolierte Wasserflasche ein und trink den Tee, denn nichts fühlt sich besser an als ein warmes Getränk, wenn das Wetter versucht, in die Wangen zu kneifen!

Verliere nie die Schlüssel!

Wenn du bei schlechtem Wetter rausgehen willst, brauchst du viele Schichten. Und wenn du versuchst, deinen dritten Schal oder eine Jacke zu finden, ist es vielleicht gar nicht so wichtig, den Überblick über deine Schlüssel zu behalten, bis du durch die Tür gehen musst. Mit Apple AirTag kannst du sicher sein, dass du sie nie verlierst! Das Beste ist, dass du ihn an allem und jedem befestigen kannst, das dazu neigt, dir aus den Augen zu laufen, also lass uns gegen diese kalten, panischen Momente gewinnen!

Schütze deine Augen!

Wir lieben Sonnenbrillen an sonnigen Sommertagen, aber wenn der Winter kommt, vergessen wir sie irgendwie! Aber die Sonne wird nicht weniger gefährlich, nur weil es draußen kalt ist. Es ist also immer noch sehr wichtig, deine Augen vor den schädlichen Sonnenstrahlen zu schützen. Also, schnapp dir eine Brille und mach dich bereit für einen lustigen und spielerischen Tag im Freien, ohne wegen des hellen Schnees zu blinzeln! Deine Augen und die empfindliche Haut um sie herum haben es verdient, geschützt zu werden. Außerdem ist eine Sonnenbrille toll, wenn du ein Glas Wein zu viel getrunken hast oder der Filmabend länger gedauert hat als erwartet!

Dein Handy kann stylisch und sicher sein

Das Gerät, das wir am häufigsten in der Hand halten, ist unser Smartphone, denn damit können wir alles im Internet checken, in Verbindung bleiben und einfach in Kontakt bleiben. Handys sind jedoch nicht unzerstörbar und können ganz ohne Grund sehr rutschig werden. Wenn du willst, dass dein Gerät länger als eine Woche überlebt, musst du es in einer schützenden Handyhülle aufbewahren. Nehmen wir an, du hast dein iPhone 13 Pro gerade erst bekommen, nur einen Wurf, und schon musst du den Bildschirm reparieren. Mit der schönen iPhone 13 Pro Handyhülle von BURGA kannst du dich jedoch ein wenig entspannen, denn die robuste Hülle verfügt über einen doppelten Schutz, der dein wertvolles Gerät sicher aufbewahrt!

Halte die Erinnerungen fest

Du liebst die Idee von Polaroid, aber hasst es, dass du nie weißt, wie das Bild werden wird? Geht mir auch so. Deshalb lieben wir den HP Sprocket Portable Instant Photo Printer. Wenn du die Bilder aus der Galerie deines Handys auswählst, bekommst du immer das Bild, das du wolltest, und nicht das, das irgendwie klar geworden ist. Die Möglichkeit, das Bild auszuwählen, ist das Wichtigste, wenn du sie auf einer Party machst, denn du kannst tausend Bilder machen und dann eines auswählen, auf dem alle gut aussehen. Wie beim Polaroid kannst du viele geschlossene Augen und seltsame Dinge einfangen. Es ist lustig, aber so verschwenderisch, wenn man an die Filme denkt…

Smartphones sind aus dem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken. Sei es für die Arbeit oder den privaten Gebrauch – in nahezu jeder Situation wird das Handy benötigt. Immer beliebter wird das Spielen und Zocken darauf. Das gilt auch für moderne Casino Spiele, die normalerweise nicht am Handy gespielt werden. Doch Glücksspiel ist auch auf Tablets sehr bleibt. Wer gerne etwas zwischendurch Casino an seinem Handy spielen möchte, sollte zuvor auf einige Dinge achten. Worauf es zu achten gibt und wie sich der beste Anbieter finden lässt, zeigt der folgende Artikel.

Mobile Casino am Handy für zwischendurch

Was zeichnet ein gutes Mobile Casino aus?

In Deutschland spielen mittlerweile zwischen 70 und 80% der Leute an ihrem Handy. Aus diesem Grund haben sich die Anbieter auch auf Mobile Gaming und Casino Spiele spezialisiert. Wichtig bei der App ist die Auswahl an Spielen. Je mehr es gibt, umso besser. Auch die Grafik und die Ladegeschwindigkgeit sollten entsprechend gut sein. Leider gibt es nach wie vor einige Casinos, die nur eine eingeschränkte Auswahl an Spielen für das Mobile Casino anbieten. Zusammengefasst zeichnen folgende Punkte ein gutes Mobile Casino aus:

  • große Auswahl an Spielen
  • einfache Bedienung
  • guter Support
  • Sicherheit
  • Zertifizierung

Vorteile durch Mobile Casino

Mobile Casino bietet einige Vorteile gegenüber dem klassischen Spielen in einem Casino. Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Vorteile:

  • Nutzer können überall zu jeder Tageszeit spielen
  • Spielen lassen sich binnen weniger Sekunden wechseln
  • optimiert für das Smartphone und Tablet
  • einfache Nutzung
  • spart die Fahrt ins echte Casino
  • deutlich größere Auswahl an Spielen

Einer der Hauptgründe Mobile Casino zu spielen ist natürlich die Bequemlichkeit. Die Unabhängigkeit und Möglichkeit an jedem Ort zu spielen ist für viele der Hauptgrund. Zudem macht das Spielen auf dem Tablet oder Smartphone genauso viel Spaß wie bei einem echten Besuch. Neben den gleichen Bonus-Runden gibt es auch die gleichen Soundtracks. Der letzte Vorteil ist das Gewinnen an sich. Echtgeldgewinne lassen sich mit einem Klick auszahlen und auf das Konto überweisen.

Fazit

Das Spielen auf dem mobilen Endgerät ist mittlerweile beliebter als auf dem PC oder in einem echten Casino. Dafür gibt es eine Menge Gründe. Zum einen ist es die deutlich größere Auswahl an verschiedenen Spielen. Des Weiteren sind Spieler nicht abhängig und können zu jeder Tageszeit spielen. Wichtig beim Finden eines passenden Anbieters sind die Bewertungen. Unter anderm findet man seriöse Mobile Casinos auf Casinoheld. Dazu zählen Sicherheit, Auszahlung, Support sowie die Anzahl an Spielen. Unter Berücksichtigung der oben genannten Punkte sollte dem Mobile Casino nichts mehr im Weg stehen.

Die neuesten Artikel

Die beliebtesten Artikel