Tags Posts tagged with "Jungesellenabschied"

Jungesellenabschied

Ist Busfahren Luxus? Durchaus. Es kommt darauf an, ob eine Gruppe oder ein Verein den richtigen Busunternehmer findet, der die Busreise zu einem Luxustrip macht. Busfahren ist nicht gleich Busfahren. Wer bei einer Busfahrt an einer Kaffeefahrt in dunkle Hallen zur Verkaufsshow denkt, der wird sicherlich kein Luxus bei der Vorstellung verspüren. Bei Lachs, Champagner und Kaviar sieht das anders aus.

Luxusreise mit einem Busunternehmen

Luxusbus chartern

Steht der Junggesellenabschied an oder ist ein Wochenendtrip nach St. Moritz oder Monaco geplant? Wer keine Lust hat, in einem vollen Flieger zu reisen, der erhält mit einer Busfahrt die gewünschte Privatsphäre. Ein Bus bietet viel Platz, schließlich können den Bus auch kleine Gruppen belegen, die es sich in den Sitzreihen gemütlich machen.

Moderne Reisebusse mit einem hochwertigen Interieur sind mit gemütlichen Sitzen ausgestattet. Die Rückenlehne lässt sich so nach hinten klappen, dass der Fahrgast in gemütlicher Position schlafen kann. Über jedem Sitzplatz gibt es ein eigenes Steuerbord. Über Drehregler und Tasten wird die Frischluftzufuhr geregelt, das Licht an- und ausgeschaltet oder der Busfahrer kontaktiert. Weitere Serviceleistungen sind eingebaute Steckdosen, um das Smartphone oder Tablet aufzuladen. Außerdem gibt es W-Lan, um mit der Welt in Kontakt zu bleiben.

Essen und Trinken kann bei einem Veranstaltungsservice geordert werden oder jeder bringt etwas mit, was sich auf einer Busfahrt leicht verzehren lässt. Bleibt nur noch zu klären, wo ein Luxusbus erhältlich ist.

Angebote der Busunternehmer

Busunternehmer.de ist eine Plattform, die Angebote verschiedener Busunternehmer listet. Das Netzwerk der Plattform umfasst über 2.000 Busanbieter, dessen Angebote direkt über die Webseite verglichen werden. So ist die Luxusfahrt für jedes Budget gerettet. Die Angebote reichen vom Full Service bis hin zu einer einfachen Anmietung eines Busses.

Wichtig ist, dass ein Busfahrer den Bus steuert. Bei weiten Reisen ist ein zweiter Busfahrer mit an Bord, da die Fahrzeiten pro Fahrer gesetzlich limitiert sind. Ein gutes Busunternehmen weist aber auf solche Kleinigkeiten hin, rechnet die Fahrstrecke aus und bestimmt, wie viele Busfahrer mit müssen.

Wer auf der Plattform eine kostenlose und unverbindliche Anfrage stellt, wird nicht mit irgendwelchen Vermittlungsgebühren belastet. Die Einigung der Serviceleistungen, Verfügbarkeit von Bussen und alles andere, ist direkt mit dem Busunternehmen zu klären. Wer den richtigen Busunternehmer finden möchte, muss aber nicht jedes einzelne Busunternehmen anschreiben. Die Vergleichsplattform verschafft eine einfache Übersicht, welche Zeit und Kosten spart.

Fazit

Eine Busfahrt ist durchaus purer Luxus. Wer privat, als Gruppe, Unternehmen oder Verein ein Bus mietet, der hat andere Kosten als bei einer Linienbusreise. Dafür ist die Privatsphäre gesichert. Die Anfragen werden noch am selben Tag, spätestens aber Tage darauf, beantwortet. Damit sind auch kurzfristige Trips mit dem Bus in Luxusstädte möglich. Eine private Shopping-Tour mit Freunden in den angesagtesten Boutiquen Europas dürfte dem Status Luxus gerecht werden.

Junggesellenabschied – ein moderner Brauch

Rund um Heiraten und Hochzeit gibt es viele alte und neue Bräuche. Der Junggesellenabschied hat seinen Ursprung in den Jahrhunderten v. Chr., bei den Griechen wurde am Vorabend der Hochzeit am Feuer gefeiert. Der moderne Hype kam in den 1980er Jahren in den USA auf. Durch die Medien kam dieser auch nach Deutschland und wird heute von Frauen und Männern gleichermaßen gefeiert. Die angehenden Hochzeitsleute gehen dabei mit Ihren Freunden, die holde Weiblichkeit mit Freundinnen, auf Tour und genießen noch einmal die Ungebundenheit und Freiheit, bevor der Bund fürs Leben geschlossen wird. Bei diesem Event kann man es noch einmal richtig „krachen lassen“. Alkohol und sexuelle Freiheit stehen dabei meist an erster Stelle.

Party

Junggesellenabschied für Männer

Die Auswahl an Ideen für die Feier des Junggesellenabschieds ist riesig. Die einen gehen auf eine Tour durch die Bars und Kneipen der Stadt, die anderen begeben sich auf einen Städtetrip, manche planen sogar eine Reise nach Übersee. Geplant wird das Event meist von Freunden, der Termin dafür sollte ein bis zwei Wochen vor der Hochzeit stattfinden. Soll es auf Reisen gehen, bieten sich deutsche Großstädte an, beliebt sind aber auch europäische Städte wie z.B. Prag.

Prag ist eine wunderschöne Stadt und erwartet den Junggesellen mit seinen Kumpels mit einer multikulturellen Partyszene. Wunderschöne Frauen, passende Locations und Bier im Überfluss machen die Stadt zu einem Hotspot in Sachen Junggesellenabschied. Hinzu kommt, daß die tschechische Hauptstadt verhältnismäßig günstig ist, das Portemonnaie wird nicht überstrapaziert. In den Bars und Nachtclubs könnt ihr nochmals richtig auf die Pauke hauen, bevor es in die Ehe geht. Wer Action liebt, kommt in Prag auf seine Kosten. Go-Kart, Paintball, Schießstand und Panzer fahren inklusive. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, die Strip-Bar am Abend darf ebenfalls nicht fehlen.

Jungesellenabschied in Prag

Lass es krachen

Wer es beim Junggesellenabschied in Prag nochmals richtig krachen lassen möchte, wird hier fündig JGA in Prag. Bei der Lesbian Show darf sich der angehende Bräutigam mit den wunderschönen Damen auf die Bühne begeben oder im Wrestling messen. Für Spannung sorgt die dabei organisierte „Verhaftung“. Mitten im schönsten Feiern treten Polizisten auf, die den Noch-Junggesellen abführen. Gourmets genießen ihr Steak mit Blick auf eine Stripperin, die ihm die Nacht zur Verfügung stehen kann. Wer es etwas sportlicher und solider mag, begibt sich mit dem Beerbike auf Sightseeing-Tour. Wie Du siehst, bietet Prag die unterschiedlichsten Möglichkeiten für einen gelungenen Junggesellenabschied.

Junggesellenabschied in Prag

Wer auf der Suche ist nach geeigneten Events für die Reise nach Prag, findet dort eine vielfältige Auswahl. Vom Genießer- bis zum Deluxe-Paket findest Du als angehender Bräutigam alles, was das Herz begehrt. Das Gute daran ist, Du musst Dich um nichts kümmern, in den Angeboten sind Transfers, Hotelunterbringung, Mehr-Gänge-Menü, Barbesuche und verschiedene Aktivitäten. Barbesuche mit Stripperin, Fotoshooting und andere Extras kannst Du optional preisgünstig dazu buchen.

Die neuesten Artikel

Die beliebtesten Artikel