Tags Posts tagged with "Wohnung"

Wohnung

Bei der Suche nach einem Ort, den man Zuhause nennen kann, ist es wichtig, alle Faktoren zu berücksichtigen, die bei der Anmietung eines Apartment Zürich, Schweiz, eine Rolle spielen. Hier sind ein paar Dinge, über die Sie nachdenken sollten, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

Was sie beachten sollten, bevor Sie eine Wohnung in Zürich mieten

Dinge, die sie beachten können, bevor sie eine Wohnung in Zürich mieten

 Zürich ist die größte Stadt der Schweiz und das Finanz- und Geschäftszentrum des Landes. Es ist bekannt für seinen wunderschönen See, seine Parks und sein Nachtleben sowie für seine Vielfalt.

Zürich ist nicht nur ein großartiger Ort zum Leben oder Besuchen, sondern auch ein ausgezeichneter Ort, um in Immobilien zu investieren. Es gibt viele Luxuswohnungen in Zürich, die mit Eigenkapital gekauft oder überdurchschnittlich günstig vermietet werden können

Lage

Die Lage Ihrer Wohnung ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Wahl einer Wohnung in Zürich. Sie haben viele Möglichkeiten, wo Sie wohnen möchten, aber achten Sie darauf, dass Sie in der Nähe von öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften wohnen – das wird es Ihnen erleichtern, sich in der Stadt fortzubewegen und Geld für Taxifahrten zu sparen.

Betrachten Sie das Anwesen: Planen Sie einen Besuch

Bevor Sie Ihren Mietvertrag unterschreiben, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie sich in der Wohnung wohlfühlen und das Gebäude in einem guten Zustand ist. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, einen Besichtigungstermin mit der Immobilie zu vereinbaren, bevor Sie Ihren Mietvertrag unterschreiben. Auf diese Weise können Sie sehen, was in der Immobilie passiert und ob Probleme oder Probleme behoben werden sollten, bevor Sie einziehen.

Testen Sie die Ausstattung

Eine andere Möglichkeit, um zu beurteilen, ob diese Wohnung gut zu Ihnen passt, besteht darin, sich das Sanitärsystem und andere Annehmlichkeiten anzusehen. Stellen Sie sicher, dass keine Lecks oder Tropfen aus den Armaturen kommen, insbesondere nicht aus Waschbecken und Duschen. Stellen Sie außerdem sicher, dass alle Glühbirnen ordnungsgemäß funktionieren; Wenn dies nicht der Fall ist, könnte dies bedeuten, dass etwas mit ihnen nicht stimmt und vor dem Einzug ersetzt werden sollte!

Fragen Sie auch, ob sie Sie in möblierten oder unmöblierten Wohnungen wohnen lassen. Möblierte Wohnungen verfügen über mehr Annehmlichkeiten wie einen Herd oder eine Mikrowelle, während unmöblierte Wohnungen möglicherweise nur ein Bett und einige Möbel haben. Es ist wichtig zu wissen, ob Sie diese Annehmlichkeiten erwarten können, bevor Sie sich für einen Wohnungstyp entscheiden!

Betriebskosten

Die Kosten für Nebenkosten wie Wasser und Strom variieren je nach Wohnort. Dennoch ist es wichtig zu überlegen, ob sich dies auf Ihr Budget auswirkt oder nicht, wenn Sie entscheiden, wo Sie mieten möchten.

Für viele Menschen, die allein oder mit Mitbewohnern leben, können sich die Nebenkosten im Laufe der Zeit schnell summieren, wenn sie nicht darauf achten, wie viel sie jeden Monat verbrauchen.

Die Nachbarschaft

Fühlen Sie sich bei Ihren Nachbarn wohl? Was für Leute leben dort? Wirst du mit ihnen auskommen? Wie sicher sind die Straßen in der Umgebung? Dies sind nur einige Dinge, die Sie bei der Wohnungssuche in Zürich beachten sollten.

Die Größe der Wohnung

Wenn Sie vorhaben, eine Wohnung mit Freunden oder der Familie zu teilen, wie viele Personen würden gleichzeitig dort leben? Planen sie einen längeren Aufenthalt oder nur einen Besuch? Wie viele Schlafzimmer brauchen sie? All dies kann Ihnen dabei helfen, sich darauf vorzubereiten, welche Art von Platz in einem Mehrfamilienhaus verfügbar ist.

Lesen Sie den Mietvertrag sorgfältig durch

Mietverträge können schwer zu lesen und zu verstehen sein, daher müssen Sie vor der Unterzeichnung recherchieren. Sie sollten überlegen, ob der Mietvertrag Zusatzleistungen wie Versicherungen oder Nebenkosten enthält und wenn ja, wie viel diese kosten werden. Vielleicht möchten Sie auch nach zusätzlichen Gebühren wie einer Reinigungsgebühr oder einer Kaution fragen, die nicht in der Miete enthalten sind.

Wohngemeinschaft vs. Privatwohnung

Es gibt zwei Arten von Wohngemeinschaften: Wohngemeinschaften und private Wohnungen. Bei Wohngemeinschaften teilen sich mehrere Personen einen Raum und vermieten ihn an andere. In diesem Fall ist der Vermieter für die Reinigung und Instandhaltung der Immobilie verantwortlich. In Privatwohnungen vermietet nur eine Person ihre Wohnung – der Vermieter ist nicht für die Reinigung oder Instandhaltung verantwortlich, es sei denn, er hat einen Vertrag. Dies kann von Vorteil sein, wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Vermieter freie Hand über Ihr Haus hat.

Die Wohnkosten in der Schweiz können sehr hoch sein, daher ist es wichtig zu überlegen, wie viel Geld Sie decken müssen, bevor Sie sich festlegen. Wohngemeinschaften sind billiger als ihre Pendants, bieten jedoch möglicherweise nicht genügend Privatsphäre oder Flexibilität, wenn Sie Mitbewohner oder Kinder haben.

Wohnungskaution

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Höhe der Kaution, die Ihr Mieter vor dem Einzug benötigt. In der Schweiz müssen Vermieter zu Beginn des Mietvertrags drei Monatsmieten als Kaution hinterlegen, die jedoch nach Vertragsunterzeichnung hinzugebucht werden können Mietvertrag mit dem Vermieter.

Noch etwas: Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welche Art von Dienstleistungen für Ihren Mieter verfügbar sind, bevor Sie entscheiden, ob Sie sich für einen anmelden oder nicht!

Düfte sind besonders wirkungsvoll und spielen eine bedeutende Rolle für die eigene Wahrnehmung. Während florale Duftnoten perfekt auf den Frühling einstimmen, erinnern holzige Nuancen an einen ausgedehnten Waldspaziergang. 

Was macht einen Luxus-Raumduft so besonders?
Foto von Castorly Stock : https://www.pexels.com/de-de/foto/foto-der-kerze-auf-holztablett-3654619/

Wir stellen in unserem heutigen Artikel die wichtigsten Arten von Luxus-Raumdüften vor und verraten, was diese hochwertigen Wohn-Accessoires auszeichnet.

Luxus-Raumdüfte beeinflussen das Unterbewusstsein 

Die Welt der Luxus-Raumdüfte zeichnet sich durch Duftmischungen erster Güte aus. Die einzelnen Duftnuancen verwöhnen nicht nur die Nase, sondern beeinflussen vor allem auch das Unterbewusstsein. So werden die jeweiligen Duftrichtungen mit verschiedenen Gefühlen und Erfahrungen in Verbindung gebracht. Während ein Rosenduft an den Frühling erinnert, wecken mediterrane Nuancen die Lust auf ferne Länder. Natürlich blickt jeder Mensch auf seine ganz eigenen Erfahrungen zurück, sodass auch die Wirkung der Luxus-Raumdüfte stets subjektiv ausfällt.

Elegante Düfte in schmückenden Flakons

Hochwertige Luxus-Raumdüfte setzen nicht nur in Hinblick auf das Dufterlebnis ganz eigene Maßstäbe – auch die Verarbeitung sowie die Optik wissen zu überzeugen. So zeichnen sich exklusive Luxus-Raumdüfte durch eine anmutige und elegante Erscheinung aus. Die Kerzengläser sind handgeschliffen und mit kunstvollen Platin-Verspiegelungen, verspielten Ornamenten sowie eleganten Musterungen versehen. Auch die hochwertigen Raumduft-Diffusoren bestechen durch einen schlanken Flakon, der sich stilvoll in jedes Ambiente einfügt.

Da verschiedene Größen an Diffusoren und Luxus-Duftkerzen zur Auswahl stehen, lässt sich für jeden Wohnraum die passende Variante finden. Natürlich können auch kompakte Luxus-Duftkerzen gewählt werden, sodass Anwender auch auf Reisen nicht auf Ihren Lieblingsduft verzichten müssen. 

Alle Arten von Luxus-Raumdüften 

Es existieren mannigfaltige Varianten an Luxus-Raumdüften, sodass sich mühelos das passende Exemplar finden lässt. Insbesondere Duftkerzen, Diffusor, Duftkugeln, Raumsprays sowie Duftsteine erfüllen die Wohnräume mit angenehmen Gerüchen.

Wir stellen die einzelnen Luxus-Raumdüfte samt ihrer Anwendung im Folgenden genauer vor. 

Duftkerzen erzeugen eine besondere Behaglichkeit 

Luxus-Duftkerzen sind sehr beliebt und erfüllen die Wohnräume mit einer besonderen Behaglichkeit. So sorgt das flackernde Kerzenlicht für ein romantisches Ambiente, während die angenehmen Düfte eine einzigartige Wohlfühl-Atmosphäre erzeugen. Duftkerzen gehören zu den absoluten Klassikern im Bereich der Luxus-Raumdüfte und werden in zahlreichen Ausführungen angeboten.

Dank verschiedener Größen und Designs lässt sich für jeden Zweck die passende Luxus-Duftkerze finden. Zusätzlich sind die Kerzengläser mit luxuriösen Details wie Musterungen oder Verspiegelungen versehen. Da große Duftkerzen eine Brenndauer von bis zu 800 Stunden vorweisen, kann die Wohnung ganzjährig mit einem herrlichen Duft erfüllt werden.

Diffusoren kommen in jedem Ambiente zur Geltung 

Auch Diffusoren werden gerne im eigenen Zuhause eingesetzt und sind aus der Welt der Luxus-Raumdüfte nicht mehr wegzudenken. So erweisen sich die schlanken Flakons als anmutiger Blickfang, der in jedem Wohnraum seinen Platz findet. Durch die feinen Kapillarstäbchen wird der Duft gleichmäßig aufgenommen und an die Umgebung abgegeben. Hier profitieren Anwender von einer gleichmäßigen Beduftung der Wohnräume. Die Intensität der Beduftung kann zudem flexibel durch die Anzahl der Kapillarstäbchen variiert werden. 

Luxus-Raumsprays sorgen für eine schnelle Beduftung der Wohnräume 

Luxus-Raumsprays sind ebenfalls gefragt und überzeugen durch eine unkomplizierte Anwendung. So wird durch wenige Sprühstöße ein angenehmer Duft verströmt. Auch mit Blick auf das Design stehen Luxus-Raumsprays den Duftkerzen und Diffusoren in nichts nach. Die eleganten Flakons zieren jeden Wohnraum und besitzen einen repräsentativen Charakter. Daher erweisen sich Luxus-Raumsprays auch in Geschäftsräumen als wahrhaftige Bereicherung.

Fazit: Luxus-Raumdüfte machen die eigene Wohnung zu einer Wohlfühloase

Luxus-Raumdüfte lassen sich vielseitig anwenden und verwöhnen die Sinne auf ganz besondere Art und Weise. Neben einem einzigartigen Dufterlebnis zeichnen sich Luxus-Raumdüfte zudem durch eine anmutige Eleganz aus. Luxus-Raumdüfte bereichern sowohl das eigene Zuhause als auch Geschäftsräume.

Pflanzen bringen Leben und Beruhigung in das Haus oder in die Wohnung. Viele von uns kaufen Pflanzen, wissen aber nicht so recht, wie diese am besten zum Einsatz kommen können. Manchmal stehen Pflanzen und Blumen etwas verloren in der Wohnung herum. Der richtige Platz mag sich nicht finden lassen. Werden Pflanzen richtig eingesetzt, können sie in den eigenen vier Wänden ein dekoratives Element werden.

Mit Zimmerpflanzen die Inneneinrichtung aufpeppen

Was sollte bei Pflanzen beachtet werden?

Das Einrichten mit und für Pflanzen ist eigentlich nicht schwer. Man muss nur wissen wie. Und da gibt es den einen oder anderen Trick. Wer sich für Pflanzen in den eigenen vier Wänden entscheidet, muss nicht auf den Dschungel setzen, bei dem ein Blumentopf an den nächsten gereiht wird. Manchmal ist auch bei Pflanzen weniger mehr. Neben dem Standort sollten die Eigenschaften der Pflanzen im Blick behalten werden. Japanischer Ahorn bedarf anderer Pflege als die Passionsblume.

Pflanzen sollten im Rudel einziehen

Natürlich kann auch eine einzelne Pflanze zu einem Hingucker werden. Es sollte allerdings bedacht werden, dass menschliche Augen gerne wandern. Und wenn mehrere Pflanzen im Haus oder der Wohnung zu finden sind, dann beruhigen sich die Augen. Sie wandern quasi von einem Grün zum nächsten.

Mehrere Pflanzen sollten im Raum verteilt werden. Der Standort kann sowohl auf dem Boden als auch auf Kommoden und auf Fensterbänken gewählt werden. Es sollte eine ungerade Zahl bei den Pflanzen gewählt werden. Unser Gehirn empfindet ungerade Zahlen angenehmer als eine paarweise symmetrische Aufstellung von Topfpflanzen.

Grün sollte sich in vielen Facetten widerspiegeln

Die Farbe Grün steht für Beruhigung und Ruhe. Mit den Pflanzen kann das dieses Wohlbefinden im Wohndesign geschickt aufgegriffen werden. Das Blattgrün kann sich auch in den dekorativen Elementen oder in der Einrichtung wiederfinden. So können gezielt Akzente in Form von Wandfarbe, Teppichen und Polster gesetzt werden.

Die Pflanzen können im Raum so platziert werden, dass die Blätter die dekorativen Elemente zart umspielen. Blätter und Ranken haben den großen Vorteil, dass sie spielerisch zum Einsatz gebracht werden können. So können die Blätter und Ranken der Zimmerpflanzen die Bilder, Vasen und Lampen des Raumes umschmeicheln.

Wiederholung ist angesagt

Pflanzen bringen mit sich, dass sie nicht nur mit grünen Blättern, sondern auch mit einer Blütenpracht verzaubern können. Pinke Blüten, fliederfarbene Blumen können in der Dekoration wieder aufgegriffen werden. Es muss eben nicht immer das Blattgrün sein, das zu einem Blickfang in den eigenen vier Wänden wird. Wie wäre es mit einem zarten Blumenstock, der das Bild an der Wand erweitert? So können spielerische Akzente und wahre Eyecatcher mit wenig Aufwand erzielt werden.

Mit floralen Mustern mixen

Florale Muster stehen wieder hoch im Kurs. In zarter Ausführung sind diese Muster derzeit in Gardinen, auf Polster und in Teppichen zu finden. Kein Wunder, dass immer mehr Innenraumdesigner auf den Mix von Pflanzen und Mustern setzen. Florale Muster lassen sich wunderbar mit Zimmerpflanzen kombinieren. So können die Akzente des Musters hervorgehoben und in Szene gesetzt werden.

Die Zimmerpflanzen können das organische Gleichgewicht zum anorganischen dekorativen Elements werden. So bildet sich im Raum eine harmonische Gestaltung aus, die die Blicke auf sich ziehen wird.

Verbindungen schaffen

Pflanzen stehen häufig verloren im Raum. Sie wirken, als wären sie zufällig in diesen Raum geraten, und niemand weiß so recht, was mit ihnen passieren soll. Das ist ein großer dekorativer Fehler, denn Pflanzen eignen sich wunderbar für mehr. Schon bei der Wandgestaltung kann auf die Zimmerpflanzen eingegangen werden. Tapeten können mit geometrischen Mustern angebracht werden, die an die Stiele von Pflanzen erinnern. Wenn vor diesen Tapeten eine Pflanze platziert wird, kann eine wunderbare Brücke zwischen Formen und Farben geschaffen werden.

Fazit

Pflanzen haben auf Menschen eine großartige Wirkung. Sie bringen nicht nur Leben und Ruhe in den Wohnraum. Pflanzen eigenen sich wunderbar, um Räume in Wohnung und Häusern aufzufrischen. Pflanzen können mit floralen Mustern kombiniert werden, sie können auch als Eyecatcher dienen. Wer Zimmerpflanzen bewusst in Szene setzt, kann für atemberaubende Momente in den eigenen vier Wänden sorgen. Hier lautet die Devise: Gewusst wie.

Immobilien werden als Kapitalanlage immer interessanter. Es klingt durchaus verlockend, denn die Zinspolitik knapp bei null und die Preise sind im Vergleich zu den vorherigen Jahren nur moderat angestiegen. Wohnen in der Landeshauptstadt bleibt aber weiterhin teuer.

Investoren erwarten einen Anstieg der Preise und Mieten in ganz Deutschland. Vor allem aber werden die Mieten und Grundstückspreise in München anziehen. Grundstücke in guter Lage sind schon jetzt äußerst selten und werden eigentlich nur mit Gewerbefläche verbaut.

In der Stadt als Renditeobjekt München steigt währenddessen der Wohnbedarf, denn die Bevölkerung wird auch in den nächsten Jahren weiter wachsen. Anlageimmobilien zählen auch aus diesem Grund als inflationssichere Kapitalanlage.

Die heutigen Verhältnisse zeigen, dass wohl jetzt der günstigste Zeitpunkt ist, um in eine Immobilie zu investieren und aus den Mieteinnahmen Gewinne zu erzielen. Nicht zuletzt auch wegen der — teilweise — attraktiven Kaufpreise. Im Falle eines Verkaufs kann man sich aber auch schon jetzt über einen erzielten Gewinn freuen.

München

Immobilien München als Kapitalanlage

München wird immer interessanter, denn hier siedeln sich immer mehr Firmen an. In der Landeshauptstadt Bayerns gab es zum Beispiel den ersten Store der US-amerikanischen Automarke Tesla, einen der ersten Apple Stores und einige Start-ups, die sich in München sofort heimisch gefühlt haben. Potenzielle Mitarbeiter wohnen immerhin auch ganz in der Nähe.

In Nachbarschaft befinden sich nämlich auch all die Großkunden wie zum Beispiel BMW. Durch die neue Autobahn (A94) ist der Weg zu den einzelnen Werken des Herstellers ebenfalls nicht weit. Ein Zulieferer der Automobilindustrie hat somit in München wesentlich größere Chancen auf größere Aufträge als ein Hersteller im entfernten Lande.

Der stellvertretende Präsident des deutschen Immobilienverbands IVB, Michael Schick, sagte gegenüber der Süddeutschen Zeitung, dass „mit einer guten Eigentumswohnung in einer guten Lage können auch Privatinvestoren eine Rendite von vier bis sechs Prozent nach Steuern erzielen“.

Weiterhin sehr attraktiv sind aber auch Zwei- oder Vierfamilienhäuser, hierdurch steigt die Rendite um etwa ein Prozent. Thomas Glodek vom Immobilien-Dienstleister Aengevelt sieht Zwei- oder Mehrfamilienhäuser insbesondere als gute Investition, wenn der Eigentümer auch selbst hierin wohnt. Als reines Renditeobjekt München ohne einen eignen Nutzen lohnt es sich vielleicht nur selten. Hierbei müsste der Einzelfall betrachtet werden.

Airbnb werden immer interessanter

Außerdem werden Immobilien München immer häufiger auch als Objekt für Airbnb gemietet. Hierdurch entsteht die Problematik, dass der Wohnbedarf in der Stadt kaum gedeckt werden kann. Bei Airbnb handelt es sich um eine Plattform, worüber jeder seine Wohnung zur Verfügung stellen kann und somit Profite erwirtschaften kann — ähnlich wie in einem Hotel oder einer Ferienwohnung.

Hierbei kommt es gar nicht darauf an, wie viele Zimmer das Objekt hat oder wie viel Wohnfläche zustande kommt. Diese Wohnungen gelten stets als Renditeobjekte und sollen lediglich Hotels oder Motels Konkurrenz machen. Durch den niedrigeren Verschleiß im Verhältnis zu einer gewöhnlichen Mietwohnung bleiben daher auch die Kaufpreise stabil.

Ob sich hierfür eher Wohnungen oder ein Haus eher rentieren ist ebenfalls Ansichtssache und muss im Einzelfall ermittelt werden. Auf dem Land sind vor allem Häuser gefragt mit viel Wohnfläche und einigen Zimmer. Airbnb Immobilien München oder außerhalb sind vor allem bei Geschäftskunden gefragt — bei Messen oder Events steigen daher die Nachtpreise um ein vielfaches.

Große Renditen in der Stadt, wenn …

Das Renditeobjekt München kann sich aber auch zu einem Minusgeschäft entwickeln. Es ist von Bedeutung, dass die Mieter pfleglich mit dem Inventar umgehen. In guter Lage steigen zwar die Preise, aber bei privaten Mietern kann die Miete nicht nachträglich erhöht werden.

So vielversprechend es auch klingen mag. Selbst das Renditeobjekt München kann durchaus für Ärger und Aufwand sorgen, denn bei Wohnungen gibt es immerhin noch die Eigentümergemeinschaft und etliche Schönheitsreparaturen, die immer wieder in den Zimmer anfallen.

Insbesondere aus diesem Grund, möchten Vermieter Ihre Zimmer eher an Gewerbekunden vermieten, denn hier ist der Verschleiß im Verhältnis niedriger.

Die IVB gibt jedoch an, dass etwa 99 Prozent aller Mietverhältnisse reibungslos ablaufen. Dennoch sollte man als Mieter gewappnet sein. Ein professioneller Hausverwalter zur Bewahrung der Grundstücke kann Abhilfe schaffen — schmälert jedoch die Rendite. Im Falle eines Verkaufs kann der gepflegte Zustand aber für einen höheren Verkaufspreis sorgen, dies gilt nicht nur für Anlageimmobilien.

Hierzulande gibt es attraktive Luxusimmobilien, die eine stabile Wertanlage darstellen. Eine solche Investition ist mit deutlich geringeren Risiken verbunden als vergleichbare Kapitalanlagen bei den Banken. Wer sein Geld auf dem Sparbuch anlegt kommt um eine Enttäuschung nicht herum: Rentable Zinsen gibt es nicht, weshalb der Kauf einer Wohnung deutlich effizienter ist, um sein Kapital sicher anzulegen. 

Luxusimmobilien als Kapitalanlage in deutschen Metropolen

Deutsche Metropolen benötigen Wohnraum

Während es im Osten Deutschlands vor Jahren einen Wohnungsüberschuss gab, wird in anderen Metropolen wie Berlin, Hamburg und München dringend neuer Wohnraum benötigt. Nicht jeder kann sich den Kauf einer Wohnung leisten oder möchte aus anderen Gründen lieber mieten. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass Mieter eine Wohnung nur dann mieten können, wenn andere eine solche kaufen und später wieder vermieten. 

Genau darin besteht die größte Chance für Anleger, die mit einer mittleren Risikobereitschaft investieren möchten. Bis zum Jahr 2030 steigt der Wohnungsmangel in deutschen Großstädten und die Quadratmeterpreise steigen kontinuierlich an. Es ist ein sinnvoller Entschluss genau jetzt auf den fahrenden Zug aufzuspringen, um sich ein gutes Nebeneinkommen zu sichern. 

Stilvolle Wohnungen in bester Lage

Im erwerbstätigen Alter ist es wichtig für die Rente oder Pension vorzusorgen. Dabei spielt die Ästhetik einer Immobilie eine bedeutende Rolle, da die Wohnung im Alter selbst bewohnt werden kann. Des Weiteren dient die Immobilie als potenzielles Erbe für nachfolgende Generationen. Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Luxuswohnung zu erhalten:

1. Der Kauf bestehender Luxusimmobilien, die keine weiteren Arbeiten zur Sanierung oder Renovierung bedürfen und sofort vermietet werden können. Damit steht dem sofortigen Gewinn nichts mehr im Weg.

2. Der Erwerb eine sanierungs- oder renovierungsbedürftigen Immobilie, die nach eigenen Vorstellungen strukturiert wird. Die Immobilie kann dabei günstig gekauft werden und nach dem eidgen Geschmack gestaltet werden.

Bei der Investitionsplanung ist auf folgende Faktoren zu achten, damit sich die Immobilie als langfristige Investitionsanlage rentiert:

1. Der Wohnungskauf lohnt in einer Stadt mit mindestens 20.000 Einwohnern, um bei einem Mieterwechsel einen geeigneten Nachmieter zu finden. So lässt sich der Leerstand auf eine sehr kurze Zeit reduzieren.

2. Zu berücksichtigen gilt, wie zukunftsträchtig eine Kommune plant. Investiert diese in Bildung, urbaner Struktur und Mobilität, so lassen sich leichter solvente Mieter mit ausgezeichneter Bonität finden.

3. Die vermietete Wohnung als Kapitalanlage erfordert einen starken Partner, der sich um die Instandhaltung, Hausservice und Auswahl der potenziellen Mieter kümmert, um Mietnomaden zu umgehen.

Ein erfahrener Makler klärt nicht nur über die Chancen einer Immobilie auf, sondern stellt auch die Risiken vor. Eine transparente Zusammenarbeit minimiert das Risiko eines Wertverlustes der Luxuswohnung

Langfristige Mieter finanzieren Immobilie

Wer auf langfristige Mieter setzt, sichert die Finanzierung der Wohnung ab. Genauere Infos darüber liefert ein etablierter Immobilienmakler mit ansprechenden Immobilienangeboten zur Kapitalanlage. 

Wohnung-Jetzt.de liefert wichtige Fakten zur Finanzierung einer Luxuswohnung in einer deutschen Metropole. Mit dem Immobilienmakler erhalten Sie einen Partner, der alle Schritte begleitet und auch nach dem Kaufvertragsabschluss stets zur Verfügung steht.

Die beliebtesten Artikel