Tags Posts tagged with "New York"

New York

Unabhängig davon, ob Du darüber nachdenkst, in eine Luxusimmobilie zu investieren oder es sich nur um einen Traum für die Zukunft handelt – es gibt einige Städte in den USA, in denen Du vermehrt auf sehr teure Luxusimmobilien stoßen wirst. Dies sind Städte, in denen es sehr exklusive Viertel gibt, wo Villen im Millionenwert an der Tagesordnung sind. 

Natürlich ist nicht jede einzelne Immobilie in diesen Städten eine außergewöhnliche Luxusvilla, dennoch sind hier überdurchschnittlich viele High-End Immobilien erhältlich. 

Es ist wahrscheinlich nicht sonderlich überrascht, aber die teuerste Nachbarschaft für Grundstücke und Immobilien pro Quadratmeter in den USA liegt in Manhattan. Die durchschnittlichen Kosten für einen Quadratmeter Wohnfläche liegen hier bei circa 1.700 Dollar. Das ist noch mehr als der Preis in Städten in darüber liegenden Bundesstaaten wie beispielsweise San Francisco – hier liegt der Durchschnittspreis bei rund 900 Dollar. In Boston kann mit 580 Dollar pro Quadratmeter gerechnet werden und Miami Beach und Washington DC liegen darunter mit rund 500 Dollar je Quadratmeter. 

New York Luxusimmobilien

Dies ist wohl auch der Grund dafür, warum in New York die wohl die teuersten Anwesen auf dem Markt zu finden sind, auch wenn bei der Größe hier nur der Durchschnitt bei circa 1150 Quadratmeter liegt. Interessanterweise liegt Kalifornien, was die Luxuriösität angeht, weiter oben, vor New York. 

Die teuerste Stadt: New York

New York ist in insgesamt fünf Bezirke unterteilt. Doch durch die sehr hohen Quadratmeterpreise in Manhattan sichert dies der Stadt schon den Platz 1. Besonders Stadtteile wie Soho sind unfassbar teuer, was die Preise für Immobilien angeht. Eine durchschnittliche Immobilie lag hier im Jahr 2017 bei einem Preis von ungefähr 3,1 Millionen Dollar. 

Platz 2: San Francisco

Im Jahr 2017 lag der Durchschnittspreis für eine Luxusimmobilie in der Stadt San Francisco bei circa 2 Millionen Dollar. Zu diesem Zeitpunkt gab es über 100 Luxusobjekte, die zum Verkauf standen, und das in einigen der teuersten Viertel der Stadt.

San Francisco

Der dritte Platz: San Diego

Die zweite Stadt in Kalifornien, die in den Top Rankings der teuersten Plätze zum Leben gerutscht ist, ist San Diego. Hier liegt der Preis für eine Luxusimmobilie bei knapp unter der 2 Millionen Dollar Marke. 

Ebenfalls sehr teuer: San Jose

Und wieder eine Stadt in Kalifornien. In San Jose liegt der Preis für ein Luxusanwesen bei durchschnittlich 1,5 Millionen Dollar. In San Jose stehen viele Immobilien zum Verkauf, allerdings sind darunter auch sehr viele High-End Immobilien, die weit mehr als 5 Millionen Dollar kosten. 

Der restliche Markt in den USA 

Es ist ebenfalls interessant, einen Blick auf die Situationen in anderen Städten des Landes zu werfen, in denen der Quadratmeterpreis ebenfalls überdurchschnittlich hoch ist. Dazu gehören beispielsweise Washington DC – schon lange ist dies einer der teuersten Orte in den USA, an dem man wohnen kann. Dies ist nicht überraschend, da es sich hier um die Hauptstadt des Landes handelt. Aber auch in Boston liegt der Preis für eine Luxusimmobilie bei rund 2 Millionen Dollar. Dieses Gebiet holt aktuell stark auf, was die Immobilienpreise angeht und wächst in diesem Bereich kontinuierlich. 

Ebenfalls Miami Beach trägt maßgeblich dazu bei, wenn es darum geht, den Markt mit noch erhältlichen Luxusimmobilien zu versorgen. Im Jahre 2017 standen hier mehr als 1.200 Luxusanwesen zum Verkauf. 

Für knapp 30.000 Euro von London nach St. Petersburg hört sich exquisit an. Die kostbar ausgestattete Suite auf dem Schiff gewährt selbstverständlich den imponierenden Ausblick aufs Meer. Das Schiff erinnert an eine Yacht und sorgt für höchsten Komfort. Kabinen mit Balkon können gebucht werden, der eigene Balkon ist zweifellos angenehmer. Der 24-Stunden-Service versteht sich von selbst. Das hervorragend ausgestattete Kreuzfahrtschiff verfügt über unterschiedliche Restaurants, Bars, Theater und Diskotheken. Exklusive Spa-Angebote vervollständigen das pure Luxusleben. Die Kabinen sind selbstverständlich komfortabel ausgestattet mit Schreibtisch, Sitzecke, TV, Laptop-Anschluss, W-LAN Zugang, Telefon usw. Ein kleiner Kühlschrank befindet sich ebenso in der Kabine; wer es wünscht, bekommt einen Obstkorb.

Luxusleben - luxuriöse Kreuzfahrt

All-Inklusive-Kreuzfahrt

Sich um nichts kümmern, luxuriöse Auszeit vom Alltag, das ist der Traum vieler Menschen. Die exklusive Weltreise mit einigen markanten Punkten:

  • Abfahrt Hamburg, im Kreuzfahrtpaket sind die Hin- und Rückflüge, beispielsweise an dieser Stelle nach Hamburg, enthalten.
  • Dauer 275 Tage,
  • Hamburg – Montreal ist die erste Anlaufstelle,
  • danach von New York nach Nassau, Hauptstadt der Bahamas.

Es ist klar, dass nicht jede Station aufgeführt werden kann. Die letzte Etappe ist von Lissabon nach Hamburg. Es gibt Kategorien, die einfache Suite, die Suite mit Balkon und die Wellness-Kabine, letztere ist exklusiver und kostspieliger. Luxus-Kreuzfahrten werden häufig als Kreuzfahrt mit Flug angeboten, das sogenannte Rundum-sorglos-Paket. Zu den Leistungen gehören standardmäßig:

  • 24 Stunden-Kabinenservice,
  • Champagner zur Begrüßung,
  • Gepäckbeförderungen bei der Ein- und Ausschiffung,
  • Nutzung der Bordeinrichtungen, jedenfalls der meisten,
  • täglich gefüllte Minibar mit alkoholfreien Getränken,
  • exzellentes Unterhaltungsprogramm an Bord,
  • qualifizierte Kinderbetreuung.

Das Restaurant präsentiert kulinarische Genüsse für jeden Geschmack. Die französischen, asiatischen und mediterranen Delikatessen sind für den Genießer eins der Highlights auf dieser Reise. Der Spa-Bereich erlaubt Entspannung rundum, damit der Gast neue Energie schöpfen kann. Zeitweilig benötigt jeder Urlauber etwas Abwechslung, da passt doch ein Casinobesuch im Internet. Der Laptop, das Tablet sorgen für eventuelle Gewinne, um noch mehr Luxus zu genießen:

Echtgeld Online Casino.

Auf der exklusiven Kreuzfahrt Dubai erleben

Wer von Dubai hört, denkt an Reichtum und Überfluss. Die Besichtigung des Burj Khalifa, das größte Gebäude der Welt, ist beeindruckend. Den Cocktail in der 123. Etage mit Genuss schlürfen, hat schon was für sich. Der Stadtrundgang durch Abu Dhabi bleibt unvergessen. Wenn Sie wieder in Ihrer Kabine sind, erfreuen Sie sich bei einem spannenden Spiel allecasinos.at. Der exklusive Urlaub auf einem eleganten Kreuzfahrtschiff ist für manche Menschen machbar, sie erfreuen sich am sorglosen Leben.

Luxus – Schwelgen im Überfluss

Das ist der Traum vieler Menschen, es gibt durchaus präsentable Angebote, die diese Annehmlichkeiten versprechen und realisieren. Für viele Leute ist es ein Pluspunkt, unter sich zu sein. Das Sonnendeck ist privat, der Whirlpool oder der Balkon, Exklusivität steht an erster Stelle. Der verwöhnte Reisende kann sich unter die „breite Masse“ mischen oder für sich bleiben. Jeder genießt seinen Urlaub auf seine ihm angenehme Art und Weise. Auf den neueren Schiffen gibt es acht Restaurants, verhungern wird wohl kein Gast. Die Vegetarier, die Veganer verfügen über ihren eigenen Bereich.

Endlich ist es so weit: Der Luxusliner »Norwegian Bliss« verlässt die Meyer-Werft und gleitet hinaus auf die wogende Nordsee! Das Schiff wurde speziell für Alaska-Kreuzfahrten konzipiert und verfügt deshalb über besonders umweltfreundliche Motoren und eine Abgasreinigungsanlage nach modernsten Standards. Doch nicht nur die Umwelt darf sich freuen, auch auf die Passagiere an Bord wartet ein Luxus-Erlebnis der Extraklasse! Der stetig wachsende Komfort an Bord der großen Kreuzfahrtschiffe stellt wahrscheinlich den wichtigsten Grund dafür dar, dass immer mehr Menschen sich für einen Urlaub auf hoher See entscheiden.

USA
Deutschland
Großbritannien
Australien
Italien
11,21 Mio
1,77 Mio
1,61 Mio
1,00 Mio
0,84 Mio

https://www.cruisetricks.de/statistik-2014-22-mio-kreuzfahrtpassagiere-weltweit/
Die Top 5 der Kreuzfahrt-Nationen: So viele Passagiere stachen im Jahr 2014 in See
Source: cruisetickets.de

Zwischen ewigem Eis und prickelndem Champagner

Bei der »Norwegian Bliss« handelt es sich bereits um das dritte Schiff seiner Art, der sogenannten Breakaway-Plus Klasse, das die besagte Werft entlässt. Und diese stählerne Lady geizt tatsächlich nicht mit ihren Reizen, ganz im Gegenteil: Anspruchsvolle Reisende buchen sich eine Kabine im Suite-Bereich »The Haven by Norwegian«, der ganz oben auf dem Schiff liegt. Damit steht ihnen nicht nur eine großzügige Wohnlandschaft zur Verfügung, sondern auch ein persönlicher Butler und ein dienstbeflissener Concierge. Und das natürlich für 24 Stunden pro Tag, auch mitten in der Nacht: Man gönnt sich schließlich sonst nichts! Das zugehörige Sonnendeck ist exklusiv für die Luxusreisenden an Bord reserviert, es bietet damit eine besondere Abgeschiedenheit und einen ganz speziellen Service. Nur die Sonne strahlt hier oben nicht heller, doch vielleicht fühlt es sich, umgeben von all dem Komfort, durchaus so an.

Die Norwegian Bliss kreuzt durch das eisige Alaska
Die Norwegian Bliss kreuzt durch das eisige Alaska – Source: Pxhere, Autor: unbekannt, Lizenz: CC0

Im Grunde genommen ist »The Haven« so etwas wie ein Schiff im Schiff, mit eigener »Haven Bar«, einem »Haven Restaurant« und einem »Haven Courtyard«. Alles nur vom Feinsten, mit einer Kulinarik, die den verwöhnten Gaumen kitzelt. Noch dazu erhalten Haven-Gäste den Vorzug, nirgendwo anstehen zu müssen, nicht beim Ein- und Ausschiffen und schon gar nicht bei den Landausflügen per Beiboot. Auch das Entertainment ist nicht zu verachten: Wen die Abenteuerlust überkommt, der wagt sich auf die 300 Meter lange Kartbahn, liefert sich eine Lasertag-Schlacht oder probiert sich an der schiffseigenen Kletterwand aus. Das Theater mit seinen 800 Plätzen präsentiert pro Abend zwei verschiedene Shows, während der Comedy-Club sich zu fortgeschrittener Stunde in einen Nachtclub umwandelt.

Revival der Extraklasse: „Mein Schiff 1“ avanciert zum Fitness-Paradies

»Mein Schiff 1« von TUI Cruises hat ausgedient, der Kreuzfahrtriese war seit 1996 stetig im Dienst und geht jetzt in Rente. Ersatz steht allerdings schon bereit, und zwar noch in diesem Jahr: Der altbekannte Name geht über auf einen nigelnagelneuen Luxusliner mit einem 20 Meter längeren Rumpf und einer umwerfenden optischen Ausstrahlung. Vor allem sportbegeisterte Gäste dürften sich freuen, denn die Joggingstrecke an Bord wird doppelt so lang sein wie zuvor; auf 438 Metern dürfen sich die lauffreudigen Luxusliebhaber gründlich austoben. Hinzu kommen eine überdachte Sportarena sowie ein weitläufiger Fitness- und Wellnessbereich. Die Zeit zwischen den Landgängen lässt sich also nun noch trefflicher dafür nutzen, Körper und Seele auf Vordermann zu bringen.

Wer sich eine exklusive Suite oder Junior Suite reserviert, darf sich jetzt schon auf eine vergrößerte X-Lounge, das Premium X-Sonnendeck, die edle X-Bar und einen herrlichen Jacuzzi freuen. Überall dort, wo der Buchstabe »X« vorne steht, ist wahrer Luxus drin! Das X-Deck verfügt außerdem über mehrere Getränke-Stationen zur Selbstbedienung und Außenduschen, um stets voll erfrischt durch den Tag zu kommen. Wer es nun nicht mehr erwarten kann, endlich an Bord zu gelangen, dem sei ein wenig Geduld ans Herz gelegt: Das neue »Mein Schiff 1« wird zum Hamburger Hafengeburtstag am 11. Mai seine Schiffstaufe erleben und erst dann voll und ganz seinen anspruchsvollen Urlaubsgästen zur Verfügung stehen.

Das alte „Mein Schiff 1“ hat ausgedient – ein neuer Luxusliner nimmt seinen Platz sein
Von Torsten Bätge, HamburgSelbst fotografiert, CC BY 3.0, Link

On-Bord-Glamour für alle: auf den Spuren James Bonds

Wellness, Sport und Entertainment: Im Kampf gegen die Langeweile lassen sich die großen Kreuzfahrtanbieter erstaunlich viel einfallen. Dabei dürfen sich vor allem die Luxusgäste über immer bessere Angebote freuen! Sie erhalten einen eigenen Bereich an Bord, der einfach alles bietet, was ein anspruchsvoller Reisender sich nur wünschen kann – und das ganz exklusiv nur für gut betuchte Gäste. Selbstverständlich steht es den Premium-Urlaubern frei, sich auf dem gesamten Schiff zu bewegen und auch die regulären Attraktionen wie Shopping-Malls, Bistros, Sonnendecks, Pools und Kinos zu nutzen. Glamour, Luxus und aufregendes abendliches Entertainment auf den sieben Weltmeeren gibt es schließlich auch für die Normalsterblichen, zum Beispiel auf den zahlreichen Casino-Schiffen, die im stilvollen James-Bond-Style die Menschen begeistern. Die größten Dampfer stehen den landbasierten Spielbanken in wirklich nichts nach
Schon die alten Raddampfer des Mississippis, im Grunde genommen die Vorläufer der modernen Kreuzfahrtschiffe, lockten ihre Passagiere mit Spielautomaten und Casino-Angeboten an Bord. Auch heute gibt es noch einige von diesen schwimmenden Spielbanken im tiefen Süden der USA, doch die Kreuzfahrtschiffe auf dem weiten Meer haben sie längst zahlenmäßig überholt. Zu ihnen zählt beispielsweise das »Norwegian Escape«, ein Luxusliner, der seine mehr als 4000 Passagiere regelmäßig zu herrlich exotischen Orten in der Karibik transportiert. In seinem On-Board-Casino stehen 318 verlockend blinkende Spielautomaten und ganze 28 Live-Spieltische. Hier darf munter Blackjack gezockt, Craps gespielt und am Roulettetisch mitgefiebert werden. Jeder wählt seinen Einsatz selbst und bestimmt damit auch seine Gewinnchancen: So kommt sowohl der ambitionierte High-Roller als auch der bescheidene Gelegenheits-Spieler voll auf seine Kosten.

Britisches Understatement für anspruchsvolle Urlauber

Die »Queen Mary 2« gehört bereits zu den Altgedienten unter den aktuellen Kreuzfahrtschiffen, sie stammt aus dem Jahr 2002. Die reife Dame kreuzt zwischen New York und Southampton: ein echter Transatlantik-Liner also. Ihr Name bringt hohes Prestige mit sich, das es auch heute noch, nach 16 Jahren auf See, mit Leben zu füllen gilt. Das Schiff verfügt über die weltweit größte Bibliothek auf See mit über 8.000 Büchern – ein echtes Fest für Leseratten. In den Suiten wurde nicht an Luxus gespart, viele Details sind liebevoll handgefertigt und laden so nicht nur zum Entspannen, sondern auch zum Träumen ein. An Bord befindet sich auch das beeindruckende Empire Casino, eine Spielbank in beeindruckend schlichtem Design. Typisch britisches Understatement also, besonders angenehm für Menschen, die ohnehin nicht auf allzu viel Glamour stehen und trotzdem stilvoll ihre Spielleidenschaft ausleben möchten.

Die Queen Mary bei einem Besuch auf der Elbe
Von Torsten BoltenEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Die anwesenden Croupiers erklären Anfängern gern die Regeln der berühmten Spiele-Klassiker wie Blackjack, Roulette und Poker, damit sie innerhalb kurzer Zeit mit den geübten Zockern mithalten können. An Bord gibt es außerdem noch viel mehr zu lernen, so befinden sich beispielsweise Computerkurse im Angebot, ebenso wie Kunstseminare und Tanzunterricht. Im Planetarium erwartet neugierige Urlauber eine fantastische Reise ins Universum, während das Royal Court Theater regelmäßig frische Shows aufs Parkett bringt. Der Canyon Ranch SpaClub bietet die Gelegenheit, die Seele ordentlich baumeln zu lassen; zahlreiche verschiedene Wellness-Anwendungen, von der Massage bis zum Duftbad, stehen zur Auswahl.

Ein fröhliches Farbenmeer jenseits des Alltags

Welches Schiff der verwöhnte Urlauber auch immer wählt: Stets geht es darum, dem grauen Alltag auf möglichst intensive Weise zu entfliehen und in ein fröhliches Farbenmeer einzutauchen, das die eingeschlafene Seele weckt. Luxus und Glamour dienen in dieser Hinsicht als effektive Hilfsmittel, die den Reisenden auf schnellstem Weg in eine andere Dimension befördern. Auf See scheint dieses Rezept doppelt so gut zu wirken, anders lassen sich die explodierenden Zahlen der Kreuzfahrturlauber kaum erklären. Da hilft nur eines: das Wundermittel selbst einmal aufzuprobieren, es muss ja nicht gleich in der kostspieligen Upper Class sein!

Die Reisenden und die Unterkunft

Die Sehnsucht nach Entdeckung und neuen Erlebnissen hatten schon die Menschen in der Antike. Viele Menschen haben sich auf den Weg in neue Territorien gewagt, um herauszufinden, wie die Anderen leben und welches kulturelle Erbe sie haben. Natürlich konnten nicht alle Menschen reisen. Es waren nur wenige privilegierte Personen, die es sich leisten konnten. Dazu gehörten die Adligen, die Gelehrten oder die Menschen, die zu Expeditionen gehörten.

Die Reisenden und die Unterkunft - Koffer

Mit der Zeit nahm das Reisen zu und durch die Mobilität von Postkutschen und später durch die Entdeckung der Eisenbahn konnten mehr Menschen mobil sein. Die Reisenden haben Unterkunft bei Verwandten oder Bekannten gesucht aber durch die Massenreisen war das nicht ausreichend. Mit jedem Tag wuchs die Notwendigkeit, die Reisenden unterzubringen und man hat die ersten Gasthäuser gebaut, die sich später zu Hotels entwickelt haben.

Luxuriöse Hotels

Heutzutage gibt es eine Menge an Hotels, die alle Bequemlichkeiten bieten: von Internet bis SPA und Wellness. Mit der Hilfe des Internets sind die Gäste immer erreichbar, können arbeiten, surfen und Spaß mit Spielautomaten Spiele haben. Manche Hotels haben sich einen Namen in der Welt gemacht und gehören zu den Grand Hotels. Sie haben eine besondere Ausstattung, befriedigen höchste kulinarische Ansprüche und bieten eine luxuriöse Atmosphäre.

Caesars Palace Las Vegas

Ein typisches Beispiel eines luxuriösen Hotels ist das The Mark Hotel in New York, welches im Moment das teuerste Hotel der Welt ist. Hier kann man pro Nacht schon mal €94.000,- zahlen. Dafür bekommt man das Grand Penthouse mit fünf Schlafzimmern. Jeder Gast hat Anspruch auf einen privaten Friseur oder eine Anzugschneiderei und die Gäste werden von den besten Köchen der Welt kulinarisch überrascht. Das Hotel wird sehr für seine Terrasse geschätzt, die sich auf dem Dach des Hotels befindet und einen tollen Ausblick auf ganz New York bietet. Man kann von hier sowohl das Kunstmuseum, als auch den Central Park gut erkennen. Die Gäste werden egal von welcher Ebene mit dem Lift nach oben gebracht. Um Geld für sein Traumhotel zu sparen muss man nicht unbedingt ein Star sein, da man auch Casino Online ohne Verlust gratis spielen und sein Glück ausprobieren kann.

Casino Las Vegas

Präsident Wilson oder das Grand Hyatt Martinez Hotel?

Wenn man sich auf den Weg in die Schweiz macht, kann man das Präsident Wilson Hotel besuchen, das in der französischen Schweiz liegt. Hier hat man einen atemberaubenden Blick auf den Genfer See und auf die Alpen. Die Royal Penthouse Suite besteht aus 12 Schlafzimmern und 12 Badezimmern. Die Zimmer sind mit teuren Kunststücke ausgestattet und man findet hier auch ein Steinway & Sons Piano. Diese und andere Bequemlichkeiten kosten den Gast nur €62.000!

Cannes

Wem €62.000 zu teuer sind, der kann das Grand Hyatt Cannes Martinez für nur €32.000 ausprobieren. Die Gäste haben hier eine wunderschöne Terrasse mit einem Jacuzzi und eine traumhafte Aussicht auf die Küste Cannes. Dieses Hotel hat auch eine Reihe an verschiedenen Saunabereichen mit SPA Service.

Geschätztes Vermögen: 260 Millionen Euro

Justin Bieber Vermögen
© Jaguar PS / Shutterstock.com

Schon im Alter von 16 Jahren machte Justin Bieber im Zuge der „My World Tour 2010“ seine ersten Millionen. Mehreren Quellen zufolge konnte er im Jahr 2013 Einnahmen in Höhe von rund 50 Millionen Euro verzeichnen, die sein Gehalt, Projekteinnahmen und auch Werbeeinnahmen beinhalten.

Diesen Wert konnte er im nachfolgenden Jahr noch einmal steigern – ganze 70 Millionen Euro Einnahmen sollen es im Jahr 2014 gewesen sein. Wie hoch das Justin Bieber Vermögen letztendlich wirklich ist, weiß niemand so wirklich.

So ist es auch wenig verwunderlich, dass Bieber im Kino mehrere hundert Dollar für sich und seine Freunde ausgibt, sich Luxusvillen und Rennen durch die Straßen Miamis leisten kann. Zuletzt kündigte er an, dass er mit seinen damals 19 Jahren in Rente gehen würde – ein einfacher PR-Gag.

Justin Biebers Anwesen

1.Los Angeles mansion: Zu seinem 18. Geburtstag belohnte sich Bieber selbst mit dem Kauf einer Villa in Los Angeles für 10 Millionen $ (umgerechnet rund 7 Millionen €). Das Anwesen wurde zuvor von Ashton Kutcher für 50.000 $ im Monat gemietet. Von seinem Mentor Usher bekam Bieber zum Geburtstag übrigens ein Elektroauto im Wert von 100.000 $ geschenkt. Das Haus ist dreistöckig und verfügt über 5 Schlafzimmer und 8 Bäder, eine exklusiv gestaltete Gourmet-Küche, eine Bar, ein Privattheater, einen Fitness- und Massageraum und einen atemberaubenden Infinity-Pool, der an einem Ende so abgesenkt ist, dass er den Anschein erweckt, ins Unendliche zu verlaufen.

2.New York Appartment: Neben der Selbstschenkung einer luxuriösen Villa zu seinem 18. Geburtstag besitzt Justin Bieber auch ein Luxus-Appartement in New York – ein Geschenk seiner Großmutter und Mutter zu seinem 16. Geburtstag. Mit einem Wert von 1,7 Millionen $ ist es nicht das teuerste, aber immer noch ein ausgeprägter Luxus für einen damals 16-Jährigen. Es verfügt über 3 Schlafzimmer und 4 Badezimmer. Das Appartement ist großzügig gestaltet und mit glänzend weißen Marmorboden geschmückt. Das Wohnzimmer bietet einen atemberaubenden Blick über ganz New York.

3.Calabasas mansion: Biebers 3. Anwesen befindet sich in Calabasas, Kalifornien. Das Landgut ist 1,28 Hektar groß, gehörte einst dem Schauspieler Eddie Murphy und wird auf dem Markt mit einem Wert von 6 Millionen Dollar gelistet. Das Haus verfügt über sechs Schlafzimmer, sieben exotische Bäder, eine gut ausgestattete geräumige Küche, ein riesiges Wohnzimmer und zwei separate Garagen. Das Haus umfasst zudem wunderbar gestaltete Treppenhäuser, sechs Kamine, einen Fahrstuhl, einen wunderschönen Pool und einen Wellnessbereich. Zusätzlich sollen noch ein privates Theater und ein Spielzimmer hinzukommen.

UPDATE: mitterweile soll er das Anwesen, auch wegen zahlreichen Auseinandersetzungen mit den Nachbarn, an Khloe Kardashian verkauft haben.

Justin Biebers Fahrzeuge

1.Porsche Turbo 997: Justin Bieber wird des Öfteren in seinem mattschwarzen Porsche 997 Turbo mit rotumrandeten Felgen gesichtet. Das Auto ist die interne Bezeichnung für das Porsche 911-Modell und wurde zwischen 2005 und 2011 verkauft. Es wird von einem 3,6-Liter-Boxermotor angetrieben und erreicht 200 km/h in 12,8 Sekunden. Der 997 ist der kommerziell erfolgreichste 911-er aller Zeiten und wird heute noch von vielen Reichen und Berühmten geschätzt.

2.Ferrari 430: Auch einen stilvollen Ferrari F430 kann Bieber sein Eigen nennen, den er kaufte, als er gerade einmal 16 Jahre alt war. Der Sportwagen, der von dem italienischen Autohersteller Ferrari von 2004 bis 2009 produziert wurde, ist ein Nachfolger des Ferrari 360. Biebers mattgrauer Rennbolide wird von einem 4,3 Liter V8-Benzinmotor angetrieben.

3.Lamborghini Gallardo: Bei diesem italienischen Rennpferd im Wert von rund 200.000 $ handelt es sich um ein Geschenk von seinem Freund P. Diddy. Dieser versprach Bieber die Schlüsselübergabe zu seinem 16. Geburtstag und hielt sich dran. Der Lamborghini wird von einem 5,0 Liter V10-Motor angetrieben, die Außenseite besteht aus thermoplastisch geformten Platten und besitzt die traditionellen Flügeltüren.

4.Swag Car: Der kompakte Smart ist das einzige kleine Auto in Biebers Sammlung. Klein, glänzend und in pechschwarzer Erscheinung kommt das Biebermobil daher. Bieber fügte seinen eigenen Stempel dem Fahrzeug bei, indem er das Smart-Logo mit den Worten „Swag Car“ ersetzte, wodurch es einen maßgeschneiderten Look erhielt und seine „Coolness“ ausdrückt.

5.Fisker Karma Hybrid Car: Sein Manager Scooter Braun machte ihm zu seinem 18. Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk, einen Fisker Karma Sportwagen – ein Hybrid mit Solardach und einer grünen Innenausstattung. Dieses Auto ist ein umweltfreundliches Fahrzeug, aber keinesweges weniger stilvoll. Die Sport-Limousine wurde 2008 hergestellt und ist seitdem bei Promis wie Leonardo DiCaprio, Politiker Al Gore und Colin Powell im Besitz. Das Auto wird von einem 22 kwH-Lithium-Ionen-Akku mit Strom versorgt.

Justin-Biebers-Fisker-Karma
Justin Biebers Elektroauto (© Joe Seer / Shutterstock.com)
6.Mercedes-Benz Sprinter: Justin Bieber reiste zuletzt in einem großen Mercedes-Benz Sprinter zu einer Privatvorführung von The Hobbit. Auf den ersten Blick wirkt dieser von außen wenig stilvoll, weist aber auf der Innenseite eine Luxusausstattung auf. Die Beförderung von 10-15 Menschen ist problemlos möglich. Der Sprinter ist mit einem 3L V6-Turbo-Dieselmotor ausgestattet mit einem Fünfgang-Automatikgetriebe.

7.Ducati 848 Evo: Nicht in seiner extravaganten Fahrzeugsammlung darf natürlich ein Motorrad fehlen, obwohl er gar keinen gültigen Motorradschein besitzt. So kaufte er auf Empfehlung seines Freundes Usher eine Ducati 848 mit einer Höchstgeschwindigkeit von 273 km/h.

8.Ferrari 458 Italia: Justin Bieber ist für seine Liebe für schnelle Maschinen bekannt. Der Ferrari 458 Italia ist mit einem bezifferten Preis von rund 200.000 € und einer Höchstgeschwindigkeit von 325 km/h eines der exotischsten Fahrzeuge seiner Sammlung. Die Innenausstattung des italienischen Rennpferdes weist eine detailierte Verwendung von Leder und sämtliche Gadgets auf, wie Satelliten-Navigation, Bluetooth, Wi-Fi, Handy-Konnektivität und so weiter..

9.Range Rover Evoque: Dieses individuell angepasste Gefährt ließ sich Bieber über 160.00 $ kosten, um seine Freundin Selena Gomez zu beeindrucken. Allein das Soundsystem ist über 80.000 $ wert. Der Innenraum des Autos wurde von dem Sänger selbst entworfen worden. Lederausstattung gemischt mit einer verrückten Lackierung und einem Cosworth-Motor – alles wählte der Pop-Star selbst aus.

Justin Biebers Privatjet

„Neuer Jet zu Weihnachten, und sie ist wunderschön“, kommentierte Justin Bieber den Kauf seines neuen Privatjets am Weihnachtsabend 2014. Glänzende Wände, cremefarbene Ledersitze und goldene Kissen stellen das Interieur des individuell gestalteten Fliegers.

Es handelt sich hierbei wahrscheinlich um eine Gulfstream G650, wobei der Preis bei mindestens 50 Millionen Euro liegen soll.

Justin Biebers Urlaubsziele

1.St. Lucia: Teeniestar Bieber wurde zuletzt des Öfteren auf St. Lucia mit seiner (Ex-)Freundin Selena Gomez gesichtet, die einen Pärchenurlaub auf einer Yacht verbrachten. Saint Lucia ist ein Inselstaat in der östlichen Karibik an der Grenze zum Atlantischen Ozean. Palmengesäunte Sandstrände, exotische Korallenrife zum Schnorcheln und kristallklares Wasser machen die Insel zu eine der wertvollsten Naturschönheiten der Welt.

2.Bahamas: Ein weiteres Urlaubsziel Biebers ist die Inselgruppe Bahamas, die aus mehr als 3.000 Inseln besteht. Der Sänger wurde zuletzt auf der Grand Bahama Insel, die nur 55 Meilen östlich von Florida liegt, gesichtet. Die Insel bietet alle erdenklichen Arten von Luxus. Sie liegt inmitten von Kilometern von schönen Stränden, Naturschutzgebieten und kristallklarem Wasser. Während des Aufenthaltes genoss der Pop-Sänger Aktivitäten wie Kajakfahren, Delphin-Begegnungen, Luftkissenboot fahren, Jeep-Safaris, Tauchen und Fahrradtouren. Die Insel hat das beste Nachtleben in der Umgebung und ist ein idealer Ort, um dort seinen Urlaub zu verbringen.

3.Florida: Justin Bieber hat gerade einmal zwei Jahrzente seines Lebens auf dem Buckel und hat trotzdem schon mehr Orte auf der Welt als jeder andere junge Erwachsene gesehen. So gehört auch Florida zu seinen favorisierten Urlaubszielen, wenn es nicht sogar sein stiller Favorit ist. Der Ort St. Petersburg ist eines der am meistbesuchten Urlaubsziele in den USA. Dieser bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten, unter anderem zahlreiche Museen und Parks.

Justin Biebers soziales Engagement

Bieber ist mit vielen Wohltätigkeitsorganisationen verbunden, beispielsweise mit dem „Children’s Miracle Network“, die Hilfe bei Rettung und Verbesserung des Lebens von Kindern leistet, indem Geldmittel besorgt und diese in Krankenhäuser in ganz Nordamerika investiert werden. Das Benezifprojekt „Artists for Haiti“ schloss 85 Musiker zusammen, die die Single „We Are The World 25“ sangen und die Einnahmen einem wohltätigen Zwecke zukommen ließen.

Weitergehend unterstützt er das Rote Kreuz, das vor allem durch die Bereitstellung von wichtigen Blutkonserven bekannt ist. Zudem hilft er im Zuge der „New Look Foundation“ jungen Menschen aus unterversorgten Gemeinden, durch eigene Ideen und Kreativität einen Anschluss an die soziale Gesellschaft zu finden.

Justin Biebers Entdeckung und Karriereeinstieg

Bieber wird mittlerweile als der erfolgreichste Kinderstar seit Michael Jackson gehandelt. Er ist knapp hinter Katy Perry der zweitbeliebteste Promi auf Twitter mit über 50 Millionen „Followern“. Den Grundstein seiner Karriere legte er bereits im Alter von 12 Jahren, als er an einem lokalen Gesangswettbewerb teilnahm und den zweiten Platz belegte. Danach begann er sein Talent bekanntzugeben, indem er seine Performance-Videos auf YouTube hochlud und diese Aktion mit 10 Millionen Views honoriert wurde.

Der Pop-Manager Scooter Braun entdeckte ihn über YouTube und vermittelte ein Treffen zwischen ihm und dem R&B-Sänger Usher und Justin Timberlake. Im Jahr 2008 unterzeichnete Bieber bei Island Records und so verdiente er sich seinen Weg zu einem Major-Label-Vertrag und dem dementsprechenden Vermögen. Sein Album “ My World “ mit einem Begleitgesang von Usher erreichte Platz 6 in den Album-Charts und seine erste Single „One Time“ machte ihn weltweit populär.

Im Jahr 2010 wurde Justin Biebers Album „My World 2.0“ zum internationalen Hit und mit Doppel-Platin ausgezeichnet. Er erhält für ein Konzert ein geschätztes Gehalt von 300.000 $ und häuft sein Reichtum, indem er seinen Namen für Kopfhörer, Bettwäsche, Kinderschmuck und sogar für einen Nagellack vermarktet. Außerdem überreichte er der Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres eine Locke seines Haares, die diese dann für 40.668 $ versteigerte und den Erlös an die „Gentle Barn Foundation“ spendete. Justin Bieber führt einen verschwenderischen Lebensstil.

Justin Bieber als Startup Investor

Wer Geld hat, kann es auch investieren. So investierte Justin Bieber in den letzten Jahren vermehrt in Startups. Seine Vorliebe sind Unternehmen aus der digitalen Unterhaltungs- und Kommunikationsbranche, eben eine Branche mit der er sich auskennt. Hier hat er insgesamt rund 3 Millionen Dollar investiert.

In das 2009 gegründete Startup Tinychat, ein webbasierter Video/Audio-Chat, soll Justin Bieber sich mit 1,5 Millionen Dollar beteiligt haben. Ein weiteres Startup ist Shots, eine Foto-, Selfie-Sharing-App. Hier trat er sogar als Hauptinvestor mit einem Investment von 1,1 Millionen in Erscheinung. Daneben soll er noch Investments in Sojo Studios, einem Spiele-Hersteller für sogenannte Social Games, sowie Spotify haben.

Geschätztes Vermögen: 55 Millionen Euro

Heidi Klum Vermögen
© Joe Seer / Shutterstock.com

Mit jungen 19 Jahren wurde Heidi Klum von einem Freund ermutigt, an einem Modelwettbewerb namens „Model 92“ teilzunehmen. Man kann sagen, dass Heidi Klum dieser Person sehr viel zu verdanken hat, da dies der Antrieb zu ihrer Modelkarriere war und Klum heute über ein hohes Vermögen in zweistelliger Millionenhöhe verfügt. Klum wurde unter den 25.000 Teilnehmerinnen als glückliche Siegerin gekürt und erhielt damit einen Vertrag mit der „Metropolitan Models Agentur“ im Wert von umgerechnet mehr als 200.000 Euro. Ihr aktuelles Einkommen wird auf 10 – 15 Millionen Euro pro Jahr geschätzt.

Ihre Modelkarriere

Bekannt wurde das deutsch-amerikanische Model aus Bergisch Gladbach in Deutschland durch Victoria’s Secret. Sie war das erste deutsche Model, welche zu den Victoria’s Secret Angel gehörte. Victoria’s Secret präsentiert jedes Jahr einen exklusiven Diamant BH. Heidi hatte bereits zwei mal die Ehre den sogenannten Fantasy BH zu präsentieren. Den Millenium Bra, der einen Wert von $10 Millionen hat zeigte sie im Jahr 1999. Danach im Jahr 2001 zeigte sie den Fantasy Bra, der einen Wert von 12,5 Millionen Dollar hat..

Daneben erschien auf verschiedensten Covern bekannter Magazine, wie etwa dem Cover der Sports Illustrated Swimsuit Issue, ELLE, Marie Claire oder der Vogue.

Der Umstieg

Im Modelgeschäft ist die 46-Jährige mittlerweile nur noch gelegentlich aktiv, ist allerdings aufgrund der dadurch entstandenen Bekanntheit eine gefragte Werbeikone. Für die Staffeln von „Germanys Next Topmodel“ soll Heidi Klum Spekulationen zufolge 8-10 Millionen Euro verdienen. Bei 28 Arbeitstagen für eine Staffel (zwei Arbeitstage pro Folge) sind das über 285.000 Euro pro Tag. Ein netter Verdienst.

Zwischendurch versuchte sie sich auch mal ein wenig as Schauspielerin und war in einigen Nebenrollen von Filem oder Serien zu sehen, wie etwa Malcom Mittendrin, Desperate Housewifes, Sex and the City, Der Teufel trägt Prada oder der Serie Spin City an der Seite von Michael J. Fox

Wo wohnt Heidi Klum?

Ihre Traumvilla in Brentwood, Kalifornien, mit 8,5 Hektar Land und einem Ausblick auf das Meer und Los Angeles, hat sie 2014 für umgerechnet 18,7 Millionen Euro verkauft. 2010 hatte sie diese mit ihrem damaligen Gatten, dem britischen Sänger Seal, für 17,95 Millionen Euro erworben. Das im Mittelmeer-Stil gehaltene Anwesen ist 12.300 Quadratmeter groß, verfügt über acht luxuriöse Zimmer, ein paar elegante Bäder und natürlich einen großen begehbaren Kleiderschrank für Heidis Dessous, Kleidung und Schuhe.

Ihr neues Traumhaus befindet sich in New York und bietet einen herrlichen Blick auf den Hudson River. Die Wohngegend, fünf Schlafzimmer und eine Luxus-Dachterrasse mit Außenküche lässt sie sich 78.000 Euro Monatsmiete kosten.

Heidi Klums soziales Engagement

Heidi Klum nutzt ihre Berühmtheit durch den Supermodel-Status allerdings nicht nur für die eigene Vermarktung, sondern auch um Mittel an die UNICEF zu bringen. Als große Unterstützerin der Menschenrechte, der Gesundheit, des Wohlergehens von Kindern und des Antriebes gegen Armut auf der ganzen Welt ist es wenig verwunderlich, dass Frau Klum diesen Bereich der Vereinten Nationen unterstützt. Doch nicht nur für UNICEF ist sie aktiv, auch für andere soziale Einrichtungen engagiert sie sich, unter anderem für das „Internationale Rote Kreuz“, für das Krebsforschungszentrum „Cancer Research UK“ oder das Kinderkrankenhaus in Los Angeles.

In der Werbung

Der Name Heidi Klum ist weltweit bekannt, so konnte sie auch reichlich Werbedeals einsacken und damit gutes Geld verdienen. über die Jahre war sie bereits für folgende Marken tätig: H&M, Vokswagen, McDonalds, Mattel, Hillside Candy, Dannon, Katjes, Birkenstock, das Schuhhaus Stiefelkönig, Douglas, SPAR sowie für Braun.

Heidi Klum – die Allrounderin

Heidi Klum ist ein weltweit berühmtes deutsch-amerikanisches Modell, Schauspielerin, TV-Moderatorin, Business-Frau, Modedesignerin und Teilzeit-Sängerin. Seit kurzem ist sie auch in dem Bereich Modedesign aktiv und hat ihre eigene Kollektion von Kleidung, Dessous, Parfüm & Badeanzügen konzipiert. Die von ihr entworfene Mouawad Schmuck-Kollektion wurde zum Renner und die meisten der Stücke in Rekordzeit verkauft. Sie ist das Gesicht der weltberühmten Barbie-Puppen Marke. Sogar eine Rose ist nach ihr benannt.

5 interessante Fakten über Heidi Klum

  • Heidi Klum hat ihre Beine für 1,6 Millionen Euro versichern lassen. Ihr linkes Bein ist um 200.000 € weniger versichert, da sie auf diesem eine Narbe hat
  • Im November 2007 hat der Victoria’s Secret Engel, darunter Heidi Klum, einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame erhalten
  • Heidi Klum mag die Musik von James Brown, Dido, U2, Nikki Costa und Moby
  • Sie macht Bilder von sich selbst im Akt, um das Ergebnis ihrer Trainingseinheiten beurteilen zu können
  • Heidi Klum ist eine begeisterte Malerin und einige ihrer Bilder erscheinen in verschiedenen Kunstzeitschriften in den USA

Die neuesten Artikel

Die beliebtesten Artikel