Tags Posts tagged with "Michael Jordan"

Michael Jordan

Keine Frage: Scheidungen können nicht nur im Herzen, sondern nachweislich auch in der Geldbörse schmerzen. Während sich viele „Normalos“ darüber echauffieren, ihre Trennung sei teurer als die eigentlichen Hochzeitsfeierlichkeiten gewesen, zeigt der Blick über den großen Teich, nach Hollywood, noch einmal eine vollkommen neue Größenordnung auf. Hier wird nicht über den Eigentümer eines Kleinwagens oder des Reihenhauses diskutiert, sondern um meine Yacht, mein Privatjet, meine Ranch!

Die teuersten und spektakulärsten Hollywood-Scheidungen

Doch welche Promi Scheidungen waren eigentlich besonders kostspielig und spektakulär? Fest steht: Nicht nur Amazon Gründer Jeff Bezos‘ Budget schrumpfte Rahmen seiner Scheidung maßgeblich. Auch Hollywoodgrößen lassen sich ihre Scheidung einiges kosten. 

Ein wenig unkomplizierter gestalten sich die Trennungen anscheinend bei deutschen Promis. Vor allem bei unverheirateten Paaren wie Helene Fischer und Florian Silbereisen bleibt ein filmreifes Drama inklusive Rosenkrieg meist aus.

Mel Gibson – Scheidung nach 30 Jahren

Besonders überraschend sind Scheidungen natürlich immer dann, wenn sie „aus heiterem Himmel“ kommen. So war Schauspieler Mel Gibson beispielsweise circa 30 Jahre mit seiner Robyn Moore zusammen. Berichten zufolge soll ihn die Scheidung circa 50% seines Vermögens gekostet haben. Ein durchaus harter Einschnitt, der sicherlich auch den „Otto-Normalverbraucher“ treffen würde. 

Donald Trump: drei Ehen, zwei Scheidungen

Während unsereins sich maximal einen Gang ins ortsansässige Casino leistet oder vielleicht ein paar Runden Roulette mit einem Unikrn Casino Bonus Code dreht, hat dieser Kandidat sich nicht nur eins, sondern gleich mehrere Casinos gekauft. 

Die Spekulationen über den ehemaligen Real Estate Mogul und seine Finanzen reißen nicht ab. Noch spekulativer sind jedoch die Gerüchte rund um Donald Trumps aktuelles Eheglück. Immer wieder wird über eine mögliche, dritte Scheidung spekuliert.

Seine spektakuläre Scheidung von Ivana Trump kostete den Medienstar 20 Millionen Dollar. Das Besondere: Heute verstehen er und Ivana sich wohl wirklich noch vergleichsweise gut. Ob das an der – für Celebrity-Verhältnisse – „günstigen“ Scheidung lag? 

Michael „Air“ Jordan und Juanita Vanoy

Auch die Scheidung des “Reichsten Sportlers aller Zeiten” war erwartungsgemäß alles andere als „billig“. Berichten zufolge kostete ihn das Ganze rund 168 Millionen Dollar. Besonders interessant: Juanita hat Michaels damals ersten Heiratsantrag nicht angenommen. Ob sie vielleicht eine Vorahnung hatte? 

Neil Diamond – auch hier keine „diamantene“ Hochzeit

Auch Sänger Neil Diamond hat das „Scheidungsmonster“ heimgesucht. Er gehört übrigens zu den Celebrities, die eine (fast) Normalbürgerin geheiratet haben. Denn: Er verliebte sich damals in seine Produktionsassistentin. Die Ehe war dennoch nicht von ewiger Dauer. Berichten zufolge soll seine Scheidung beachtliche 150 Millionen Dollar gekostet haben. 

Steven Spielberg und Kate Capshaw – eine Liebe mit Folgen

Vergleichsweise „günstig“ kam hierbei noch Regisseur Steven Spielberg aus. Er verliebte sich im Rahmen der Dreharbeiten zu „Indiana Jones“ in Schauspielerin Kate Capshaw. Das Problem: Er war zu dieser Zeit noch verheiratet. Die Scheidung kostete ihn circa 100 Millionen Dollar. 

Apropos „Indiana Jones“: Auch Harrison Ford ließ sich scheiden… und zahlte hierfür ordentlich. Zwar bekam seine (nun) Ex-Frau „nur“ 85 Millionen Dollar, wurde jedoch gleichzeitig auch mit Anteilen aus den Verkäufen der Filme bedacht. Wenn das mal keine sinnvolle (und sicherlich auch langfristige) Anlage ist…

Scheidung mit Folgen

Madonna und Guy Ritchie

Sie galten über einen langen Zeitraum hinweg als das Traumpaar des Popgeschäfts: Madonna und Guy Ritchie. Doch auch diese Ehe ging (damals extrem medienpräsent) in die Brüche. Hier war es die Frau, die tief in die Taschen greifen musste. Die Madonna-Ritchie Scheidung kostete die Sängerin 76 Millionen Dollar. Ob sie sich danach mit ihrer Liebe zu Mode und extravaganten Kleidern abgelenkt hat?

Kurze Ehe, hohe Kosten: James Cameron

Dass eine Ehe jedoch nicht lange andauern muss, um im Umkehrschluss dann doch noch vergleichsweise teuer zu werden, beweisen James Cameron und Schauspielerin Linda Hamilton. Beide waren tatsächlich nur zwei Jahre lang verheiratet. Schlussendlich kostete die Scheidung dann dennoch 50 Millionen Dollar. Ein Betrag, der auch dem Macher von…:

  • Avatar
  • Titanic
  • Rambo II
  • True Lies – Wahre Lügen

sicherlich (zumindest ein wenig) wehgetan haben dürfte.

Paul McCartney und Heather Mills

Diese Ehe zog wohl eine der schmutzigsten (wenn auch nicht teuersten) Schlammschlachten hinter sich her. Heather Mills und Paul McCartney, der mit seinen Beatles vor circa 50 Jahren das letzte Konzert der „Pilzköpfe“ gab, ließen sich im Jahre 2008 scheiden. Auch sie waren nicht lange miteinander verheiratet. Das ehemalige Model erhielt 49 Millionen Dollar von ihrem Ex-Mann.

Die Stars und Sternchen lassen sich das Ja-Wort eine Menge Geld kosten und geben gerne mal ein paar Millionen für eine exklusive Feier aus. Dabei ist interessant zu sehen, dass fünf der 10 teuersten Hochzeiten in Italien statt fanden.

Die 10 teuersten Hochzeiten aller Zeiten -  das Ja-Wort

10. Tom Cruise und Katie Holmes: 2,2 Millionen Euro

Im November 2006 heirateten Tom Cruise und Katie Holmes im idyllischen Örtchen Bracciano in Italien. Die Braut trug ein in elfenbeinfarbenes Kleid, welches mit Swarovski-Steinen besetzt ist, kombiniert mit einem Tüll-Schleier aus dem Hause Giorgio Armani. Das Ja-Wort kostete über 2 Millionen Euro. Mittlerweile sind Katie und Tom jedoch wieder geschieden.

9. Salma Hayek & François-Henri Pinault – 3 Millionen Euro

Die Hochzeitsfeier von Schauspielerin Salma Hayek und François-Henri Pinault fand in Venedig stand, nachdem sich die beiden an einem Valentinstag 2009 in Paris bereits das Ja-Wort gegeben hatten. Unter den geladenen prominenten Gästen waren unter anderem U2-Sänger Bono, sowie diverse Hollywoodstars wie beispielsweise Ashley Judd, Charlize Theron und Penelope Cruz. Ausserdem auch der frühere französische Staatspräsident Jacques Chirac. Das Promi-Paar erneuerte im berühmten Theater „La Fenice“ sein Ehegelöbnis. Beide erschienen in Anlehnung an die venezianische Tradition mit eleganten Augenmasken. Die Feier dauerte zwei Tage lang.

8. George Clooney & Amal Alamuddin – 4 Millionen Euro

Der begehrte Schauspieler und Junggeselle gab der Anwältin in Venedig im September 2014 das Ja-Wort. Amal Alamuddin trug ein exklusives Brautkleid von Oscar de la Renta. George Clooney erschien in einem eleganten Smoking von Giorgio Armani. Diverse prominente Gäste, wie unter anderem John Krasinski, Matt Damon und Cindy Crawford nahmen an der Hochzeitsfeier teil. Alle Gäste wurden in einem fünf Sterne Hotel in exquisiten Einzelzimmern untergebracht.

7. Chelsea Clinton & Marc Mezvinsky – 5 Millionen Euro

Chelsea Clinton, die Tochter des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton heiratete ihre große langjährige Liebe Marc Mezvinsky. Die Trauung fand im idyllischen Rhinebeck statt, auf einem privaten Anwesen unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Zum Abschluss bekamen die geladenen 400 Gäste jeder eine erlesene Flasche Wein, sowie diverse kulinarische Köstlichkeiten.

© Chelsea Clinton und Marc Mezvinsky von Globovisión unter CC BY-NC 2.0

6. Justin Timberlake & Jessica Biel – 6 Millionen Euro

Zusammen mit 150 anwesenden Gästen gaben sich der Sänger und die Schauspielerin im Jahr 2012 in einer kleinen Kapelle in Süditalien das Ja-Wort. Es gab ein pompöses Feuerwerk am Strand. Selbstverständlich gehörten auch eine Cocktail-Party auf der Terrasse und Champagner im Überfluss zu der teuren Hochzeit. Viele Prominente wie Musik-Produzent Timbaland, sowie Schauspielerin Beverly Mitchell und Chris Kirkpatrick nahmen am rauschenden Fest teil.

5. Wayne Rooney & Coleen McLoughlin – 7,5 Millionen

Dieses Paar wählte Portofino, einen wunderschönen Ort an der italienischen Riviera, für die Eheschließung. Bereits Ernest Hemingway und John Wayne fühlten sich in Portofino sehr wohl. Die standesamtliche Trauung fand in der im barocken Stil gehaltenen Villa Durazzo statt. Das Paar stand unter dem Kronleuchter von Louis XVI, der aus dem 17. Jahrhundert stammt. Getraut wurde das prominente Paar vom Ex-Fußballer und jetzigen Bürgermeister Gianni Costa. Coleen erschien in einem 200.000 Euro teurem Kleid. Die 64 geladenen Gäste wurden mit Privatjets eingeflogen.

4. Michael Jordan & Yvette Prieto – 9 Millionen Euro

Der 50-Jährige Michael Jordan hat es wieder gewagt und hat seine fünfzehn Jahre jüngere Verlobte Yvette Prieto in Florida geheiratet. Das speziell für die Braut geschneidertes Kleid stammt von J’Aton Couture und war mit Swarovski-Kristallen bestickt.

3. Kim Kardashian & Kris Humphries – 10 Millionen Euro

Kim Kardashian’s zweite Hochzeit mit dem NBA Spieler Kris Humphries dauerte nur 72 Tage. Bei der Feier im kalifornischen Montecito wurde jedoch nicht gespart. Zu den 440 Gästen zählen auch prominente Gäste wie Robin Thicke, Demi Lovato und Ryan Seacrest, die nicht fehlen durften. Kim hatte sich mehrere Hochzeitskleider anfertigen lassen. Eines davon trug sie beim Ehegelöbnis und die anderen zwei bei der Hochzeitsfeier. Das Ehepaar bezahlte die zehn Millionen teure Hochzeit, indem es alle Video- und Fotorechte verkaufte. Am Ende sind angeblich noch ein paar Millionen übrig geblieben.

2. Prince William & Kate Middleton – 33 Millionen Euro

Die königliche Hochzeit fand in der berühmten Westminster Abbey vor etwa 2000 Gästen statt. Prominente Gäste waren unter anderem Sir Elton John, wie auch Guy Ritchie. Kate präsentierte sich in einem Kleid von Alexander McQueen im Wert von 434.000 US-Dollar. Alleine der Blumenschmuck hatte einen Wert von 800.000 US-Dollar. Für diese Hochzeit wurde nur das Beste vom Besten gewählt und dementsprechend teuer war sie auch.

1. Prince Harry & Meghan Markle- 54 Millionen Euro

Der Bruder von Prinz William, Prinz Harry landet mit seiner Eheschließung mit der kanadischen Schauspielerin Meghan Markle auf Platz Eins der teuersten Hochzeiten aller Zeiten. In der St. George’s Kapelle in Windsor Schloss gaben sich die beiden das Ja-Wort. Sehr viel Geld wurde natürlich für die Sicherheit und Bewachung der gesamten Hochzeit ausgegeben. Jedoch tragen auch die 430.000 US-Dollar für die exklusive Kleidung und die 700.000 US-Dollar für das Hochzeitsessen und die Getränke zu dieser 54 Millionen Euro teuren Hochzeit bei.

Geschätztes Vermögen: 1 Milliarde Euro

Michael-Jordan-Vermoegen
© lev radin / Shutterstock.com

Michael Jordan ist bei den Sportfans auf der ganzen Welt als einer der besten Basketballspieler der Geschichte bekannt. Seine Karriere im Profi-Basketball ist schon lange beendet, aber seine Erfolge bleiben bestehen. Heute beträgt Michael Jordans Vermögen rund 1 Milliarde Euro.

Er begann seine Karriere an der Universität von North Carolina in Chapel Hill im Jahr 1982. Es dauerte nicht lange, bis sein Talent bundesweit Aufsehen erregte und er eine Einladung von der Nation Basketball Association erhielt. 1984 begann Michael Jordan bei den Jordan Chicago Bulls zu spielen, eines der größten Teams in der NBA.

Er hatte einen großen Anteil am Erfolg der Chicago Bulls mit den sechs gewonnenen NBA-Championship-Titeln. Für seine erstaunliche Sprungkraft verdiente sich Jordan die Spitznamen „His Airness“ und „Air Jordan“. Er wird auch oft als einer der besten defensiven Spieler im Basketball bezeichnet, hält den Rekord für den höchsten Scoring-Durchschnitt und wurde 2009 in die Hall of Fame aufgenommen. Mit einem solchen Talent ist das Michael Jordan Vermögen in dieser Höhe wenig überraschend.

Michael Jordans Weg zum ehemals bestbezahlten Sportler

Er begann in der NBA mit einem Anfangsgehalt von 400.000 € zu spielen. Sein Lohn hielt sich für die nächsten drei Jahre an der „bescheidenen“ Grenze von 700.000 €. In der Saison 88-89 erreichte sein Gehalt bereits 1,5 Millionen Euro und stieg 95-96 auf 2,8 Millionen €. Während dieser Zeit setzte Michael Jordan für weniger als ein Jahr aus, um seine Karriere im Baseball weiterzuverfolgen. Es dauerte allerdings nicht lange bis er begriff, wo sein wahres Talent liegt. Im Jahr 96-97 verdiente Jordan bereits mehr als 20 Millionen € und wurde zum damals bestbezahlten Sportstar überhaupt.

Im nachfolgenden Jahr erreichte er seinen persönlichen Rekord durch ein Gehalt von 24 Millionen Euro in einer einzigen Saison. Danach zog sich Jordan erneut vorerst drei Jahre vom Basketballsport zurück. Vor der endgültigen Pensionierung im Jahr 2003 spielte Jordan zwei Jahre für die Washington Wizards, wo sein Gehalt nie über 700.000 € kam.

Es wird geschätzt, dass Michael Jordan während seiner gesamten Basketball-Karriere rund 70 Millionen Euro verdiente, was allerdings nur einen kleinen Teil seines Vermögens darstellt.

Reichtum durch unzählige Werbeverträge

Jetzt fragt man sich, woher der Rest seines Vermögens stammt. Nun, für einen großen Teil war es einfach seine Berühmtheit, die ihm seine Karriere im Basketball erbrachte. Seit dem Beginn dieser Karriere bis zu dem heutigen Tag hat Michael Jordan viele weltbekannte Marken wie Gatorade, Rayovac, Hanes, Ball Park Franks, MCI, McDonalds, Coca -Cola, Chevrolet und Nike beworben.

Der Umsatz der Nike-Air-Schuhe beschert Nike immer noch mehr als 1 Milliarde Dollar jährlich. Nike verdiente im Jahr 2014 2.4 Milliarden € mit den Air Jordan, wovon Michael Jordan immer noch 95 Millionen € bekommt. Das ist bereits mehr als Michael Jordan in seiner gesamten Basketball Karriere verdient hat, was angeblich 88.2 Millionen € gewesen sein sollen.

Für das Jahr 2020 werden 4.3 Milliarden € vorhergesagt, damit dürfte sich auch Michael’s Gewinn verdoppeln auf etwa 190 Millionen €, pro Jahr versteht sich.

Er ist auch ein Teileigentümer der Charlotte Hornets – einem professionelles Basketball-Team in North Carolina, für das er etwa 161 Millionen € zahlte.

Obwohl es mehr als zehn Jahre her ist, seit Jordan seine letzte Meisterschaft gewann, verdient er immer noch rund 100 Millionen Euro pro Jahr durch diverse Verträge.

Offiziell wird Michael Jordan auf der Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt auf Platz 1756 geführt, mit einem Vermögen von 1 Milliarde US-Dollar.

5 interessante Fakten über Michael Jordan:

  • Er hat einen Vertrag über 76 Millionen € abgelehnt, um Kopfhörer zu unterstützen, da er selber keine Kopfhörer benutzt
  • Nike hat zwischen 2002 und 2012 456 Millionen € an Jordan bezahlt
  • der erste Vertrag mit Nike brachte ihm $500.000 pro Jahr über fünf Jahre und war damals der höchsbezahltw Werbevertrag mit einer Schuhfirma überhaupt
  • Michael hat seiner Ex-Frau für die Scheidung etwa 161 Millionen € gezahlt
  • In 2020 wird er sein Vermögen verdoppeln und etwa 2 Milliarden besizten

Die neuesten Artikel

Die beliebtesten Artikel